Schauspieler/in

Christian Clemenson

* 17.03.1958 - Humboldt, Iowa, USA

Über Christian Clemenson

Christian Clemenson

Christian Clemenson (* 17. März 1958[1][2] in Humboldt, Iowa, USA) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler.

Leben

Er verließ die Yale School of Drama im Jahre 1984 und begann seine Schauspielkarriere. Er hatte immer wieder Haupt- und Nebenrollen in kleinen, eher unbekannten Filmen, Gastauftritte in Serien wie '', Buffy – Im Bann der Dämonen oder Veronica Mars, gelegentlich jedoch auch Nebenrollen in bekannteren Filmen wie Armageddon oder The Big Lebowski. Einem breiten Publikum ist er erst durch die erfolgreiche US-amerikanische Justizserie Boston Legal bekannt geworden, in der er den etwas merkwürdigen Anwalt Jerry Espenson verkörpert, der Asperger-Autist ist. Seit der zweiten Staffel hat er Gastauftritte, ab der vierten Staffel gehört er zur Stammbesetzung der Serie. Ihn verbindet eine „Sandkastenfreundschaft“ mit seinem Boston-Legal-Kollegen James Spader. Beide standen bereits 1990 gemeinsam in dem Film Todfreunde – Bad Influence vor der Kamera. Im Februar 2012 wurde er für Joe Johnston’s Thriller Not Safe for Work'' gecasted.[3]

Filmografie

  • 1986: Hannah und ihre Schwestern (Hannah and her Sisters)
  • 1986: Sodbrennen (Heartburn)
  • 1986: Staatsanwälte küsst man nicht (Legal Eagles)
  • 1987: Black Widow
  • 1987: Broadcast News
  • 1987: Independence
  • 1987: Making Mr. Right
  • 1987: Nicht jetzt, Liebling (Surrender)
  • 1988: 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer (21 Jump Street)
  • 1988: Daddy’s Boys
  • 1988: Inferno auf Rampe 7 (Disaster at Silo 7)
  • 1990: Todfreunde – Bad Influence (Bad Influence)
  • 1991: König der Fischer (The Fisher King)
  • 1992: Ein ganz normaler Held (Accidental Hero)
  • 1993–1994: Die Abenteuer des Brisco County jr. (The Adventures of Brisco County, Jr., Fernsehserie, 27 Episoden)
  • 1993: Josh and S.A.M.
  • 1993: …und das Leben geht weiter (And the Band Played On)
  • 1995: Apollo 13
  • 1995: Murder One
  • 1998: Almost Heroes
  • 1998: Armageddon
  • 1998: Mighty Joe Young
  • 1998: The Big Lebowski
  • 1999: Get the Dog – Verrückt nach Liebe
  • 2001: The District
  • 2005–2008: Boston Legal (Fernsehserie, 50 Episoden)
  • 2006: United 93
  • 2007: Crossing Jordan
  • 2009–2012:
  • 2009: Navy CIS
  • 2009: The Mentalist (Fernsehserie, zwei Episoden)
  • 2010: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2011: J. Edgar
  • 2011: The Glades (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2012: Harry’s Law (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2013: Shameless (Fernsehserie, 1 Folge)

Auszeichnungen und Nominierungen

Emmy Gewonnen

  • 2006: Outstanding Guest Actor in a Drama Series für seine Rolle als Jerry Espenson in Boston Legal

Nominiert

  • 2007: Outstanding Guest Actor in a Drama Series für seine Rolle als Jerry Espenson in Boston Legal
  • 2009: Outstanding Supporting Actor in a Drama Series für seine Rolle als Jerry Espenson in Boston Legal

Einzelnachweise

  1. Three More Actors Are Not Safe for Work - JJ Feild, Tom Gallop, and Christian Clemenson

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 23:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Magpie ebt, Lómelinde, Salomis, Critican.kane, Aka, Serienfan2010, Zombie433, IP-Wesen, Q Ö, Tilla, Kam Solusar, Silewe, Grindinger, J. Bauer, Sladge, Drmamue, Dachbewohner, César, Sinn, Chgabc, MissParker, Batrox, Tommy Kellas. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Christian Clemenson hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
J. Edgar
Drama FSK 12
Regie: Clint Eastwood
J. Edgar Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Leonardo DiCaprio, Armie Hammer, Naomi Watts, Damon Herriman, Jeffrey Donovan, Judi Dench, Ed Westwick, Josh Lucas, Ken Howard, Stephen Root, Geoff Pierson, Lea Thompson, Gunner Wright, Jessica Hecht, Christian Clemenson, Christopher Shyer
FSK 12
Regie: Christopher Guest
Fast Helden Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Chris Farley, Matthew Perry, Bokeem Woodbine, Barry Del Sherman, Robert Tittor, Franklin Cover, David Packer, Eugene Levy, Lisa Barbuscia, Christian Clemenson, Kevin Dunn
Mein großer Freund Joe
Actionfilm FSK 12
Regie: Ron Underwood
Mein großer Freund Joe Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Bill Paxton, Charlize Theron, Rade Šerbedžija, Regina King, Peter Firth, Naveen Andrews, David Paymer, Robert Wisdom, Christian Clemenson, Lawrence Pressman, Linda Purl, Mika Boorem
… und das Leben geht weiter
Dokumentarfilm FSK 12
Regie: Roger Spottiswoode
… und das Leben geht weiter Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Matthew Modine, Saul Rubinek, Alan Alda, Patrick Bauchau, Nathalie Baye, Ronald Guttman, Tchéky Karyo, Christian Clemenson, David Clennon, Phil Collins, Bud Cort, Alex Courtney, David Dukes, Richard Gere, David Marshall Grant, Glenne Headly, Anjelica Huston
König der Fischer
Liebesfilm FSK 16
Regie: Terry Gilliam
König der Fischer Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Robin Williams, Amanda Plummer, Mercedes Ruehl, David Hyde Pierce, Michael Jeter, Tom Waits, Christian Clemenson, Richard LaGravenese, John de Lancie
Todfreunde – Bad Influence
FSK 16
Regie: Curtis Hanson
Todfreunde – Bad Influence Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Rob Lowe, James Spader, Lisa Zane, Marcia Cross, Rosalyn Landor, Tony Maggio, Christian Clemenson
Nachrichtenfieber – Broadcast News
FSK 12
Regie: James L. Brooks
Nachrichtenfieber – Broadcast News Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: William Hurt, Albert Brooks, Holly Hunter, Robert Prosky, Lois Chiles, Joan Cusack, Peter Hackes, Christian Clemenson, Jack Nicholson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!