Schauspieler/in

Daniel Davis

* 26.11.1945 - Gurdon, Arkansas, Vereinigte Staaten

Über Daniel Davis

Daniel Davis

Daniel Davis (* 26. November 1945 in Gurdon, Arkansas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere

Davis begann im Alter von elf Jahren seine Karriere als Sänger, Tänzer und Comedian. Seine Auftritte wurden im Rahmen einer Kinderserie im lokalen Fernsehprogramm ausgestrahlt. Er besuchte das Arkansas Arts Center und machte dort sein Diplom im Fach Bildende Künste. Nach seiner Entlassung wurde er zum Shakespeare Festival in Oregon eingeladen. Dort wurde er von einem Produzenten entdeckt, der ihm eine Rolle in seinem Broadway-Stück Futz in New York anbot.

Davis verließ die Broadway-Produktion und wechselte zum Shakespeare Festival in Stradford, Connecticut, um dort für zwei Jahre seine Karriere als Theaterspieler weiter zu festigen. In einem Zeitraum von fast 22 Jahren spielte er in mehreren Theatergruppen mit und hatte Auftritte u.a. im The Guthrie Theater, The Williamstow Theater Festival, The National Theater of Canada und sieben Jahre im American Conservatory in San Francisco.

Davis trat auch weiterhin in Broadway-Produktionen auf, z. B. in Amadeus und zusammen mit Katharine Hepburn in Coco. Im Film und im Fernsehen war Davis unter anderem in Jagd auf Roter Oktober, K-9, Cheers, Frasier, L.A. Law, Civil Wars, Remington Steele, Franks Place, Der Equalizer und Cagney & Lacey zu sehen. Er spielte zweimal in Star Trek: The Next Generation die Rolle des Professor Moriarty. Davis hatte regelmäßige Auftritte in der US-Serie Texas und Rollen in Fernsehfilmen wie A Mighty Fortress und The Perfect Tribute''.

Von 1993 bis 1999 spielte Davis neben Fran Drescher und Charles Shaughnessy in der Sitcom Die Nanny den Butler Niles. Er bekam die Rolle auch, weil er beim Casting einen britischen Akzent vortäuschte, da der Butler Niles aus England kommt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1971: Pigeons
  • 1974: In Fashion
  • 1980–1982: Texas
  • 1983: Doonesbury: A Broadway Musical
  • 1985-1986: Agentin mit Herz (Scarecrow and Mrs. King, 2 Episoden)
  • 1984: Cagney & Lacey
  • 1984: Das A-Team (The A-Team)
  • 1984: Ein Engel auf Erden (Highway to Heaven, Episode 1x08 "Das Glück fällt nicht vom Himmel")
  • 1986: Hardcastle und McCormick (Episode 3x21)
  • 1985: Chain Letters
  • 1985: Remington Steele
  • 1985: The Eagle and the Bear
  • 1986: Blind Justice – Ermittler mit geschärften Sinnen (Blind Justice)
  • 1986: George Washington II: The Forging of a Nation
  • 1986: Matlock
  • 1986: Cheers (Episode 4x18)
  • 1987: Der Denver-Clan (Dynasty)
  • 1987: The Spirit
  • 1988–1993: Star Trek: The Next Generation (Zwei Episoden)
  • 1988: Der Denver-Clan (Dynasty)
  • 1988: Footballstar um jeden Preis (What Price Victory)
  • 1989: Mein Partner mit der kalten Schnauze (K-9)
  • 1989: MacGyver
  • 1990: Jagd auf Roter Oktober (The Hunt for Red October)
  • 1990: Havanna (Havana)
  • 1991: Palomino
  • 1991: She Stood Alone
  • 1991: The Perfect Tribute
  • 1992: Columbo (Episode Bluthochzeit)
  • 1993–1999: Die Nanny (The Nanny)
  • 1995: The Nanny Christmas Special: Oy to the World
  • 2006: Prestige – Meister der Magie (The Prestige)

Weblinks

  • Biografie auf tv.com (englisch)
  • Bigrafie bei Sony Pictures – The Nanny in der Archiv-Version vom 5. Juli 2010, abgerufen vom Original (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 22:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, APPER, SJPaine, Jaymz1980, Serienfan2010, Chatfreak, Ittoqqortoormiit, לערי ריינהארט, Tmid, Shassbut, Usien, Krauterer, Drahreg01, Jivee Blau, Crazy1880, Miebner, Unsterblicher, Jesi, Howwi, Julius1990, Ravenscroft, YMS, Ticketautomat, RedBot, Hopsee, Geher, Tröte, ElisabE, Marisa-Tomei-Fan, Chris2007, Tintenherz12, Bic, Scooter, AchimP, FredericII, AN, Fanny16, Peter200, Newsjunkie, Popie, Salmi, Katharina, Srbauer, Brain. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Daniel Davis hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Prestige – Die Meister der Magie
Thriller FSK 12
Regie: Christopher Nolan
Prestige – Die Meister der Magie Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Hugh Jackman, Christian Bale, Michael Caine, Piper Perabo, Rebecca Hall, Scarlett Johansson, Samantha Mahurin, David Bowie, Andy Serkis, Daniel Davis, Roger Rees, Jamie Harris, Ricky Jay, Olivia Merg, Zoe Merg
Havanna
Melodram FSK 12
Regie: Sydney Pollack
Havanna Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Robert Redford, Lena Olin, Alan Arkin, Tomás Milián, Daniel Davis, Tony Plana, Betsy Brantley, Lise Cutter, Richard Farnsworth, Raul Julia, Mark Rydell, Vasek Simek, Fred Asparagus, Richard Portnow, Lion Anderson, Carmine Caridi
FSK 12
Regie: Rod Daniel
Mein Partner mit der kalten Schnauze Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: James Belushi, Mel Harris, Kevin Tighe, James Handy, Ed O'Neill, Daniel Davis, Cotter Smith, John Snyder, Pruitt Taylor Vince, Sherman Howard, Jeff Allin

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!