Schauspieler/in

Coolio

* 01.08.1963 - Monessen, Pennsylvania

Über Coolio

Coolio

Coolio (* 1. August 1963 in Monessen, Pennsylvania als Artis Leon Ivey jr.) ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Leben

Ivey kam schon sehr früh mit der Hip-Hop-Szene in Berührung. Nachdem er seinen Highschool-Abschluss erreicht hatte, trat er in die Hip-Hop-Gruppe von WC, WC & The Maad Circle, ein und trat zunächst im Hintergrund auf. Nach eigenen Angaben wählte er den Künstlernamen Coolio, nachdem ihm beim Üben auf der Straße ein Passant gefragt hatte, ob er sich denn einbilde, Julio Iglesias zu sein. Seine Freunde übernahmen diese Bemerkung als Scherz und nannten ihn fortan Coolio.[1] 1994 trennte er sich von der Gruppe, um sein erstes Soloalbum It Takes a Thief aufzunehmen. Aus dem Album wurden die Lieder Fantastic Voyage, I Remember und Mama Im in Love with a Gangster als Singles ausgekoppelt. Den größten Charterfolg brachte ihm Fantastic Voyage. I Remember wurde zum Soundtrack von Beavis and Butt-Head''.

1995 brachte er sein bisher erfolgreichstes Album Gangstas Paradise auf den Markt, welches sich über 4 Millionen mal verkaufte. Die gleichnamige Single erhielt 1996 einen Grammy und landete in einigen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland auf Platz 1 der Charts. Der Song ist auch der offizielle Soundtrack zum Film Dangerous Minds mit Michelle Pfeiffer. Für die Musik der Single wurde Stevie Wonders Pastime Paradise seines Albums Songs in the Key of Life'' gewählt.

My Soul, Coolios drittes Album, folgte 1997 mit der erfolgreichen Singleauskopplung C U When U Get There, basierend auf dem Kanon in D von Johann Pachelbel.

Nach einer 5-jährigen Pause folgte 2002 das erfolglose Album El Cool Magnifico. 2006 erschien The Return of the Gangsta, auf dem er von Snoop Dogg unterstützt wurde. Außerdem traten junge deutsche Rapper auf. Gangsta Lu übernahm in 4 einen Teil des Liedes. Auch Ladie K-la war auf dem Track Ladie and Gangsta zu hören. Kay Master Kay und Mad Rob hatten auf dem Track Dip it jeweils einen Part und die Band Brasa waren auf Do it zu hören.

Als Schauspieler war Coolio unter anderem in den Serien Space 2063 (1996), Allein gegen die Zukunft (1999), Die Nanny (1998), und den Filmen Batman & Robin (1997), Die Hölle Hollywood (1997), Mike Mendez’ Convent (2000), Daredevil (2003, Director’s Cut), Dracula.3000 (2004) und Shriek – Schrei, wenn du weißt, was ich letzten Freitag, den 13. getan habe (2000) zu sehen. 2004 nahm er an der ProSieben-Show Comeback – Die große Chance teil, bei der er Dritter wurde, hinter Chris Norman, der das Finale gewann, und Benjamin Boyce.

Diskografie

Alben

Jahr Titel Chartplatzierungen[2]
DE AT CH US UK
1994 It Takes a Thief 8 67
1995 Gangsta’s Paradise 6 4 2 9 18
1997 My Soul 19 19 16 39 28
2006 The Return of the Gangsta 82

  • 2001: Fantastic Voyage – Greatest Hits
  • 2002: El Cool Magnifico
  • 2004: Comeback United – Greatest Hits
  • 2008: Steal Hear
  • 2009: From the Bottom 2 the Top

Singles

Jahr Titel Chartplatzierungen[2]
DE AT CH US UK
1994 Fantastic Voyage 91 3 41
I Remember 73
1995 Gangsta’s Paradise (feat. L. V.) 1 1 1 1 '''1
1996 Too Hot 24 18 24 9
1, 2, 3, 4 Sumpin’ New 39 5 13
It’s All the Way Live 73 29 34
1997 Hit ’Em High (The Monstars’ Anthem) (mit B Real,

Busta Rhymes, LL Cool J & Method Man)

14 11 8
The Winner 53
C U when U Get There (feat. 40 Thevz) 3 4 2 12 3
Oh La La 80 14
2004 Work Ya Body B4-19 (NSC feat. Coolio) 20
2006 Gangsta Walk (feat. Snoop Dogg) 75 56 67

Filmografie (Auswahl)

  • 1997: Batman & Robin
  • 1999: Judgement Day – Der jüngste Tag (Judgement Day)
  • 2000: Convent (The Convent)
  • 2000: Shriek – Schrei, wenn du weißt, was ich letzten Freitag, den 13. getan habe (Shriek If You Know What I Did Last Friday the Thirteenth)
  • 2001: Gangland L.A. (Gangland)
  • 2001: Ran an die Braut (Get Over It)
  • 2002: Virtual Storm (Storm Watch)
  • 2003: Red Water
  • 2004: Dracula.3000
  • 2005: Pterodactyl – Urschrei der Gewalt (Pterodactyl)
  • 2007: Futurama: Bender’s Big Score (Stimme)

Einzelnachweise

  1. Trivias zu Coolio auf imdb.com; abgerufen am 10.Feb.2013
  2. Chartquellen: DE http://austriancharts.at/showitem.asp?interpret=Coolio+feat%2E+L%2EV%2E&titel=Gangsta%27s+Paradise&cat=s AT] CH UK US
  3. Chartquellen: DE http://austriancharts.at/showitem.asp?interpret=Coolio+feat%2E+L%2EV%2E&titel=Gangsta%27s+Paradise&cat=s AT] CH UK US

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 03:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: U2il, Invisigoth67, Toffel, Walcoford, Sly37, JCIV, Alnilam, Spuk968, MuchachoXL, Johannes Kreis, Jany90, UltraRainbows, Lichtspielhaus, Gbuvn, Tom2626, Frankee 67, Fish-guts, Tromla, Wiebelfrotzer, Tsor, Pittimann, Boris Karloff II, Giftmischer, Martin1978, Sammy83, Kam Solusar, Whitebird, Crazy1880, YGO24895, א, Auelb, Seewolf, Athenchen, Acf, Felix Stember, Angetrocknete Kacke, Kolja21, APPER, WissensDürster, Igors Little Helper, Njirks, Berliner Schildkröte, STBR, Ichbinder, Randy43, Geher, Entlinkt, Dha, Jange, Krigel.krigel, Chbegga, Lipstar, YourEyesOnly, Sinn, Karl-Friedrich Lenz, Sneecs, Daaavid, BWesten, Gripweed, King Ka, Louis Bafrance, Codeispoetry, Axarches, Baze, DerHexer, Louis Wu, Checka14, Marty Pascal, Semper, Aka, DaB., Ar-ras, Midodatus, Gabbahead., Nick Curran, Elendur, Streifengrasmaus, Tobi B., Andy king50, Philipendula, High Contrast, M.L, Melmoth1984, Tobnu, Andreas 06, Guaca, GGaetano, FordPrefect42, Altakraz, RX-Guru, Achim Raschka, HaeB, Southpark, Peter200, Abu-Dun, Jcornelius, MarkusHagenlocher, Stw, ErikDunsing, KMJ, Stefan Kühn, Donald25, Zwobot, Soebe, Anathema, Louie, Jorges, Unukorno. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Coolio hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Red Water
FSK 16
Regie: Charles Robert Carner
Red Water Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Lou Diamond Phillips, Kristy Swanson, Coolio, Jaimz Woolvett, Rob Boltin, Langley Kirkwood
Gangland L.A.
FSK 18
Regie: Art Camacho
Gangland L.A. Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Costas Mandylor, Sasha Mitchell, Kathleen Kinmont, Vincent Klyn, Tim Thomerson, Ice-T, Coolio, Teri Austin, Joanna Bacalso, Jennifer Gareis, Kristanna Loken
Ran an die Braut
Komödie FSK 6
Regie: Tommy O’Haver
Ran an die Braut Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Ben Foster, Kirsten Dunst, Melissa Sagemiller, Sisqó, Shane West, Colin Hanks, Zoë Saldaña, Mila Kunis, Swoosie Kurtz, Ed Begley, Jr., Martin Short, Carmen Electra, Colleen Fitzpatrick, Coolio, Tommy O’Haver
Horrorfilm FSK 18
Regie: Mike Mendez
Convent Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Joanna Canton, Richard Trapp, Dax Miller, Renée Graham, Liam Kyle Sullivan, Megahn Perry, Jim Golden, Chaton Anderson, Adrienne Barbeau, Kelly Mantle, David Gunn, Oakley Stevenson, Larrs Jackson, Coolio, Bill Moseley
FSK 12
Regie: John Balnhardt
Shriek – Schrei, wenn du weißt, was ich letzten Freitag, den 13. getan habe Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Tiffani-Amber Thiessen, Aimee Graham, Chris Palermo, Kim Greist, Harley Cross, Simon Rex, Coolio, Tom Arnold, Julie Benz
FSK 16
Regie: John Terlesky
Judgement Day – Der jüngste Tag Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Ice-T, Suzy Amis, Mario Van Peebles, Coolio, Linden Ashby, Tommy Lister, Max Gail, Mark Deakins, James Eckhouse, David Wells, Shireen Crutchfield, Dartanyan Edmonds, Larry Poindexter, Craig Watkinson, Devika Parikh
Batman & Robin
Actionfilm FSK 12
Regie: Joel Schumacher
Batman & Robin Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: George Clooney, Chris O’Donnell, Arnold Schwarzenegger, Uma Thurman, Alicia Silverstone, Michael Gough, Pat Hingle, John Glover, Jeep Swenson, Elle Macpherson, Vivica A. Fox, Eric Lloyd, Kimberly Scott, Sandra Taylor, Ralf Möller, Jesse Ventura, Doug Hutchison, Coolio

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!