Schauspieler/in

David Conrad

* 17.08.1967 - Pittsburgh, Pennsylvania, USA

Über David Conrad

David Conrad

David Conrad (* 17. August 1967 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Biografie

Er besuchte ein Internat in der Nähe seiner Heimatstadt Pittsburgh, machte seinen Abschluss 1995 an der berühmten Juilliard School in New York City und ist außerdem Absolvent der renommierten Brown University in Providence.

Zu Beginn seiner Karriere als Schauspieler war er vor allem auf Theaterbühnen zu sehen. Für geraume Zeit war ihm das so wichtig, dass er interessante Filmangebote ausschlug. Nachdem er sich entschieden hatte, auch im Fernsehen aufzutreten, verlief seine Karriere zunächst nur schleppend, und er spielte kaum nennenswerte Gast- und Komparsenrollen.

Conrad interessierte sich sehr für die Rolle eines Bösewichtes in Buffy – Im Bann der Dämonen, wurde von den Produzenten allerdings immer wieder abgewiesen. 2000 erhielt er unter anderem ein Angebot für das Filmdrama Men of Honor, durch das er international bekannter wurde. In der Serie Roswell spielte er danach eine kurze Gastrolle. Von 2005 bis 2010 übernahm er die Hauptrolle des Jim Clancy in der US-amerikanischen Fantasy-Mystery-Fernsehserie Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits an der Seite von Jennifer Love Hewitt als seine Ehefrau und Geisterseherin Melinda Gordon.

Filmografie (Auswahl)

  • 1994: Under Heat
  • 1996: Beziehungsweise (Relativity)
  • 1997: Darkness
  • 1997: Schneewittchen (Snow White: A Tale of Terror)
  • 1998: Für das Leben eines Freundes (Return to Paradise)
  • 1999: Wenn nicht ein Wunder geschieht (A Season for Miracles)
  • 1999: The Weekend
  • 2000: Men of Honor
  • 2000: Roswell
  • 2003: Boston Public
  • 2003: Anything Else
  • 2003: L.A. Confidential
  • 2003: Kate Fox & die Liebe (Miss Match)
  • 2004: Beck and Call
  • 2005: Dr. House (House)
  • 2005: Die Hochzeits-Crasher (Wedding-Crashers)
  • 2005: Dumpster
  • 2005–2010: Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits (Ghost Whisperer)
  • 2006: The Time Tunnel
  • 2008: Crazy
  • 2010: CSI Miami „Happy Birthday“ (dt. Erstausstrahlung 2011)
  • 2011: Good Wife (The Good Wife)
  • 2012: Beautiful People (Fernsehfilm)
  • 2012: The Firm (Fernsehserie)

Weblinks

  • Foto zu Conrad

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. April 2013, 14:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: EddieGP, CommonsDelinker, Der letzte Enzyklopädist, JuTe CLZ, Aka, Hopsee, Zen und die Kunst, Spiteactor, Felis, Stephan1982, Kleiner Tümmler, Crazy1880, Magnummandel, Kaisersoft, JARU, Pask77, Gilliamjf, Tintenherz12, Matthiasb, Alicia-Silverstone-Fan, AN, Sparrabeth, Wirthi, WIKImaniac. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

David Conrad hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Men of Honor
Drama FSK 12
Regie: George Tillman Jr.
Men of Honor Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Cuba Gooding junior, Charlize Theron, Aunjanue Ellis, Hal Holbrook, Michael Rapaport, Powers Boothe, David Keith, Holt McCallany, David Conrad, Leon Russom, Joshua Leonard
Wenn nicht ein Wunder geschieht

Regie: Michael Pressman
Wenn nicht ein Wunder geschieht Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Laura Dern, Carla Gugino, Evan Sabara, Mae Whitman, Kathy Baker, David Conrad, Patty Duke, Lynn Redgrave
Für das Leben eines Freundes
Thriller FSK 12
Regie: Joseph Ruben
Für das Leben eines Freundes Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Joaquin Phoenix, Vince Vaughn, David Conrad, Anne Heche, Vera Farmiga, Jada Pinkett Smith
FSK 12
Regie: Michael Cohn
Gebrüder Grimms Schneewittchen (DVD Titel) Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Sigourney Weaver, Sam Neill, Gil Bellows, Taryn Davis, Brian Glover, David Conrad, Monica Keena, Anthony Brophy, Frances Cuka, Chris Bauer, Miroslav Táborský

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!