Schauspieler/in

Eddie Bracken

* 07.02.1915 - Astoria, NY
† 14.11.2002 Montclair, New Jersey

Über Eddie Bracken

Eddie Bracken

Eddie Bracken (* 7. Februar 1915 in Astoria, New York, als Edward Vincent Bracken; † 14. November 2002 in Montclair, New Jersey) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Der New Yorker begann seine Theaterkarriere im Alter von neun Jahren. Im Jahre 1940 war er in Too Many Girls neben Lucille Ball und Ann Miller erstmals auf der Kinoleinwand zu sehen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er durch Filme wie Sensation in Morgan’s Creek (1944) und Heil dem siegreichen Helden (1944) zum Star. Im Jahr 1953 verließ er Hollywood, um seine Karriere am Broadway fortzusetzen. In den letzten Jahren seiner Karriere übernahm er Rollen in den Komödien Kevin – Allein in New York und Juniors freier Tag.

Er war mit Connie Nickerson bis zu deren Tod im August 2002 verheiratet, mit der er fünf Kinder hatte. Eddie Bracken verstarb im November 2002 an den Folgen einer Operation.

Auszeichnungen

Ihm wurden zwei Sterne auf dem Walk of Fame gewidmet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1940: Too Many Girls
  • 1941: Auf Fischfang in der Großstadt (Reaching for the Sun)
  • 1944: Sensation in Morgan’s Creek (The Miracle of Morgan’s Creek)
  • 1944: Heil dem siegreichen Helden (Hail the Conquering Hero)
  • 1949: Venus am Strand (The Girl from Jones Beach)
  • 1952: Wir sind gar nicht verheiratet (We’re Not Married!)
  • 1983: Die schrillen Vier auf Achse (Vacation)
  • 1992: Kevin – Allein in New York (Home Alone 2: Lost in New York)
  • 1994: Juniors freier Tag (Baby’s Day Out)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 09:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: SeptemberWoman, Clibenfoart, Hopsee, Paulae, Hhdw1, Peter200, MIH2. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Eddie Bracken hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Kevin – Allein in New York
FSK 6
Regie: Chris Columbus
Kevin – Allein in New York Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Macaulay Culkin, Joe Pesci, Daniel Stern, Catherine O'Hara, John Heard, Brenda Fricker, Devin Ratray, Hillary Wolf, Maureen Elisabeth Shay, Michael C. Maronna, Gerry Bamman, Terrie Snell, Jedidiah Cohen, Senta Moses, Daiana Campeanu, Kieran Culkin, Anna Slotky, Eddie Bracken
FSK 6
Regie: John Landis
Oscar – Vom Regen in die Traufe Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Sylvester Stallone, Ornella Muti, Marisa Tomei, Vincent Spano, Elizabeth Barondes, Tim Curry, Peter Riegert, Chazz Palminteri, Martin Ferrero, Harry Shearer, Kirk Douglas, Eddie Bracken, Linda Gray, Kurtwood Smith, Yvonne De Carlo, Ken Howard, William Atherton
Die schrillen Vier auf Achse
FSK 12
Regie: Harold Ramis
Die schrillen Vier auf Achse Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Chevy Chase, Beverly D’Angelo, Imogene Coca, Randy Quaid, Anthony Michael Hall, Dana Barron, Eddie Bracken, Brian Doyle-Murray, Miriam Flynn, James Keach, Eugene Levy, Frank McRae, John Candy, Christie Brinkley, Jane Krakowski
Wir sind gar nicht verheiratet
Liebesfilm FSK 12
Regie: Edmund Goulding
Wir sind gar nicht verheiratet Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Victor Moore, Jane Darwell, Ginger Rogers, Fred Allen, Marilyn Monroe, David Wayne, Eve Arden, Paul Douglas, Zsa Zsa Gabor, Louis Calhern, Mitzi Gaynor, Eddie Bracken, James Gleason, Paul Stewart, Alan Bridge, Lee Marvin

Regie: Preston Sturges
Heil dem siegreichen Helden Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Eddie Bracken, Ella Raines, Raymond Walburn, William Demarest, Georgia Caine, Franklin Pangborn, Bill Edwards

Regie: Preston Sturges
Sensation in Morgan’s Creek Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Eddie Bracken, Betty Hutton, Diana Lynn, William Demarest, Porter Hall, Emory Parnell, Al Bridge, Julius Tannen, Victor Potel, Brian Donlevy, Akim Tamiroff

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!