Schauspieler/in

Edie Adams

* 16.04.1927 - Kingston (Pennsylvania)
† 15.10.2008 Los Angeles

Über Edie Adams

Edie Adams

Edie Adams (* 16. April 1927 in Kingston, Pennsylvania, USA; † 15. Oktober 2008 in Los Angeles, Kalifornien[1]) war eine US-amerikanische Sängerin, Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin.

Privatleben

Edie Adams wurde als Elizabeth Edith Enke in Kingston, Pennsylvania geboren. Adams war von 1954 bis zu seinem Tod 1962 mit Ernie Kovacs verheiratet, dessen Steuerschulden sie anschließend zahlen musste. Adams finanzielle Situation war dadurch sehr belastet und die Schulden konnten sie nur mit Unterstützung von prominenten Freunden wieder begleichen. Von 1972 bis 1989 war sie mit dem Jazztrompeter Pete Candoli verheiratet. Die Schauspielerin litt an Krebs und starb im Alter von 81 Jahren an einer Lungenentzündung. Sie hinterließ ihren Sohn Josh Mills. [2]

Karriere

Edie Adams machte ihren Abschluss an der Columbia School of Drama und wurde anschließend an der Juilliard School ausgebildet. Ihre Karriere als Schauspielerin begann in den 1950er Jahren zunächst als Darstellerin in Fernsehfilmen.[3] Zusammen mit Ernie Kovacs stand sie ab 1952 für dessen Fernsehserie vor der Kamera. Später erhielt sie auch Rollen in Kinofilmen und war vor allem in den 1960er Jahren eine gefragte Nebendarstellerin. Dem Kinopublikum ist sie besonders durch zwei Nebenrollen bekannt geworden. In Billy Wilders Film Das Appartement (1960) spielte sie die Rolle der Sekretärin Miss Olsen, und in Delbert Manns Ein Pyjama für zwei (1961) überzeugte sie als naive Rebel Davis das Publikum. Adams bediente mit ihren Rollen vor allem das Stereotyp der bezaubernden Sängerin und der blonden Sexbombe. [4] Hauptbetätigungsfeld blieb aber das Fernsehen, in dem sie zahlreiche Gastauftritte in den unterschiedlichsten Serien übernahm. Von 1962 bis 1963 war sie Gastgeberin einer eigenen Fernsehshow, der Edie Adams Show. Lange Zeit war sie das Gesicht einer Werbesendung für Muriel Cigars, wofür sie den Zuschauern noch heute im Gedächtnis ist.

Neben ihrer Arbeit vor der Kamera, stand Edie Adams auch auf der Bühne. Sie spielte 1957 erfolgreich am Broadway in der Theateradaption des Comics Li'l Abner die Rolle der Daisy Mae und wurde dafür mit einem Tony Award ausgezeichnet.

In den 1970er Jahren stand sie oft mit ihrem damaligen Ehemann Pete Candoli auf der Bühne und sang in zahlreichen Nachtclubs.

Filmografie

  • 1952 - 1956: The Ernie Kovacs Show (Fernsehserie)
  • 1956: The Steve Allen Show
  • 1957: Cinderella (Fernsehfilm)
  • 1960: Das Appartement
  • 1960: The Lucy-Desi Comedy Hour
  • 1961: Ein Pyjama für zwei
  • 1962 - 1963: The Edie Adams Show
  • 1962: Bing Crosby Show
  • 1963: Eine total, total verrückte Welt
  • 1963: Der Kandidat
  • 1964: Verliebt in einen Fremden (Love with the Proper Stranger)
  • 1965: Venedig sehen – und erben (The Honey Pot)
  • 1966: Paris ist voller Liebe
  • 1968: The Lucy Show
  • 1971: Evil Roy Slade (Fernsehfilm)
  • 1978: Viel Rauch um Nichts

Literatur

Edie Adams: Sing a Pretty Song: The Offbeat Life of Edie Adams, . William Morrow & Co, 1982, 0-688-07341-7

Einzelnachweise

  1. The New York Times: Edie Adams, Actress and Singer (and Flirt With a Cigar), Dies at 81 , 16. Oktober 2008
  2. Actress/Singer Edie Adams Dead At 81cinemablend.com, abgerufen am: 01.01.1970
  3. Edie Adams, Broadway's Original Daisy Mae, Dies at 81playbill.com, abgerufen am: 01.01.1970
  4. Edie Adams - Obituary (Obit)nytimes.com, abgerufen am: 01.01.1970

Weblinks

  • Edie Adams in der Internet Broadway Database

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 23:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kam Solusar, Derschueler, SGJürgen, Simon.hess, Dreizung, Invisigoth67, JunoArtemis, APPERbot, Marcus Cyron, Raymond, Andibrunt, Engelbaet, Priwo, Filetierfix, Frank C. Müller, JCS, Maria H, Voyager, Peter200, Aristeides, Interwiki de, Schubbay, Bibliothekar. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Edie Adams hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Boris Sagal
Paris ist voller Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Ann-Margret, Louis Jourdan, Richard Crenna, Edie Adams, Chad Everett, John McGiver, Marcel Dalio
Der Kandidat
FSK 16
Regie: Franklin J. Schaffner
Der Kandidat Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Henry Fonda, Cliff Robertson, Lee Tracy, Margaret Leighton, Edie Adams, Ann Sothern, Kevin McCarthy, Shelley Berman, Richard Arlen
Eine total, total verrückte Welt
Actionfilm FSK 12
Regie: Stanley Kramer
Eine total, total verrückte Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Milton Berle, Sid Caesar, Buddy Hackett, Ethel Merman, Mickey Rooney, Dick Shawn, Phil Silvers, Terry-Thomas, Jonathan Winters, Edie Adams, Dorothy Provine, Eddie Anderson, Jim Backus, Ben Blue, Joe E. Brown, Alan Carney
FSK 16
Regie: Robert Mulligan
Verliebt in einen Fremden Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Natalie Wood, Steve McQueen, Edie Adams, Tom Bosley, Herschel Bernardi, Harvey Lembeck, Penny Santon
Ein Pyjama für zwei

Regie: Delbert Mann
Ein Pyjama für zwei Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Doris Day, Rock Hudson, Tony Randall, Edie Adams, Jack Oakie, Ann B. Davis, Jack Kruschen
Liebesfilm FSK 16
Regie: Billie Wilder
Das Appartement Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Fred MacMurray, Ray Walston, Jack Kruschen, David Lewis, Hope Holiday, Joan Shawlee, Naomi Stevens, Johnny Seven, Joyce Jameson, Willard Waterman, David White, Edie Adams

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!