Schauspieler/in

Boryslaw Brondukow

* 01.03.1938 - Dubawa, Ukrainische SSR
† 10.03.2004 Bykownja, Ukraine

Über Boryslaw Brondukow

Boryslaw Brondukow

Boryslaw Mykolaiowytsch Brondukow (, / Borislaw Nikolajewitsch Brondukow; * 1. März 1938 im Dorf Dubawa, Ukrainische SSR; † 10. März 2004, Dorf Bykownja, Ukraine) war ein sowjetischer und ukrainischer Schauspieler.

Leben

Boryslaw Brondukow wurde am 1. März 1938 im Dorf Dubawa im Kiewer Bezirk geboren, als Sohn eines russischen Vaters und einer polnischen Mutter.

Er absolvierte die Kiewer Berufsschule für den Bau. Zu Beginn arbeitete er als Vorarbeiter auf dem Bau, dann im Arsenalwerk Kiew, wo er im Volkstheater spielte. Dort wurde er vom Rektor des Karpenko-Kary Theater-Instituts entdeckt und in sein Institut eingeladen.

Sein Filmdebüt gab Boryslaw Brondukow im Jahre 1962 im Film von Sergej Paradschanow, „Zwetok na kamne“. Im Jahr 1968 erhielt er das dritte Diplom des Unionsweiten Filmfestivals für die tragische Rolle des Diebs im Film von Leonid Ossyk, „Kamenny Krest“.

Brondukow war größtenteils durch seine Episodenrollen bekannt, wo er in der Regel als Alkoholiker, Nichtsnutz oder Taugenichts auftrat, und die sehr realistisch und charmant wirkten. Bekannt wurde er in der Rolle des Alkoholikers Fedul („Laßt das mal Afonja machen“, 1975), als Inspector Lestrade im Mehrteiler „Die Abenteuer von Sherlock Holmes und Dr. Watson“ (1979-1986) und als Bräutigam („Die Garage“ (1980)). Hauptrollen lehnte er gerne ab, wenn sie ihm nicht gefielen. Brondukow spielte in über 100 Filmen mit. Über 40 Rollen von Brondukow wurden dabei von anderen Schauspielern nachsynchronisiert.

Brondukow erlitt 1984 einen Schlaganfall. Später hatte er zwei Herzinfarkte sowie eine Amputation des Hämatoms. Seine letzte Filmrolle war 1997 im Film „Hippiniada, ili materik ljubwi“. Nach dem dritten Schlaganfall 1997 konnte Brondukow weder sprechen noch gehen, und wurde von seiner Frau Jekaterina gepflegt. Boryslaw Brondukow starb am 10. März 2004 und wurde auf dem Bajkowoe-Friedhof in Kiew beerdigt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1968: Der Abend vor dem Fest Iwan Kupala
  • 1972: Guten Tag und Lebewohl
  • 1973: Ich diene an der Grenze
  • 1975: Laßt das mal Afonja machen
  • 1977: Die Heirat
  • 1977: Mimino
  • 1978: Zwischen Zarenhof und Schlachtfeld
  • 1979: Sherlock Holmes und Dr. Watson
  • 1979: Marathon im Herbst
  • 1980: Die Garage
  • 1980: Die Abenteuer von Sherlock Holmes und Dr. Watson
  • 1981: Prodanny smekh
  • 1981: Der Hund der Baskervilles
  • 1982: Glückstreffer
  • 1982: Der Gladiator
  • 1983: Der Schatz der Agra
  • 1983: Wenn man Lopotuchin glaubt
  • 1984: Eine Wolga-Romanze
  • 1985: Lebensgefährlich
  • 1985: Bataillone bitten um Feuer
  • 1986: Nuschnye Ljudi
  • 1986: Sherlock Holmes im 20. Jahrhundert
  • 1987: Der Mann vom Kapuziner-Boulevard (Человек с бульвара Капуцинов)
  • 1988: Der Sünder
  • 1991: Der Gehetzte

Auszeichnungen

  • 1988: Volkskünstler der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik
  • 1995: Erster Preisträger der Oleksandr Dowschenko-Staatsprämie der Ukraine

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Si! SWamP, Paulae, Dreaming coat, Lumu, BlueCücü, Teleutomyrmex, Pelz, Paramecium, Graphikus, Rita2008, TheHutt. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Boryslaw Brondukow hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Alla Surikowa
Der Mann vom Kapuziner-Boulevard Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Andrei Mironow, Alexandra Jakowlewa, Michail Bojarski, Oleg Tabakow, Nikolai Karatschenzow, Igor Wladimirowitsch Kwascha, Oleg Anofrijew, Boryslaw Brondukow, Lew Durow, Natalja Kratschkowskaja, Spartak Mischulin, Galina Polskich, Leonid Jarmolnik

Regie: Igor Maslennikow
Sherlock Holmes im 20. Jahrhundert Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boryslaw Brondukow, Rina Seljonaja

Regie: Igor Maslennikow
Der Schatz der Agra Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boryslaw Brondukow, Rina Seljonaja

Regie: Igor Maslennikow
Der Hund der Baskervilles Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boryslaw Brondukow, Rina Seljonaja, Nikita Michalkow

Regie: Igor Maslennikow
Die Abenteuer von Sherlock Holmes und Dr. Watson Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boryslaw Brondukow, Rina Seljonaja
Die Garage
FSK 0
Regie: Eldar Rjasanow
Die Garage Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Lija Achedschakowa, Ija Sawwina, Swetlana Nemoljajewa, Walentin Gaft, Georgi Burkow, Wjatscheslaw Newinny, Andrei Mjagkow, Leonid Markow, Igor Kostolewski, Olga Ostroumowa, Anastassija Wosnessenskaja, Gleb Strischenow, Boryslaw Brondukow, Semjon Farada, Natalja Gurso, Alla Budnizkaja, Eldar Rjasanow
Komödie
Regie: Georgi Danelija
Marathon im Herbst Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Oleg Bassilaschwili, Natalja Gundarewa, Marina Nejolowa, Norbert Kuchinke, Jewgeni Leonow, Olga Bogdanowa, Boryslaw Brondukow, Georgi Danelija, Wladimir Grammatikow, Nikolai Krjutschkow, Wadim Medwedew, Nikita Podgorny, Galina Woltschek

Regie: Igor Maslennikow
Sherlock Holmes und Dr. Watson Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Wassili Liwanow, Witali Solomin, Boryslaw Brondukow, Rina Seljonaja

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!