Schauspieler/in

Donatas Banionis

* 28.04.1924 - Kaunas

Über Donatas Banionis

Donatas Banionis

Donatas Juozovič Banionis (; * 28. April 1924 in Kaunas) ist ein litauischer Schauspieler. Er zählte zu den bekanntesten Schauspielern der Sowjetunion.

Leben

Banionis begann seine Laufbahn als Schauspieler nach dem Besuch einer Keramikschule am Dramatheater in Panevėžys, ehe er 1959 auch in Filmen mitwirkte. Seine Darstellung der Figur des Bauern Vaitkus in Niemand wollte sterben (1965) (Niekas nenorėjo mirti, ) von Vytautas Žalakevičius brachte ihm den Darstellerpreis des Filmfestivals von Karlovy Vary. Bald avancierte Banionis zu einem gefragten Darsteller, so dass größere und aufwändigere Projekte nationaler wie auch internationaler Art folgten, beispielsweise eine Rolle in Michail Kalatosows sowjetisch-italienischer Koproduktion Das rote Zelt (1969).

In der Hauptrolle des Francisco de Goya in Konrad Wolfs Literaturverfilmung Goya – oder der arge Weg der Erkenntnis, für die Banionis mit dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet wurde, als Beethoven in Horst Seemanns Beethoven – Tage aus einem Leben (1976) und als Mauris in Wolfs Mama, ich lebe (1977) war er auch in der DDR für die DEFA aktiv.

Zu seinen wohl bekanntesten Rollen gehört der Psychologe Kris Kelvin im Science-Fiction Film Solaris (1972) von Regisseur Andrei Tarkowski.

Banionis erhielt zahlreiche Auszeichnungen in Litauen und der Sowjetunion und wurde Mitglied des Obersten Sowjet.

Sein Sohn Raimondas Banionis ist ebenfalls Schauspieler.

Filmografie (Auswahl)

  • 1966: Der kleine Prinz (Malenkij prinz)
  • 1966: Vorsicht, Autodieb! (Beregis Awtomobilja'')
  • 1966: Niemand wollte sterben (Niekas nenrejo mirti)
  • 1968: Tote Saison (Mjortvyj seson)
  • 1960: Das rote Zelt (Krasnaja palatka)
  • 1971: Goya – oder der arge Weg der Erkenntnis
  • 1972: Der Kommandant des U-Bootes "Glücklicher Hecht" (Komandir "Stschastlivoj Schtschuki")
  • 1972: Solaris (Soljaris)
  • 1973: Kapitän Dshek (Kapitan Dshek)
  • 1976: Beethoven – Tage aus einem Leben
  • 1976: Leben und Tod des Ferdinand Luce (Shisn i smert Ferdinanda Ljusa)
  • 1977: Durch den wilden Westen (Voorushjon i otschen opasen)
  • 1977: Mama, ich lebe
  • 1979: Goldsucher in der Arktis (Territorija)
  • 1979: Zentauren (Kentavry)
  • 1980: Die Zaubermuschel (Andrius)
  • 1981: Der Fakt (Faktas)
  • 1987: Im Morgengrauen (Na ischode notschi)
  • 1989: Vera – Der schwere Weg der Erkenntnis
  • 1999: Der Hof (Kiemas)

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel & Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.

Weblinks

  • Kurzbio und Filmübersicht

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 09. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Tabbelio, MAY, Derschueler, Maturion, Scialfa, Paulae, Zemenespuu, WerstenerJung, Czerwonski, PDD, Rita2008, Si! SWamP, Darev, Senior Coconut, Euku, Henristosch, Baumfreund-FFM, Marcus Cyron, Chigliak, Carlo Cravallo, ADwarf, Tintenherz12, Lonardet, Xquenda. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Donatas Banionis hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Wladimir Wainschtock
Durch den wilden Westen Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Donatas Banionis, Mircea Veroiu, Ljudmila Sentschina, Maria Ploae, Leonid Bronewoi, Lew Durow, Wsewolod Abdulow, Sergei Martinson
Mama, ich lebe
FSK 12
Regie: Konrad Wolf
Mama, ich lebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Peter Prager, Uwe Zerbe, Eberhard Kirchberg, Detlef Gieß, Donatas Banionis, Margarita Terechowa, Jewgeni Kindinow, Michail Waskow, Iwan Lapikow, Eugen Albert, Bolot Beischenalijew, Gerd Blahuschek, Norbert Christian, Jürgen Graf, Jürgen Hentsch, Anatoli Papanow, Martin Trettau
Science-Fiction FSK 12
Regie: Andrei Tarkowski
Solaris Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Donatas Banionis, Natalja Bondartschuk, Jüri Järvet, Anatoli Solonizyn, Wladislaw Dworschezki, Sos Sarkissjan, Nikolai Grinko, Olga Barnet
FSK 6
Regie: Konrad Wolf
Goya – oder Der arge Weg der Erkenntnis Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Donatas Banionis, Olivera Katarina, Fred Düren, Tatjana Lolowa, Rolf Hoppe, Mieczysław Voit, Ernst Busch, Gustaw Holoubek, Wolfgang Kieling, Michail Kosakow, Irén Sütő, Andrzej Szalawski, Carmela, Martin Flörchinger, Arno Wyzniewski, Weriko Andschaparidse, Arijadna Schengelaja
Abenteuer FSK 12
Regie: Michail Kalatosow
Das rote Zelt Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Sean Connery, Claudia Cardinale, Eberhard Krüger, Peter Finch, Massimo Girotti, Luigi Vannucchi, Mario Adorf, Eduard Marzewitsch, Grigori Gaj, Nikita Michalkow, Nikolai Iwanow, Boris Chmelnizki, Juri Solomin, Juri Wisbor, Donatas Banionis, Otar Koberidse

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!