Schauspieler/in

Caroline Cellier

* 07.08.1945 - Montpellier

Über Caroline Cellier

Caroline Cellier

Caroline Cellier (* 7. August 1945 in Montpellier) ist eine französische Schauspielerin.

Sie nahm Schauspielunterricht bei René Simon und debütierte 1963 an einer Pariser Bühne. Im Film spielte sie erstmals 1965. Bekannt wurde die rehäugige Blonde 1968 durch Claude Lelouchs Das Leben, die Liebe, der Tod. Claude Chabrol gab ihr anschließend die weibliche Hauptrolle in Das Biest muss sterben, Edouard Molinaro engagierte sie für seine Filme Zärtliche Wünsche und Die Filzlaus. Zu ihren späteren Rollen zählen Henri Verneuils Tausend Milliarden Dollar, Chabrols Hühnchen in Essig, Lelouchs Männer und Frauen - Eine Gebrauchsanleitung und die Komödie Das Zebra.

Caroline Cellier war mit dem Schauspieler, Autor und Regisseur Jean Poiret bis zu dessen Tod im Jahre 1992 verheiratet.

Auszeichnungen

  • 1963: Prix Marcel Achard
  • 1967: Prix Suzanne Bianchetti
  • 1968: Prix Gérard Philipe
  • 1985: César als beste Nebendarstellerin für Teuflische Umarmung (Lannée des méduses)''
  • 1993: César-Nominierung als beste Hauptdarstellerin für Das Zebra (Le Zèbre)
  • 1999: Molière-Nominierung als beste Hauptdarstellerin für Un tramway nommé désir

Filmographie

  • 1964: La Mégère apprivoisée - Regie: Pierre Badel (TV)
  • 1965: La Tête du client
  • 1966: Rouletabille chez les bohémiens (TV)
  • 1967: La guerre de Troie naura pas lieu'' (TV)
  • 1968: Das Leben, die Liebe, der Tod (La Vie, lamour, la mort'')
  • 1969: Das Biest muss sterben
  • 1972: Zärtliche Wünsche (Les Aveux les plus doux)
  • 1973: Die Filzlaus
  • 1974: Eine Ehe (Mariage)
  • 1977: Les Fougères bleues
  • 1979: Certaines nouvelles
  • 1980: Le Vol dIcare''
  • 1981: Tausend Milliarden Dollar
  • 1983: Surprise Party
  • 1984: Teuflische Umarmung (LAnnée des méduses'')
  • 1984: Kleiner Spinner (Ptit Con'')
  • 1984: Vier Frauen / Nobody's Woman (Femmes de personne)
  • 1984: Hühnchen in Essig (Poulet au vinaigre)
  • 1986: Poker
  • 1986: Grand Guignol
  • 1987: Charlie Dingo - Der Gestrandete (Charlie Dingo)
  • 1987: Vent de panique
  • 1991: Eine Straßenbekanntschaft (La Contre-allée)
  • 1992: Das Zebra (Le Zèbre)
  • 1994: Farinelli, der Kastrat
  • 1996: Männer und Frauen - Die Gebrauchsanweisung (Hommes, femmes, mode demploi'')
  • 1996: LElève''
  • 1996: Didier - Regie: Alain Chabat
  • 1997: Le Plaisir (et ses petits tracas)
  • 2004: Un jeux dangereux (TV)
  • 2005: Jean-Philippe
  • 2006: Fragile(s)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Wissling, APPER, Zen und die Kunst, Critican.kane, X2, Brunswyk, Albrecht 2, Konrad Lackerbeck, Ephraim33, Uka, Voyager, Wiegels, Javaprog, AHZ. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Caroline Cellier hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Gérard Corbiau
Farinelli Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Stefano Dionisi, Enrico Lo Verso, Elsa Zylberstein, Jeroen Krabbé, Caroline Cellier, Omero Antonutti, Marianne Basler, Graham Valentine, Jacques Boudet
Liebesfilm FSK 12
Regie: Claude Chabrol
Hühnchen in Essig Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Jean Poiret, Stéphane Audran, Michel Bouquet, Jean Topart, Lucas Belvaux, Pauline Lafont, Caroline Cellier, Andrée Tainsy, Jean-Claude Bouillaud, Jacques Frantz, Albert Dray, Josephine Chaplin
FSK 16
Regie: Christopher Frank
Teuflische Umarmung Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Valérie Kaprisky, Bernard Giraudeau, Caroline Cellier, Barbara Nielsen

Regie: Henri Verneuil
Tausend Milliarden Dollar Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Patrick Dewaere, Caroline Cellier, Michel Auclair, Charles Denner, Anny Duperey, Jeanne Moreau, Mel Ferrer, Jean-Laurent Cochet, André Falcon, Fernand Ledoux, Claude Vernier, Edith Scob
Die Filzlaus
Komödie
Regie: Édouard Molinaro
Die Filzlaus Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Lino Ventura, Jacques Brel, Caroline Cellier, Nino Castelnuovo, Jean-Pierre Darras, Xavier Depraz, Liza Braconnier, François Dyrek, Jean Franval, André Valardy, Angela Cardile, Michele Gammino, Jean-Louis Tristan, Pierre Collet, Arlette Balkis, Jacques Galland, Édouard Molinaro
Das Biest muß sterben
Thriller
Regie: Claude Chabrol
Das Biest muß sterben Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Michel Duchaussoy, Caroline Cellier, Jean Yanne, Marc di Napoli, Anouk Ferjac, Maurice Pialat

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!