Schauspieler/in

Bow Wow

* 09.03.1987 - Columbus, Ohio, USA

Über Bow Wow

Bow Wow

Bow Wow (* 9. März 1987 in Columbus, Ohio; bürgerlicher Name Shad Gregory Moss), früher Lil’ Bow Wow, ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler, der bei Cash Money Records unter Vertrag ist.

Karriere

Bevor Snoop Dogg ihn mit sechs Jahren entdeckte, soll er „Kid Gangsta“ genannt worden sein.[2] Dann bekam er von Snoop Dogg den Namen „Lil’ Bow Wow“ („kleiner Wauwau“) verpasst.[3] Im Alter von 13 Jahren veröffentlichte er sein erstes Album Beware of Dog. Mit 16 nannte er sich letztendlich „Bow Wow“, um nicht mehr als der „kleine“ Newcomer im Hip-Hop-Geschäft zu gelten. Wie viele seiner Kollegen legt er sich auch gerne mehrere Namen an und nennt sich in einigen Songs Bow Wizzle oder Bow Weezy oder Neoskilla aka Loc Dog.

Zurzeit lebt er in Los Angeles (Kalifornien) und Atlanta (Georgia). Am 7. Juli 2011 wurde Bow Wow Vater eines Mädchens, betonte aber sehr deutlich, dass er sein Kind niemals der Öffentlichkeit präsentieren würde.

Diskografie

Alben

  • 2000: Beware of Dog
  • 2001: Doggy Bag
  • 2003: Unleashed
  • 2005: Wanted
  • 2006: The Price of Fame
  • 2007: Face Off (mit Omarion)
  • 2009: New Jack City II
  • 2012: Underrated

Mixtapes

  • 2009: Half Man Half Dog
  • 2009: Half Man Half Dog 2
  • 2009: The Green Light
  • 2010: Greenlight 2
  • 2010: Greenlight 3
  • 2011: Greenlight 4
  • 2011: Im Better Than You''
  • 2013: Greenlight 5

Singles

  • 2000: Bow Wow (That’s My Name) (mit Snoop Dogg)
  • 2001: Bounce with Me (mit Xscape)
  • 2003: Lets Get Down'' (mit Birdman)
  • 2003: love thug (mit Timbaland)
  • 2003: My Baby (mit Jagged Edge)
  • 2004: Baby Its You'' (von JoJo)
  • 2005: Let Me Hold You (mit Omarion)
  • 2005: Like You (mit Ciara)
  • 2005: I Think They Like Me (von Dem Franchize Boyz feat. Jermaine Dupri & Da Brat)
  • 2005: Fresh Azimiz (mit J-Kwon & Jermaine Dupri)
  • 2006: Side to Side (von Three 6 Mafia feat. Project Pat)
  • 2006: Real Love (mit LowT)
  • 2006: Shorty Like Mine (mit Chris Brown)
  • 2007: Outta My System (mit T-Pain)
  • 2007: Lil L.O.V.E (von Bone Thugs-N-Harmony feat. Mariah Carey)
  • 2007: Hydrolic (von B5 feat. P. Diddy)
  • 2007: Girlfriend (mit Omarion)
  • 2008: Hey Baby (mit Omarion)
  • 2008: Marco Polo (mit Soulja Boy)
  • 2009: Roc the Mic (mit Jermaine Dupri)
  • 2009: You Can Get It All
  • 2009: Shes My'' (mit T-Pain)
  • 2009: Get That Paper
  • 2009: Every Other
  • 2010: Lil Secrets'' (von Lil Twist)
  • 2010: For My Hood (mit Sean Kingston)
  • 2010: Cuff yo chick (mit Fabolous)
  • 2010: Aint Thinking About You (mit Chris Brown)
  • 2012: Sweat (Explicit) (mit Lil Wayne)
  • 2012: We In Da Club

Filmografie

  • 2002: Like Mike
  • 2004: Familie Johnson geht auf Reisen
  • 2005: Roll Bounce
  • 2006: The Fast and the Furious: Tokyo Drift
  • 2006: Smallville
  • 2008: Alles Betty!
  • 2008–2009: Entourage (Fernsehserie) (5 Folgen)
  • 2010: Lottery Ticket

Einzelnachweise

  1. US-Charthistorie

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 08. April 2013, 16:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Hiphopmachine, CennoxX, Big-Jay, Si! SWamP, Fox122, Kleiner Stampfi, Horst Gräbner, Elbowin, Jogo.obb, Carol.Christiansen, Randy me, Isa Blake, BlackSophie, Pittimann, ZacPac, Regi51, Naginata, Suppengrün, Daderich, Jatenk, Randolph33, CHR!S, Pelz, Jivee Blau, G-41614, Tilla, Crazy1880, Fg68at, NiTenIchiRyu, Svíčková, Oyinbo92, Spuk968, Itsnotuitsme, Rogernot, Wurgl, Halbarath, Manjel, CommonsDelinker, Hirt des Seyns, A1bi, Hopsee, Wikijunkie, Zaphiro, SonyBmg, ChrisHamburg, STBR, Rybak, Panirom10, Hystrix, Hardenacke, YourEyesOnly, Howwi, Engie, Der.Traeumer, Gripweed, Koenraad, Kubrick, ParaDox, Benny der 1., La Lovely, Druffeler, Liyah, Lipstar, Arii Samsonov, DerErgaenzer, S.lukas, Trinidad, Heinte, Aktionsbot, Elizabeth-Berkley-Fan, Ot, Polarlys, Tönjes, Baze, Lucastej, Michael82, Louis Wu, Haeber, Atrac, Queen S, Gabbahead., Aka, Elendur, Tobi B., OttoK, Schmutzman, Claaser, Btr, Erin8935, Bzzz, APPER, Kira Nerys, Wedderkop, Scnaeg, Intramuros, Peter200, Bean07, Harro von Wuff, Monade, D, Meleagros. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Bow Wow hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Fast and the Furious: Tokyo Drift
Actionfilm FSK 12
Regie: Justin Lin
The Fast and the Furious: Tokyo Drift Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Lucas Black, Bow Wow, Nathalie Kelley, Sung Kang, Brian Tee, Sonny Chiba, Keiko Kitagawa, Jason Tobin, Zachery Ty Bryan
Roll Bounce
Drama FSK 6
Regie: Malcolm D. Lee
Roll Bounce Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Bow Wow, Chi McBride, Meagan Good, Wesley Jonathan, Marcus T. Paulk, Rick Gonzalez
Familie Johnson geht auf Reisen
Komödie
Regie: Christopher Erskin
Familie Johnson geht auf Reisen Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Cedric the Entertainer, Vanessa Williams, Solange Knowles, Bow Wow, Gabby Soleil, Shannon Elizabeth, Steve Harvey, Aloma Wright, Shari Headley, Jennifer Freeman, Philip Daniel Bolden, Rodney Perry, Christopher B. Duncan, Lorna Scott

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!