Schauspieler/in

Camille Coduri

* 18.04.1965 - Wandsworth, England

Über Camille Coduri

Camille Coduri

Camille Coduri (* 18. April 1965 in Wandsworth, England) ist eine britische Schauspielerin. Ihren größten Erfolg hatte sie in der britischen Science-Fiction-Kultserie Doctor Who, in der sie von 2005 bis 2006 und nochmals 2008 und 2010 die Rolle der Jackie Tyler spielte.

Biografie

Coduri wurde in Wandsworth im Süden Londons geboren, wo sie auch aufwuchs. Sie besuchte die Holy Trinity Primary School (Grundschule) in Tooting und die Upper Tooting High School. Dort trat sie auch zum ersten Mal in einem Theaterstück auf. Nach der Schule machte sie eine Schauspiel-Ausbildung am Kingsway Princeton College in King's Cross und trat 1981 dem Lyric Youth Theatre bei, einem Jugendtheater im Londoner West End. Dort wurde sie von einer Casting-Leiterin entdeckt, die ihr zu ihrer ersten Filmrolle verhalf, im amerikanischen Actionfilm Auf den Schwingen des Todes.

1987 folgte ihre erste Fernsehrolle in der britischen Drama-Fernsehserie Boon. Im Jahr 1990 spielte sie dann die Faith in Nonnen auf der Flucht an der Seite von Eric Idle und Robbie Coltrane. 1991 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Filmkomödie King Ralph an der Seite von John Goodman. Es folgten zahlreiche Auftritte in verschiedenen britischen Fernsehserien und -filmen.

In den Jahren 2005 und 2006 spielte sie eine Nebenrolle in der neuaufgelegten Kult-Fernsehserie Doctor Who. Dort spielte sie die Jackie Tyler, die Mutter der Hauptfigur Rose (gespielt von Billie Piper). Im Jahr 2008 hatte sie erneut einen Auftritt als Jackie Tyler in der vierten Staffel der Serie, gefolgt von einem Kurzauftritt in der letzten Episode des Hauptdarstellers David Tennant im Dezember 2009.

Nach dem Ende der zweiten Doctor-Who-Staffel spielte sie in dem Drama Pickles: The Dog Who Won the World Cup und dem Film The Business mit. Im Jahr 2006 spielte sie dann in der sechsteiligen BBC-Produktion Sinchronicity die Rolle einer Porno-Produzentin.[1]

2010 spielte sie in einer Folge der BBC-Serie Ashes to Ashes – Zurück in die 80er an der Seite von Philip Glenister und Keeley Hawes.

Privatleben

Coduri ist seit 1992 mit dem Schauspieler Christopher Fulford verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder.[1]

Einzelnachweise

  1. John Wise: EXCLUSIVE: DR WOO! auf people.co.uk. 28. Mai 2006.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 06:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Seewolf, Christian Hagen, Gestumblindi, Kam Solusar. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Camille Coduri hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Business
FSK 18
Regie: Nick Love
The Business Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Danny Dyer, Tamer Hassan, Geoff Bell, Georgina Chapman, Paul Burns, Camille Coduri, James Hagger, Linda Henry, Steven Lawson, Roland Manookian, Martin Marquez, Michael Maxwell, Dan Mead, Andy Parfitt, Arturo Venegas, Eddie Webber
FSK 6
Regie: David S. Ward
King Ralph Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: John Goodman, Camille Coduri, Peter O’Toole, John Hurt, Richard Griffiths, Leslie Phillips, James Villiers, Niall O´Brien, Joely Richardson, Julian Glover, Judy Parfitt, Rudolph Walker, Michael Johnson, Jason Richards
Nonnen auf der Flucht
FSK 12
Regie: Jonathan Lynn
Nonnen auf der Flucht Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Eric Idle, Robbie Coltrane, Camille Coduri, Janet Suzman, Doris Hare, Lila Kaye, Robert Patterson, Robert Morgan, Winston Dennis, Tom Hickey
FSK 12
Regie: Robert Ellis Miller
Hawks – Die Falken Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Timothy Dalton, Anthony Edwards, Janet McTeer, Camille Coduri
Auf den Schwingen des Todes
Actionfilm FSK 16
Regie: Mike Hodges
Auf den Schwingen des Todes Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Mickey Rourke, Bob Hoskins, Alan Bates, Sammi Davis, Christopher Fulford, Liam Neeson, Leonard Termo, Camille Coduri, Maurice O'Connell, Alison Doody, Karl Johnson, Ian Bartholomew, Peggy Aitchison, Cliff Burnett, Anthony Head

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!