Schauspieler/in

Bo Derek

* 20.11.1956 - Long Beach, Kalifornien, USA

Über Bo Derek

Bo Derek

Bo Derek (* 20. November 1956 als Mary Cathleen Collins in Long Beach, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie galt in den 1980er Jahren als Sexsymbol.

Persönliches

Derek wurde als eines von vier Kindern des Bootshändlers Paul Collins und seiner Ehefrau Norma Bass geboren. Sie ist die spätere Stieftochter des Stuntman Bobby Bass. 1974 absolvierte Bo Derek die Nathaniel Narbonne High School in Harbor City. Von 1974 bis zu seinem Tod im Jahr 1998 war sie mit dem amerikanischen Schauspieler und Regisseur John Derek verheiratet. Bo Derek lebt heute mit dem Schauspieler John Corbett zusammen.

Karriere

Einem breiten Publikum wurde Derek durch die Titelrolle in dem 1979 gedrehten Film Zehn – Die Traumfrau bekannt, für den sie als Beste Nachwuchsdarstellerin für den Golden Globe Award nominiert wurde. In dieser Komödie, die mit einem Einspielergebnis von rund 75 Millionen Dollar zu einem Kassenschlager wurde, verführt sie einen Musicalkomponisten (dargestellt von Dudley Moore) zu den Klängen von Maurice Ravels Boléro.

Obwohl sie durch Zehn – Die Traumfrau zum weltweit bekannten Sexsymbol wurde, konnte Derek von diesem Erfolg nicht dauerhaft zehren. In den 1980er Jahren spielte sie unter der Regie ihres Ehemannes John Derek in freizügiger Manier Hauptrollen in Filmen wie Tarzan – Herr des Urwalds (1981) oder Ekstase (1984; US-Titel Bolero), die von der Kritik verrissen wurden und beim Publikum auf immer weniger Interesse stießen. Profiliertere Filmrollen blieben aus.

Für ihre Darstellungen erhielt Derek mehrfach eine Nominierung für die Goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin. Diesen Preis hat sie in der Kategorie Schlechteste Schauspielerin der 1980er Jahre auch verliehen bekommen. Ab den 1990er Jahren war sie fast nur noch in TV-Produktionen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)

  • 1977: Orca – Der Killerwal
  • 1979: Zehn – Die Traumfrau (10)
  • 1980: A Change of Seasons
  • 1981: Fantasies
  • 1981: Once Upon A Love
  • 1981: Tarzan – Herr des Urwalds
  • 1984: Ekstase (Bolero)
  • 1990: Mein Geist will immer nur das Eine … (Ghosts Can’t Do It)
  • 1992: Hot Chocolate
  • 1993: Sognado la California
  • 1993: Woman of Desire
  • 1994: Blondes Gift (Die zwei Gesichter einer Frau)
  • 1994: Shattered Image
  • 1995: Tommy Boy
  • 1998: Wind on Water
  • 2000: Im Labyrinth der Angst
  • 2000: Horror 101
  • 2000: Sunstorm
  • 2002: The Master of Disguise
  • 2003: Malibu's Most Wanted
  • 2003: Lucky
  • 2004: Crusader
  • 2005: Still Standing
  • 2003–2005: Eine himmlische Familie (7th Heaven, Fernsehserie)
  • 2006: Fashion House (Fernsehserie, 40 Folgen)
  • 2011: Chuck (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2011: The Hunt for the I-5 Killer
  • 2012: (Fernsehserie, 1 Folge)

Veröffentlichungen

  • Riding Lessons. Everything That Matters in Life I Learned from Horses, ReganBooks: 2002

Weblinks

  • Offizielle Website

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Juerv1, Sly37, Pelz, Frank Sonnenkind, Sol1, Enno G., Frank C. Müller, Tilla, PDD, Holger1259, Crazy1880, Aka, Boléro, Mib18, ToddyB, Sebbot, Wahldresdner, FredericII, ChristianBier, AN, ADwarf, Louis Wu, WerstenerJung, César, MA79Bln, Darev, Blaufisch, Sundowner1212, Matthiasb, Fossa, Graf, Aconcagua, Thorbjoern, Tintenherz12, Abe Lincoln, Voyager, Spunkmeyer68, Flominator, JCS, Zeno Gantner, RedBot, Grimmi59 rade, Aschrage, Tobe man, Rybak, Breeze, Trixium, Stefan Kühn, MichaelDiederich, Srbauer, Anathema, Mikue, Henning.Schröder. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Bo Derek hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: John Derek
Mein Geist will immer nur das Eine … Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Bo Derek, Anthony Quinn, Don Murray, Julie Newmar, Jane Damian, Leo Damian
Tarzan – Herr des Urwalds
FSK 12
Regie: John Derek
Tarzan – Herr des Urwalds Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Bo Derek, Miles O’Keeffe, Richard Harris, John Phillip Law, Akushula Selayah, Steve Strong, Maxime Philoe, Leonard Bailey
Komödie FSK 16
Regie: Blake Edwards
Zehn – Die Traumfrau Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Dudley Moore, Julie Andrews, Bo Derek, Sam J. Jones, Robert Webber, Brian Dennehy, Dee Wallace, John Hancock
Orca – Der Killerwal
FSK 12
Regie: Michael Anderson
Orca – Der Killerwal Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Richard Harris, Charlotte Rampling, Will Sampson, Keenan Wynn, Bo Derek, Robert Carradine, Scott Walker, Peter Hooten

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!