Schauspieler/in

Charles Boyer

* 28.08.1899 - Figeac, Frankreich
† 26.08.1978 Phoenix, Arizona

Über Charles Boyer

Charles Boyer

Charles Boyer (* 28. August 1899 in Figeac, Frankreich; † 26. August 1978 in Phoenix, Arizona, USA) war ein französischer Schauspieler.

Leben und Werk

Nach einem Studium der Philosophie an der Sorbonne besuchte er das Pariser Konservatorium und begann anschließend seine Schauspielkarriere am Theater.

Bereits 1920 debütierte Boyer in dem Streifen L’homme du large beim Film und wurde rasch ein bekannter Darsteller romantischer Helden. 1929 ging er nach Hollywood, doch blieb der Ausflug hinter den Erwartungen zurück. 1932 spielte er neben Jean Harlow eine kleine Rolle in Feuerkopf und kehrte kurz danach nach Frankreich zurück. Nach seinem großen Erfolg in Liliom ging er 1934 wieder nach Amerika und spielte neben Stars wie Loretta Young (Caravan), Katharine Hepburn (Break of Hearts) und Marlene Dietrich (Der Garten Allahs). Zwischenzeitlich hatte er in Frankreich unter der Regie von Anatole Litvak als Kronprinz Rudolf neben Danielle Darrieux in Mayerling seinen bislang größten Erfolg. Er drehte danach hauptsächlich in Amerika, so neben Claudette Colbert in Tovarich, mit Jean Arthur unter der Regie von Frank Borzage in History is Made at Night und als Napoleon neben Greta Garbo in Maria Waleska.

Sein Auftritt in Algiers, ein Remake des französischen Films Pépé le Moko, mit dem er als neuer romantischer Liebhaber lanciert werden sollte, litt jedoch unter der Anwesenheit von Hedy Lamarr, die in einer Nebenrolle ihr amerikanisches Debüt gab und Boyer die Show stahl. Angekündigt als „schönste Frau der Welt“ verursachte Lamarr einen Modetrend, imdem sie brünett zur Modehaarfarbe der späten 1930er machte. Zeit seines Lebens hing Boyer der angebliche Satz „Come with me to the Cashbah!“ nach, obwohl er ihn tatsächlich niemals im Film gesagt hatte

In den Folgejahren etablierte sich Boyer als Darsteller eleganter Liebesfilme. Besonders seine Auftritte neben Irene Dunne in Ruhelose Liebe von 1939 und Bette Davis in Hölle, wo ist dein Sieg aus dem Folgejahr trugen ihm Anerkennung seitens der Kritiker ein. Insgesamt dreimal war er neben Margaret Sullavan zu sehen, darunter im Remake von Back Street. In Das goldene Tor hatte er 1941 einen etwas undurchsichtigen Charakter zu spielen, der als Gigolo sein Geld verdient und Olivia de Havilland als unbedarfte junge Lehrerin emotional ausnutzt, um ein Visum für die USA zu bekommen. Ungleich integrer war sein Charakter in Liebesleid, der auf einem populären Buch basierte und wo er unter der Regie von Edmund Goulding eine tragische Beziehung mit Joan Fontaine eingeht. In dem Film Das Haus der Lady Alquist versuchte er 1944, Ingrid Bergman in den Wahnsinn zu treiben, um an ihr Erbe zu gelangen. Mit Irene Dunne war er kurze Zeit später wieder in einer romantischen Komödie Modell wider Willen zu sehen.

Insgesamt verlief sich seine Karriere ab 1945 jedoch relativ rasch in Mittelmäßigkeit und Boyer übernahm in der Folgezeit hauptsächlich Charakterrollen. Vor allem während der Zeit des Zweiten Weltkriegs engagierte sich Boyer zudem für eine kulturelle Annäherung zwischen Frankreich und den Vereinigten Staaten, wofür er eigens die French Research Foundation gründete. Für sein Engagement erhielt er schließlich 1942 einen Spezial-Oscar. 1951 gründete Boyer zusammen mit David Niven und Dick Powell die Fernsehproduktionsfirma Four Star Television. Charles Boyer war seit 1934 mit der Schauspielerin Patricia Paterson verheiratet. Am 26. August 1978, zwei Tage nach dem Krebstod seiner Frau und nur zwei Tage vor seinem eigenen 79. Geburtstag, brachte sich Boyer im Haus eines Freundes mit einer Überdosis Seconal um. Er liegt auf dem Heilig-Kreuz-Friedhof in Culver City begraben.

Filmografie (Auswahl)

  • 1932: Feuerkopf (Red-Headed Woman)
  • 1933: Der Falschspieler (L’Épervier)
  • 1934: Caravan
  • 1934: Liliom (Liliom)
  • 1935: Oberarzt Dr. Monet (Private Worlds)
  • 1935: Mädchen in Shanghai (Shanghai)
  • 1935: Momödie um Liebe (Break of Hearts)
  • 1936: Mayerling (Mayerling)
  • 1936: Der Garten Allahs (The Garden of Allah)
  • 1937: Und ewig siegt die Liebe (History is Made at Night)
  • 1937: Maria Waleska (Conquest)
  • 1937: Diese Nacht ist unsere Nacht (Tovarich)
  • 1938: Algiers
  • 1939: Ruhelose Liebe (Love Affair)
  • 1939: When Tomorrow Comes
  • 1940: Hölle, wo ist dein Sieg (All This, and Heaven Too)
  • 1941: Das goldene Tor (Hold Back the Dawn)
  • 1941: Back Street
  • 1941: Sprechstunde für Liebe (Appointment for Love)
  • 1942: Sechs Schicksale (Tales of Manhattan)
  • 1942: Liebesleid (The Constant Nymph)
  • 1944: Das Haus der Lady Alquist (Gaslight)
  • 1944: Modell wider Willen (Together Again)
  • 1944: The Fighting Lady Erzähler des Dokumentarfilms (franz. Version)
  • 1945: Jagd im Nebel (Confidential Agent)
  • 1946: Cluny Brown auf Freiersfüßen
  • 1948: Triumphbogen (Arch of Triumph)
  • 1953: Madame de … (Madame de)
  • 1955: Wie herrlich, eine Frau zu sein (La fortuna di essere donna)
  • 1958: König der Freibeuter (The Buccaneer)
  • 1961: Fanny
  • 1962: 40 Millionen suchen einen Mann (Love is a Ball)
  • 1962: Julia, Du bist zauberhaft
  • 1962: Die vier apokalyptischen Reiter (The 4 Horsemen of the Apocalypse)
  • 1964: Gauner gegen Gauner (The Rogues)
  • 1965: Ein Appartement für Drei (A Very Special Favor)
  • 1966: Wie klaut man eine Million? (How to Steal a Million)
  • 1966: Casino Royale
  • 1967: Barfuß im Park (Barefoot in the Park)
  • 1969: Ein Frosch in Manhattan (The April Fools)
  • 1972: Der verlorene Horizont (Lost Horizon)
  • 1974: Stavisky

Literatur

  • TCM Film Guide (2006). The 50 Most Unforgettable Actors of the Studio Era: Leading Men. San Francisco, California: Chronicle Books.
  • Swindell, Larry (1983). Charles Boyer. The Reluctant Lover. Garden City, New York: Doubleday & Company, Inc.. ISBN 0-385-17052-1.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: MittlererWeg, Josy24, Clibenfoart, Albrecht 2, Echtner, Nicola, Tröte, SGJürgen, Filoump, Μαρία Κ, NiTenIchiRyu, Critican.kane, CineAmigo, Kam Solusar, Luckas Blade, Taltkred, Hopsee, Färber, Wivoelke, SeptemberWoman, Hotcha2, WerstenerJung, APPERbot, Sargoth, APPER, Gianna13, ChikagoDeCuba, PDCA, Tresckow, Stilfehler, Scooter, Hans Koberger, Konrad Lackerbeck, Janurah, Engie, Aka, STBR, Lud2, Dr. Colossus, Saint-Simon, Florian.Keßler, Tintenherz12, Streifengrasmaus, JCS, Robodoc, César, Raven, RedBot, Popie, Zwobot, Stern, FlaBot, Arbol01, Priwo, Rybak, Bender235, 217, Mikano. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Charles Boyer hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Stavisky
Drama
Regie: Alain Resnais
Stavisky Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, François Périer, Anny Duperey, Michael Lonsdale, Roberto Bisacco, Claude Rich, Charles Boyer, Pierre Vernier, Marcel Cuvelier, Van Doude, Jacques Spiesser, Michel Beaune, Maurice Jacquemont, Silvia Badescu, Jacques Eyser, Fernand Guiot, Daniel Lecourtois
FSK 16
Regie: Stuart Rosenberg
Ein Frosch in Manhattan Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Jack Lemmon, Catherine Deneuve, Peter Lawford, Jack Weston, Myrna Loy, Charles Boyer, Kenneth Mars, Melinda Dillon, Harvey Korman, Sally Kellerman, Gary Dubin
Barfuß im Park
Komödie FSK 12
Regie: Gene Saks
Barfuß im Park Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Robert Redford, Jane Fonda, Charles Boyer, Mildred Natwick, Herb Edelman, Mabel Albertson, Fritz Feld, James F. Stone, Ted Hartley
Casino Royale
Actionfilm FSK 12
Regie: Robert Parrish, Joseph McGrath, John Huston, Ken Hughes, Val Guest
Casino Royale Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Peter Sellers, Ursula Andress, David Niven, Orson Welles, Joanna Pettet, Daliah Lavi, Woody Allen, Deborah Kerr, William Holden, Charles Boyer, John Huston, Kurt Kasznar, George Raft, Jean-Paul Belmondo, Terence Cooper, Barbara Bouchet, Angela Scoular

Regie: René Clément
Brennt Paris? Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Charles Boyer, Leslie Caron, Jean-Pierre Cassel, Bruno Cremer, Claude Dauphin, Alain Delon, Kirk Douglas, Pierre Dux, Glenn Ford, Billy Frick, Gert Fröbe, Ernst Fritz Fürbringer, Konrad Georg, Joachim Hansen, Günter Meisner, Hannes Messemer
Wie klaut man eine Million?
Komödie FSK 12
Regie: William Wyler
Wie klaut man eine Million? Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Audrey Hepburn, Peter O’Toole, Eli Wallach, Hugh Griffith, Charles Boyer, Fernand Gravey, Marcel Dalio, Jacques Marin, François-Alexandre Galepides
Komödie FSK 18
Regie: Alfred Weidenmann
Julia, Du bist zauberhaft Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Lilli Palmer, Charles Boyer, Jean Sorel, Charles Regnier, Thomas Fritsch, Jeanne Valérie, Ljuba Welitsch, Tilly Lauenstein, Herbert Fux, Otto Schmöle
Die vier apokalyptischen Reiter
Drama
Regie: Vincente Minnelli
Die vier apokalyptischen Reiter Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Glenn Ford, Ingrid Thulin, Charles Boyer, Yvette Mimieux, Lee J. Cobb, Paul Henreid, Karlheinz Böhm, Paul Lukas, Nestor Paiva
FSK 16
Regie: Joshua Logan
Fanny Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Leslie Caron, Maurice Chevalier, Charles Boyer, Horst Buchholz, Georgette Anys, Lionel Jeffries, Salvatore Baccaloni, Joel Flateau
Liebesfilm FSK 12
Regie: Anthony Quinn
König der Freibeuter Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Yul Brynner, Claire Bloom, Charles Boyer, Inger Stevens, Henry Hull, E. G. Marshall, Charlton Heston, Lorne Greene, Ted de Corsia, Robert F. Simon, John Dierkes, Ken Miller, George Mathews, Leslie Bradley, Steven Marlo
In 80 Tagen um die Welt
Abenteuer FSK 6
Regie: John Farrow, Michael Anderson
In 80 Tagen um die Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: David Niven, Mario Moreno/Cantinflas, Shirley MacLaine, Robert Newton, Charles Boyer, Joe E. Brown, Martine Carol, John Carradine, Charles Coburn, Ronald Colman, Melville Cooper, Noel Coward, Finlay Currie, Reginald Denny, Andy Devine, Marlene Dietrich, Luis Miguel Dominguín
FSK 16
Regie: Alessandro Blasetti
Wie herrlich, eine Frau zu sein Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Charles Boyer, Nino Besozzi, Giustino Durano, Titina De Filippo, Elisa Cegani, Margherita Bagni, Memmo Carotenuto

Regie: Max Ophüls
Madame de … Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Danielle Darrieux, Vittorio de Sica, Jean Debucourt, Jean Galland, Lia Di Leo
Cluny Brown auf Freiersfüßen
Liebesfilm
Regie: Ernst Lubitsch
Cluny Brown auf Freiersfüßen Userwertung:

Produktionsjahr: 1946
Schauspieler/innen: Jennifer Jones, Charles Boyer, Peter Lawford, Richard Haydn, Helen Walker, Reginald Owen, Ernest Cossart, Sara Allgood, Reginald Gardiner, C. Aubrey Smith, Una O'Connor
Das Haus der Lady Alquist
Krimi FSK 12
Regie: George Cukor
Das Haus der Lady Alquist Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Ingrid Bergman, Charles Boyer, Joseph Cotten, Angela Lansbury, Barbara Everest, May Whitty, Emil Rameau, Edmund Breon, Halliwell Hobbes, Tom Stevenson, Heather Thatcher, Lawrence Grossmith, Jakob Gimpel, Judy Ford

Regie: Charles Vidor
Modell wider Willen Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Charles Boyer, Charles Coburn, Mona Freeman, Jerome Courtland

Regie: Edmund Goulding
Liebesleid Userwertung:

Produktionsjahr: 1943
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Joan Fontaine, Alexis Smith, Charles Coburn, May Whitty, Peter Lorre, Joyce Reynolds

Regie: Julien Duvivier
Sechs Schicksale Userwertung:

Produktionsjahr: 1942
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Rita Hayworth, Ginger Rogers, Henry Fonda, Charles Laughton, Edward G. Robinson, Thomas Mitchell, Eddie Anderson, Eugene Pallette, Paul Robeson, Ethel Waters, Gail Patrick, Cesar Romero, Roland Young, Elsa Lanchester, George Sanders, James Gleason
Liebesfilm
Regie: Mitchell Leisen
Das goldene Tor Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Olivia de Havilland, Paulette Goddard, Victor Francen, Walter Abel, Curt Bois, Rosemary DeCamp, Eric Feldary, Nestor Paiva, Eva Puig, Micheline Cheirel, Madeleine Lebeau, Mitchell Leisen

Regie: William A. Seiter
Sprechstunde für Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Margaret Sullavan, Rita Johnson, Eugene Pallette, Ruth Terry, Michael Dailey, Cecil Kellaway, J. M. Kerrigan, Roman Bohnen, Gus Schilling, Virginia Brissac, Mary Gordon
FSK 12
Regie: Anatole Litvak
Hölle, wo ist dein Sieg Userwertung:

Produktionsjahr: 1940
Schauspieler/innen: Bette Davis, Charles Boyer, Barbara O'Neil, Jeffrey Lynn, Helen Westley, Virginia Weidler, Walter Hampden, Montagu Love, June Lockhart, Henry Daniell, Harry Davenport, George Coulouris, Fritz Leiber Sr., Ian Keith, Mary Anderson

Regie: Leo McCarey
Ruhelose Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Charles Boyer, Maria Ouspenskaya, Lee Bowman, Astrid Allwyn, Maurice Moscovitch

Regie: John M. Stahl
When Tomorrow Comes Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Charles Boyer, Barbara O’Neil

Regie: John Cromwell
Algiers Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Sigrid Gurie, Hedwig Kiesler, Joseph Calleia, Alan Hale, Gene Lockhart, Walter Kingsford, Paul Harvey, Stanley Fields, Johnny Downs
Maria Walewska
Liebesfilm
Regie: Clarence Brown
Maria Walewska Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Greta Garbo, Charles Boyer, May Whitty, Maria Ouspenskaya, Reginald Owen, Alan Marshal, Henry Stephenson, Leif Erickson, C. Henry Gordon, Claude Gillingwater, George Houston

Regie: Richard Boleslawski
Der Garten Allahs Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Marlene Dietrich, Charles Boyer, Basil Rathbone, C. Aubrey Smith, Joseph Schildkraut, John Carradine, Alan Marshal, Lucile Watson, Henry Brandon, Tilly Losch

Regie: Gregory La Cava
Oberarzt Dr. Monet Userwertung:

Produktionsjahr: 1935
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Claudette Colbert, Joel McCrea, Joan Bennett, Helen Vinson, Joan Rouverol, Esther Dale, Guinn Williams
F.P.1 antwortet nicht
FSK 6
Regie: Karl Hartl
F.P.1 antwortet nicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1932
Schauspieler/innen: Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann, Peter Lorre, Hermann Speelmans, Erik Ode, Werner Schott, Gustav Püttjer, Georg John, Conrad Veidt, Jill Esmond, Leslie Fenton, Donald Carthrop, William Freshman, Charles Boyer, Danielle Parola, Jean Murat

Regie: Jack Conway
Feuerkopf Userwertung:

Produktionsjahr: 1932
Schauspieler/innen: Jean Harlow, Chester Morris, Lewis Stone, Leila Hyams, Una Merkel, Henry Stephenson, May Robson, Charles Boyer, Harvey Clark

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!