Schauspieler/in

Cyrielle Clair

* 01.12.1955 - Paris, Frankreich

Über Cyrielle Clair

Cyrielle Clair

Cyrielle Clair (* 1. Dezember 1955 in Paris, Frankreich als Cyrielle Claire Besnard) ist eine französische Schauspielerin.

Leben

Cyrielle Clair schloss ihr Studium in Wirtschaftswissenschaften an der Sorbonne ab und spielte parallel als Schauspielerin am Theater. Ihr Leinwanddebüt gab sie in dem 1978 erschienenen und von Just Jaeckin inszenierten Liebesdrama Le dernier amant romantique an der Seite von Dayle Haddon und Fernando Rey. Seitdem war sie in Filmen wie Der Profi (1981), Gesetz des Terrors (1986) und Väter und Söhne (1986) zu sehen. Für ihre Schauspielleistungen wurde sie 2001 von der Kultusministerin Catherine Tasca mit einem Chevalier dans l’Ordre des Arts et des Lettres ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1978: Le dernier amant romantique
  • 1981: Der Profi (Le Professionnel)
  • 1983: Die schöne Gefangene (La belle captive)
  • 1984: Camelot – Der Fluch des goldenen Schwertes (Sword of the Valiant – The Legend of Gawain and the Green Knight)
  • 1985: Codename: Emerald
  • 1986: Gesetz des Terrors (Sword of Gideon)
  • 1986: Väter und Söhne
  • 1988: Hot Paint – Eine verdammt heiße Ware (Hot Paint)
  • 1988: Skandal in Verona (Fratelli)
  • 1990–1991: Auf eigene Faust (Counterstrike, Fernsehserie, 24 Folgen)
  • 1991: S.A.M. – Reise durch die Zeit (Top Kids)
  • 1996: Shampoo, Sex und Politik (Metalmeccanico e parrucchiera in un turbine di sesso e di politica)
  • 2003: Die Vollchaoten (Les gaous)
  • 2004: Nachname (Shem)
  • 2005: Kommissar Moulin (Commissaire Moulin, Fernsehreihe, eine Folge)
  • 2010: Un mari de trop

Weblinks

  • Offizielle Internetpräsenz

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 06:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Torrolone, MAY, Ute Erb, Louis Wu, Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Cyrielle Clair hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Frantz
Drama
Regie: François Ozon
Frantz Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner, Marie Gruber, Johann von Bülow, Anton von Lucke, Cyrielle Clair, Alice de Lencquesaing, Axel Wandtke, Rainer Egger, Rainer Silberschneider, Merlin Rose, Ralf Dittrich, Michael Witte, Lutz Blochberger, Jeanne Ferron, Torsten Michaelis

Regie: Louis Choquette
Mensonges, dentelles et pommes d'amour Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Lorie Pester, Alexandre Varga, Philippe Bas, Jean-Luc Bideau, Alain Delon, Cyrielle Clair, Scali Delpeyrat, Marie Boissard, Valérie Decobert-Koretzky, Vincent Nemeth, Bruno Flender, Cyril Dubreuil
FSK 16
Regie: Jonathan Sanger
Codename: Emerald Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Ed Harris, Max von Sydow, Horst Buchholz, Helmut Berger, Cyrielle Clair, Eric Stoltz, Patrick Stewart, Graham Crowden, George Mikell, Gabriel Barylli

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!