Schauspieler/in

Carole André

* 11.03.1953 - Paris

Über Carole André

Carole André

Carole André Smith (* 11. März 1953 in Paris) ist eine französische Schauspielerin.

Leben

André, die Tochter der Schauspielerin Gaby André, kam bereits mit 14 Jahren zum Film. Bis 1991 trat sie in etwa 40 Filmen oder Fernsehrollen auf; meist waren ihre Parts auf die der gutaussehenden, zu rettenden Frau beschränkt. Ihre bekannteste Rolle spielte sie wohl im Fernseh-Mehrteiler Sandokan 1976. Zu Beginn der 1990er Jahre nahm sie an der Harvard Business School ein Studium auf und arbeitete später für ihre eigene Public Relations-Firma in Rom, bis sie für die Cinecittà die Marketing-Abteilung übernahm. 2007 spielte sie in zwei Folgen der Serie Un medico in famiglia eine Gastrolle.

André ist mit dem Unternehmer und Bankier Luigi Abete verheiratet.

Filme (Auswahl)

  • 1967: Von Angesicht zu Angesicht (Faccia a faccia)
  • 1967: Tödlicher Ritt nach Sacramento (Con lui cavalca la morte)
  • 1971: Blutspur im Park (Una farfalla con le ali insanguinate)
  • 1972: Don Camillo e i giovani doggi''
  • 1973: Ci risiamo, vero Provvidenza?
  • 1973: Wolfsblut
  • 1976: Sandokan – Der Tiger von Malaysia (Sandokan; TV-Miniserie)''
  • 1983: Einer gegen das Imperium (Il mondo di Yor)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. April 2013, 23:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kent, Derschueler, Silewe, Sepia, Onkelkoeln, Brezi55, ADwarf, Freedom Wizard, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Carole André hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Actionfilm FSK 12
Regie: Antonio Margheriti
Einer gegen das Imperium Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Reb Brown, Corinne Clery, John Steiner, Luciano Pigozzi, Aytekin Akkaya, Carole André, Marina Rocchi, Sergio Nicolai

Regie: Alberto De Martino
Ci risiamo, vero Provvidenza? Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Tomás Milián, Gregg Hunter, Carole André, Yu Ming Lun, Manuel Gallardo, Dante Maggio, Federico Boido, Nello Pazzafini, Dante Cleri
FSK 16
Regie: Lucio Fulci
Jack London: Wolfsblut Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Franco Nero, Raimund Harmstorf, John Steiner, Virna Lisi, Daniel Martin, Missaele, Fernando Rey, Carole André
Don Camillo e i giovani d'oggi

Regie: Mario Camerini
Don Camillo e i giovani d'oggi Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Carole André, Lionel Stander, Gastone Moschin, Paolo Giusti, Daniele Dublino, Dolores Palumbo, Elvira Tonelli, Luciano Bartoli, Barbara Herrera, Carlo d'Angelo
Thriller FSK 16
Regie: Duccio Tessari
Das Messer Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Helmut Berger, Giancarlo Sbragia, Ida Galli, Wendy D'Olive, Silvano Tranquilli, Carole André, Lorella De Luca, Günther Stoll, Wolfgang Preiss, Dana Ghia, Anna Zinnemann
FSK 16
Regie: Giuseppe Vari
Tödlicher Ritt nach Sacramento Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Mike Marshall, Claudio Undari, Carole André, Andrea Bosic, Hélène Chanel, Paolo Giusti
Von Angesicht zu Angesicht
FSK 16
Regie: Sergio Sollima
Von Angesicht zu Angesicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Tomás Milián, Gian Maria Volonté, William Berger, Jolanda Modio, Carole André, Nello Pazzafini, Angel Del Pozo, José Torres, Aldo Sambrell, Gianni Rizzo

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!