Schauspieler/in

David Chappelle

* 24.08.1973 - Washington D.C.

Über David Chappelle

David Chappelle

David „Dave“ Khari Weber Chappelle (* 24. August 1973 in Washington D.C.) ist ein US-amerikanischer Comedian und Schauspieler.

Leben

Dave Chappelle belegte die Fächer Schauspiel und kreatives Schreiben an der Duke Ellington School of the Arts in Amerika und trat schon als Teenager in Comedy Clubs in Washington D.C. und im New Yorker Stadtteil Harlem auf. 1992 wurde Whoopi Goldberg auf ihn aufmerksam, und er durfte in Comic Relief VI auftreten, was für ihn eine sehr große Ehre war. Chappelle machte in den 1990er-Jahren als Entertainer und mit verschiedenen Rollen in Hollywoodproduktionen Karriere. Seine seit 2003 produzierte Chappelle’s Show wurde ein großer auch internationaler Erfolg. In Deutschland wurde die Show auf Comedy Central und MTV gezeigt. Thema der satirischen Sketche sind häufig die in den USA verbreiteten Rassenklischees und -konflikte, die dabei bedingt durch Chappelles eigener Herkunft aus dem Blickwinkel der Afroamerikaner betrachtet werden, jedoch mit einem hohen Grad an Selbstironie. Chappelle benutzt bei seinen Auftritten gern verschiedenste Akzente. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere galt er als einer der besten Stand-up-Comedians in den USA.

Im Jahr 2005 machte Dave Chappelle weltweit Schlagzeilen durch seinen Austritt aus einem 50-Millionen-Dollar-Vertrag mit Comedy Central während der Dreharbeiten der dritten Staffel. Er flüchtete nach Südafrika, weil er unglücklich über die Richtung war, die die Show genommen hatte. Es folgten Gerüchte, dass er stark drogensüchtig sei und einige Zeit in einer psychiatrischen Einrichtung verbracht habe. Diese erwiesen sich als falsch. Am 3. Februar 2006 wurde Chappelle von der amerikanischen Talkmasterin Oprah Winfrey interviewt. Dabei sagte er zu seinem Ausstieg aus der Show: „Ich hatte irgendwann kein gutes Gefühl mehr bei der Arbeit, anders als früher. Ich kam mir vor, als würde ich mich prostituieren. ... Das Schwierigste ist, sich treu zu bleiben, speziell wenn alle dabei zusehen“. Er lebt mit seiner Ehefrau und den Söhnen Sulayman und Ibrahim auf einer Farm bei Yellow Springs im US-Bundesstaat Ohio. Er konvertierte 1998 zum Islam.

Filmografie (Auswahl)

  • 1993: Undercover Blues
  • 1993: Robin Hood – Helden in Strumpfhosen (Robin Hood: Men in Tights)
  • 1995–1997: Hör mal, wer da hämmert (Home Improvement, Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 1996: Der verrückte Professor (The Nutty Professor)
  • 1997: Con Air
  • 1998: E-m@il für Dich (You’ve Got Mail)
  • 1998: Half Baked
  • 1998: Woo
  • 1999: Der Diamanten-Cop (Blue Streak)
  • 1999: Eine Nacht in New York (200 Cigarettes)
  • 2000: Dumm gelaufen – Kidnapping für Anfänger (Screwed)
  • 2002: Undercover Brother
  • 2005: Block Party

Weblinks

  • Chappelle’s Show bei Comedy Central (englisch)
  • DaveChappelle.com - offizielle Webseite (Inhalte größtenteils in Vorbereitung) (englisch)
  • David Chappelle auf Episodenguide.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Alboholic, Itti, Lukas²³, Sly37, Bennsenson, Crazy1880, 24karamea, Stylor, Inkowik, Dha, Spuk968, Fish-guts, Kam Solusar, Regi51, Unsterblicher, Hannes Röst, Firefox13, Seewolf, Baird's Tapir, Armin P., Verita, YMS, Waesrdtf, Chesk, Frosty79, OecherAlemanne, Sargoth, Xrjpk, Tobias1983, Blunt., AN, FredericII, The bulli, Complex, Michael82, Henning Ihmels, Louis Wu, Murphy567, DerHexer, TheBlues, Sintonak.X, Nockel12, Ot, Meleagros, Csar, Gray Grantham, Calervo, Sensenmann, Mike E., Thoxin, Sergio Delinquente, C.Löser, Henyo, Morpheuzz, Fred-Ward-Fan, Hank van Helvete, Amtiss, Uwe Gille, Hardenacke, Der Andy, Nameless, Basine, Steffen, NiTenIchiRyu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

David Chappelle hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Dumm gelaufen – Kidnapping für Anfänger
FSK 12
Regie: Larry Karaszewski, Scott Alexander
Dumm gelaufen – Kidnapping für Anfänger Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Norm MacDonald, David Chappelle, Elaine Stritch, Danny DeVito, Daniel Benzali, Sherman Hemsley, Sarah Silverman, Malcolm Stewart, Lochlyn Munro
e-m@il für Dich
Remake FSK 6
Regie: Nora Ephron
e-m@il für Dich Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Meg Ryan, Greg Kinnear, Parker Posey, Jean Stapleton, Steve Zahn, Heather Burns, David Chappelle, Dabney Coleman, John Randolph, Hallee Hirsh, Jeffrey Scaperrotta, Cara Seymour, Katie Finneran, Michael Badalucco, Deborah Rush, Veanne Cox
FSK 16
Regie: Tamra Davis
Half Baked – Völlig high und durchgeknallt Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: David Chappelle, Guillermo Díaz, Rachel True, Clarence Williams III, Harland Williams, Jim Breuer, Tommy Chong, Jon Stewart, Snoop Dogg, Stephen Baldwin, Tracy Morgan, Willie Nelson, Bob Saget, Steven Wright
Con Air
Actionfilm FSK 18
Regie: Simon West
Con Air Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Nicolas Cage, John Cusack, Monica Potter, Landry Allbright, Colm Meaney, John Malkovich, Ving Rhames, David Chappelle, M. C. Gainey, Danny Trejo, Steve Buscemi, Steve Eastin, Rachel Ticotin, Renoly Santiago, Nick Chinlund, Mykelti Williamson, Fredric Lehne
Robin Hood – Helden in Strumpfhosen
FSK 6
Regie: Mel Brooks
Robin Hood – Helden in Strumpfhosen Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Cary Elwes, Richard Lewis, Roger Rees, Amy Yasbeck, Megan Cavanagh, Mark Blankfield, David Chappelle, Isaac Hayes, Eric Allan Kramer, Matthew Porretta, Tracey Ullman, Patrick Stewart, Mel Brooks, Dom DeLuise, Dick Van Patten

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!