Schauspieler/in

Dianna Agron

* 30.04.1986 - Savannah, Georgia, Vereinigte Staaten

Über Dianna Agron

Dianna Agron

Dianna Elise Agron[1] (* 30. April 1986 in Savannah, Georgia) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin, die durch ihre Rolle als Quinn Fabray in der US-amerikanischen Fernsehserie Glee bekannt wurde.

Leben und Karriere

Agron wuchs in San Francisco auf. Die Familie ihres Vaters stammt ursprünglich aus Russland; ihr ursprünglicher Familienname Agronsky wurde von Beamten in Ellis Island verändert[2]. Agrons Vater ist jüdisch, und ihre Mutter ist dem Judentum beigetreten; Dianna Agron hatte eine Bat Mitzwa. Sie verbrachte ihre Schulzeit auf der Burlingame High School in Kalifornien. Als Teenager gab sie Tanzunterricht.

Agron hatte Auftritte in Serien wie Shark, '', Numbers – Die Logik des Verbrechens und eine wiederkehrende Rolle in Veronica Mars. Außerdem spielte sie die Rolle der Harper in einer 13-Episoden-Serie von Kurzfilmen namens It’s a Mall World von Milo Ventimiglia, die bei MTV ausgestrahlt wurde, und in der zweiten Staffel der Serie Heroes, ebenfalls mit Ventimiglia. Agron war außerdem Gastgeberin eines Mini-Musik-Festivals für 826LA in Los Angeles namens Chickens in Love. Agrons bekannteste Rolle ist die der Quinn Fabray, einer High-School-Cheerleaderin in der Fox-Fernsehserie Glee''. In der sie eine der Hauptrollen spielte.

Agron wurde unter vielen anderen jungen Hollywood-Stars ausgewählt, um an der Marketingkampagne Wal-Mart's Ocean Pacific Spring 2010 teilzunehmen. 2010 führte sie im Musikvideo zu Body von Thao with the Get Down Stay Down Regie.[3] Das Video wurde auf der Website der Hilfsorganisation Oxfam America vorgestellt.

Agron wurde von People auf die Liste der Most Beautiful 2010 und auf Platz 26 der Top Hot 100 Liste von Afterellen.com gewählt. Sie ist Vegetarierin und unterstützt die Organisation PETA.

Persönliches

Bei den gemeinsamen Dreharbeiten für den Film Ich bin Nummer 4 lernte Agron den britischen Schauspielkollegen Alex Pettyfer kennen und war bis Februar 2011 mit ihm liiert.

Filmografie (Auswahl)

Filme (auch Kurzauftritte)

  • 2005: Talkers Are No Good Doers
  • 2007: Skid Marks
  • 2009: Celebrities Anonymous (Fernsehfilm)
  • 2010: The Romantics
  • 2010: Burlesque
  • 2011: Ich bin Nummer Vier (I am Number Four)
  • 2011: Der Jäger (The Hunters)
  • 2011: Glee on Tour – Der 3D Film (Glee: The 3D Concert Movie)

Serien (auch Gast- und Kurzauftritte)

  • 2006: Drake & Josh (1 Folge)
  • 2006: Close to Home (1 Folge)
  • 2006: (3x07)
  • 2006: Shark (1 Folge)
  • 2006–2007: Veronica Mars (3 Folgen)
  • 2007: Heroes (4 Folgen)
  • 2008: Numbers – Die Logik des Verbrechens (Numb3rs) (1 Folge)
  • seit 2009: Glee
  • 2012: Punk’d (Episode 9x03)

Einzelnachweise

  1. http://felldowntherabbithole.tumblr.com/post/6453072763
  2. http://www.hollywoodlife.com/2010/01/20/hollywho-knew-learn-how-to-pronounce-glee-star-dianna-agrons-name/
  3. Musikvideo

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 21:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Vonvon, Horst Gräbner, Pittimann, Usien, Pm, Any noni nümi, Nightflyer, Jesi, Hybridbus, Spuk968, Schatten.1, Glee2009, Hephaion, Tmid, Dreaven3, Hoerestimmen, Nicki4444, Seth Cohen, Unikram, HS13, Deirdre, Iste Praetor, Informatik, IP-Wesen, SJPaine, Iamhere, Hinterwäldler18, McLaren MP4-12C, Osiris2000, Serienfan2010, XenonX3, Kam Solusar, Pelz, Fg68at, Aka, Luckas Blade, Crazy1880, PeterGuhl, Gunnar1m, H. Klaus M. Hoffmann, IG-100, Ersatzersatz, Emily-Joleen. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Dianna Agron hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Malavita – The Family
Komödie FSK 16
Regie: Luc Besson
Malavita – The Family Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Michelle Pfeiffer, Dianna Agron, Tommy Lee Jones, Dominic Chianese, Vincent Pastore, Domenick Lombardozzi, David Belle, Joseph Perrino, Greg Antonacci, John D'Leo, Paul Borghese, Anthony Mangano, Jimmy Palumbo, Kresh Novakovic

Regie: Kevin Tancharoen
Glee on Tour – Der 3D Film Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Dianna Agron, Lea Michele, Cory Monteith, Chris Colfer, Kevin McHale, Amber Riley, Jenna Ushkowitz, Darren Criss, Mark Salling, Heather Morris, Naya Rivera, Chord Overstreet, Harry Shum Jr., Ashley Fink, Gwyneth Paltrow, Jane Lynch
Ich bin Nummer Vier
Actionfilm FSK 12
Regie: D. J. Caruso
Ich bin Nummer Vier Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Alex Pettyfer, Dianna Agron, Timothy Olyphant, Kevin Durand, Teresa Palmer, Callan McAuliffe, Jake Abel
Burlesque
Drama FSK 6
Regie: Steve Antin
Burlesque Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Christina Aguilera, Cher, Cam Gigandet, Eric Dane, Julianne Hough, Alan Cumming, Peter Gallagher, Kristen Bell, Stanley Tucci, Dianna Agron
The Romantics
FSK 12
Regie: Galt Niederhoffer
The Romantics Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Katie Holmes, Josh Duhamel, Anna Paquin, Malin Åkerman, Adam Brody, Dianna Agron, Jeremy Strong, Rebecca Lawrence, Elijah Wood

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!