Schauspieler/in

Cornelia Corba

* 09.03.1969 - München

Über Cornelia Corba

Cornelia Corba

Cornelia Corba (* 9. März 1969 in München) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Corba wurde am 9. März 1969 in München geboren. Ab ihrem fünften Lebensjahr bekam sie Ballett- und Musikunterricht (Gitarre, Klavier, Schlagzeug). Corba wurde im Alter von zwölf Jahren jüngstes Mitglied am Richard-Strauss-Konservatorium München. Drei Jahre später spielte sie Gitarre an der Bayerischen Staatsoper und begann eine Schauspielausbildung. Mit 17 Jahren bekam Corba einen Musicalnachwuchspreis im Berliner Theater des Westens. Sie erhielt ein Stipendium für Musical von Prof. August Everding am Deutschen Theater München und studierte in London Tanz und Gesang.

Einem größeren Publikum wurde Corba durch den Kinofilm Nich’ mit Leo mit Jürgen von der Lippe bekannt. Sie spielte in mehr als 100 TV-Produktionen mit – u. a. in neun Tatorten.

Ihre erste Filmhauptrolle an der Seite von Peter Sattmann erhielt sie in dem Fernsehfilm 'Das Ziel'. Filmkomödien wie 'Der Goldjunge' und 'Es bleibt alles in der Familie' folgten. Durchgehende Serienrollen spielte sie in den TV-Serien 'Trotzkopf', 'Familienbande', Moselbrück, Almenrausch und Pulverschnee, 'Eine Frau wird gejagt', Sylvia – Eine Klasse für sich und in über 40 Folgen der TV-Serie Die Rote Meile. Weitere Episodenhauptrollen in den Serien Zur Freiheit, Der Fahnder, Im Namen des Gesetzes, Krimistunde, Autofritze, Praxis Bülowbogen, Großstadtrevier, Die Wache, Der Alte, Die Männer vom K3, Ein Fall für zwei, Siska, Inseln unter dem Wind, '(Evelyn Hamanns) Geschichten aus dem Leben', Salto Kommunale, Max & Lisa, In aller Freundschaft, Die Rosenheim-Cops, Forsthaus Falkenau, SOKO Wismar, SOKO 5113, SOKO Kitzbühel.

Auf der Bühne spielte Corba in über 25 Theaterproduktionen, Klassik, Moderne, Boulevard und Musical (u. a. Kiss Me, Kate, Feuerwerk). 2011 wurde sie als June Carter in dem Johnny Cash-Musical (Inthega-Preis 2009) an der Komödie im Bayerischen Hof in München mit dem AZ-Stern für Schauspiel und Gesang ausgezeichnet.

Konzerte führten sie vom europäischen Starfestival in Knokke (Belgien) über Amerika bis in die Südsee. Sie setzte sich bei Kirchentagen in Berlin und München mit afrikanischen Volksliedern gegen die Apartheid ein. Ihre Chansonkonzerte, das Latinoprogramm und die Comedy-Show begeisterten die Zuschauer. Ebenso die Weihnachtskonzerte aus Ihrer CD 'Weihnachtslounge' treffen die Zuhörer ins Herz.

Corba lebte bis zu dessen Tod mit Thomas Fuchsberger zusammen und erzieht den Sohn ihrer verstorbenen Schwester.

Filmografie (Auswahl)

Filme

  • 1988: Goldjunge (TV)
  • 1991: Tatort – Rikki (TV)
  • 1992: Rosen für Afrika (TV)
  • 1992: Die Zwillingsschwestern aus Tirol (TV)
  • 1994: Nich’ mit Leo
  • 1998: Der Mann für alle Fälle: Die Hure Babylon (TV)
  • 1998: Winnetous Rückkehr (1. und 2. Teil; TV)
  • 2000: Nicht mit uns (TV)
  • 2003: Der Auftrag – Mordfall in der Heimat (TV)
  • 2010: Tatort – Unsterblich schön (TV)

Fernsehserien

  • 1991: Zwei Schlitzohren in Antalya
  • 1994, 2002: Die Wache
  • 1996, 2004: Ein Fall für zwei
  • 1997, 2002: Großstadtrevier
  • 1998: Sylvia – Eine Klasse für sich
  • 1999–2001: Die Rote Meile

Weblinks

  • Offizielle Webpräsenz

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. März 2013, 11:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: YMS, Ben Ben, Benmaria16, Paulae, Crazy1880, Bergfalke2, Wickie37, Mideal, César, Soenke Rahn, Regi51, Pocci, Waagner, Bitzer, Nazareth, Tilla. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Cornelia Corba hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Winnetous Rückkehr
FSK 12
Regie: Marijan David Vajda
Winnetous Rückkehr Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Pierre Brice, Candice Daly, Peter Semmler, Tobias Hoesl, Christoph Moosbrugger, Manuel Trautsch, Juraj Kukura, Diego Wallraff, Calvin Burke, Buffalo Child, Lowell Raven, Jimmy Herman, Jonathan Joss, Patrice Martinez, Katy Maróthy, Erwin Leder, Paco Fuentes, Cornelia Corba
FSK 12
Regie: Ralf Gregan
Nich' mit Leo Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Jürgen von der Lippe, Christiane Brammer, Cornelia Corba, Karsten Speck, Harald Schmidt, Herbert Feuerstein, Dirk Bach, Isabel Varell, Hans-Werner Bussinger, Malwine Möller
FSK 6
Regie: Franz Antel
Die Zwillingsschwestern aus Tirol Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Ottfried Fischer, Chris Roberts, Gaby Dohm, Mia Martin, Max Griesser, Alfred Böhm, Toni Sailer, Sabine Ziegler, Ida Krottendorf, Cornelia Corba, Hias Mayer, Heinz Petters

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!