Schauspieler/in

Constance Cummings

* 15.05.1910 - Seattle, Washington
† 23.11.2005 Oxfordshire, England

Über Constance Cummings

Constance Cummings

Constance Cummings (* 15. Mai 1910 in Seattle/Washington als Constance Halverstadt; † 23. November 2005 in Oxfordshire, England) war eine US-amerikanisch geborene, britische Film- und Theaterschauspielerin.

Leben

Mit 18 hatte sie ihre erste Rolle am Broadway, wo sie von Samuel Goldwyn entdeckt wurde, der sie 1930 nach Hollywood brachte. Im selben Jahr wurde sie unter die WAMPAS Baby Stars des Jahres gewählt.

Zwischen 1930 und 1934 wirkte Cummings in 21 Filmen mit. Ihr Debüt gab sie in Das Strafgesetzbuch von Howard Hawks. Bekannt wurde sie in Harold Lloyds Film Movie Crazy und in American Madness von Frank Capra. Sie war seit 1933 mit dem Regisseur und Autor Benn W. Levy (1900–1973) verheiratet, mit dem sie eine Tochter und einen Sohn hatte.

Von Hollywood nach England gezogen, drehte sie weiterhin Filme, von denen nur wenige in den USA bekannt wurden. Einer davon, Blithe Spirit war die Adaption eines Theaterstücks von Sir Noël Coward.

1974 wurde Cummings zum Commander of the British Empire ernannt. 1975 lehnte sie eine Ehrung für ihr Lebenswerk ab. 1979 gewann Cummings einen Tony Award als beste Schauspielerin im Theaterstück Wings von Arthur Kopit. Des Weiteren hat sie einen Stern auf dem Walk of Fame.

Constance Cumings starb am 23. November 2005 in Oxfordshire, wo sie Jahrzehnte gelebt hat.

Filmografie (Auswahl)

  • 1931: Das Strafgesetzbuch (The Criminal Code)
  • 1932: Der Tag an dem die Bank gestürmt wurde (American Madness)
  • 1934: This Man Is Mine
  • 1935: Was geschah gestern? (Remember Last Night?)
  • 1942: Ein gefährliches Unternehmen (The Foreman Went to France)
  • 1945: Geisterkomödie (Blithe Spirit)
  • 1950: Der Mann aus dem Beiboot (Into the Blue)
  • 1955: Verliebt in eine Königin (John and Julie)
  • 1959: Mr. Miller ist kein Killer (The Battle of the Sexes)
  • 1963: Mein Freund, der Diamanten Joe (Sammy Going South)
  • 1963: Begierde an schattigen Tagen (In the Cool of the Day)

Weblinks

  • Nachruf

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 05:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, SeptemberWoman, MAY, Paulae, WerstenerJung, Xquenda, Freedom Wizard, Pelz, Neu1, KnopfBot, Rauwauwi, Marcus Cyron, Aristeides, Hameiste. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Constance Cummings hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Liebesfilm FSK 6
Regie: David Lean
Geisterkomödie Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Rex Harrison, Constance Cummings, Kay Hammond, Margaret Rutherford, Hugh Wakefield, Joyce Carey, Jacqueline Clarke, Marie Ault, Johnnie Schofield

Regie: John Cromwell
This Man Is Mine Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Constance Cummings, Ralph Bellamy, Kay Johnson, Charles Starrett

Regie: Howard Hawks
Das Strafgesetzbuch Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: Walter Huston, Phillips Holmes, Constance Cummings, Boris Karloff, DeWitt Jennings, Mary Doran, Ethel Wales, Clark Marshall, Arthur Hoyt, John St. Polis, Paul Porcasi, Otto Hoffman, John Sheehan, Andy Devine

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!