Schauspieler/in

Betty Compson

* 19.03.1897 - Beaver, Utah
† 18.04.1974 Glendale, Kalifornien

Über Betty Compson

Betty Compson

Betty Compson (bürgerlich: Eleanor Luicime Compson; * 19. März 1897 in Beaver, Utah; † 18. April 1974 in Glendale, Kalifornien) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin.

Karriere

Compson war die Tochter eines Bergwerkingenieurs und begann schon früh eine Karriere im Theater und Vaudeville, wo sie als The Vagabond Violinist Erfolge hatte. Ihre Filmkarriere startete 1915 und sie spielte zahlreiche Rollen, ehe sie 1919 mit The Miracle Man neben Lon Chaney sen. zum Star wurde. Ihre wohl bekannteste Rolle hatte die Schauspielerin 1928 an der Seite von George Bancroft in Josef von Sternbergs Drama The Docks of New York. Im selben Jahr wirkte sie erneut neben Chaney in The Big City mit.

Der Tonfilm verhalf ihr zu einem Karriereschub und für ihren Auftritt in dem Film The Barker von George Fitzmaurice wurde sie für einen Oscar als Beste Darstellerin nominiert. Unter der Regie ihres damaligen Ehemannes James Cruze spielte sie neben Erich von Stroheim die Hauptrolle in The Great Gabbo. Nachdem der Versuch gescheitert war, bei RKO einen dauerhaften Vertrag zu bekommen, drehte die Schauspielerin bis Mitte der Dekade zunehmend B-Filme. Nach 1948 zog sie sich völlig aus dem Filmgeschäft zurück und betrieb mit ihrem zweiten Ehemann eine Firma namens Ashtrays Unlimited.

Weblinks

  • kurze Biographie
  • Bildergalerie
  • kurzer Artikel in der New York Times

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 08. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Onkelkoeln, Eastfrisian, Lómelinde, APPER, Andibrunt, Saint-Simon, Färber, Rybak, FordPrefect42, Frut, Don Magnifico, Monsieur-le-Duc, Sulfolobus, Ri st, Uka, Hitch, Slomox, Xquenda. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Betty Compson hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 6
Regie: Alfred Hitchcock
Mr. und Mrs. Smith Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Carole Lombard, Robert Montgomery, Gene Raymond, Jack Carson, Philip Merivale, Lucile Watson, William Tracy, Charles Halton, Esther Dale, Emma Dunn, Betty Compson, Patricia Farr, William Edmunds, Adele Pearce

Regie: Herbert Brenon
The Case of Sergeant Grischa Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: Chester Morris, Betty Compson, Alec B. Francis, Gustav von Seyffertitz, Jean Hersholt, Leyland Hodgson

Regie: Frank Lloyd
Weary River Userwertung:

Produktionsjahr: 1929
Schauspieler/innen: Richard Barthelmess, Betty Compson, William Holden

Regie: George Fitzmaurice
The Barker Userwertung:

Produktionsjahr: 1928
Schauspieler/innen: Milton Sills, Dorothy Mackaill, Betty Compson, Douglas Fairbanks Jr.

Regie: Graham Cutts
The White Shadow Userwertung:

Produktionsjahr: 1924
Schauspieler/innen: Betty Compson, Clive Brook, Henry Victor, A. B. Imeson

Regie: Graham Cutts
Weib gegen Weib Userwertung:

Produktionsjahr: 1923
Schauspieler/innen: Betty Compson, Clive Brook, Josephine Earle, Marie Ault, Myrtle Peter, Victor McLaglen

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!