Schauspieler/in

Barbara Crampton

* 27.12.1958 - Levittown, Long Island, New York

Über Barbara Crampton

Barbara Crampton

Barbara Crampton (* 27. Dezember 1958 in Levittown, Long Island, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Scream Queen.[1]

Leben

Crampton wurde in Levittown, Long Island, New York geboren und wuchs in Vermont auf, wo ihr Vater als Polari auf Jahrmärkten und Karnevalveranstaltungen arbeitete. Sie begann mit dem Schauspielern in der 7. Schulklasse und begann mit dem Schauspielunterricht an ihrer High School. Crampton machte ihren Bachelor of Arts am Castleton State College in Vermont.[2]

Schauspielkarriere

Theater Nachdem sie ihre Schauspielausbildung abgeschlossen hatte ging, sie zurück nach New York und spielte die Cordelia in King Lear am American Theater of Actors.[3]

Crampton arbeitete von 1976 bis 1981 am Castleton State College.

Film Anfang der 80er verließ sie New York und ging nach Los Angeles. Dort begann sie ihre Filmschauspielkarriere und wurde als Scream Queen in den Kult-Horror Filmen Re-Animator, From Beyond und Castle Freak berühmt.[4] Sie hatte auch kleine Rollen in Puppet Master und Fraternity Vacation.[5] 1986 stand sie gemeinsam mit Kelli Maroney in Jim Wynorskis Kult-Film Chopping Mall vor der Kamera, welcher ihr endgültig den Durchbruch als Scream Queen verschaffte.[6] Im Mai 2010 war sie Teil der „Re-Animator Reunion“ auf dem Creation’s Weekend of Horrors.[7] Rob Zombie castete sie im Oktober 2011 für die Rolle der Virginia Cable in seinem Thriller The Lords of Salem.[8]Fernsehen Ihre erste Rolle als Fernsehschauspielerin hatte sie als Trista Evans Bradford in der Drama-Serie Zeit der Sehnsucht.[9] Von 1987 bis 1993 porträtierte sie Leanna Love in Schatten der Leidenschaft, wo sie den Soap Opera Digest Award gewann. Sie kehrte 1998 in die Serie zurück und spielte ihre Rolle als Leanna Love bis 2002. zwischen 2006 und 2007 kehrte sie nochmals für einige Folgen in die Serie Schatten der Leidenschaft zurück. Crompton spielte die Melinda Lewis von 1993–1995 in Springfield Story. In Reich und Schön spielte sie von 1995 bis 1998 die 'Maggie Forrester'.[10]

Modelkarriere

Im Dezember 1986 war sie nackt im amerikanischen Playboy „Einfach Tierisch. Hinter jedem erfolgreichen Monster, da ist eine Frau.“[11]Privates Am 1. Oktober 1988 heiratete sie den Kameramann David Boyd, das Paar ließ sich 1990 aber wieder scheiden. Im April 1995 gab Crampton bekannt das sie mit dem Schauspieler und Regisseur Kristoffer Tabori liiert ist.[12] Das Paar lebte bis zu ihrer Trennung im September 1995 gemeinsam in Los Angeles.[13]

Filmografie (Auswahl)

  • 1985: Re-Animator
  • 1986: Entführt (Kidnapped)
  • 1986: From Beyond – Aliens des Grauens
  • 1990: Trancers II
  • 1992: Robot Jox 2 (Robot Wars)
  • 1995: Castle Freak
  • 1998: Cold Harvest – Der Countdown läuft
  • 2000: The Neighbor’s Wife

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 16. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Rr2000, Lómelinde, Invisigoth67, RedBot, Schatten.1, AndreasPraefcke, Aka, DF5GO, Louis Wu, RonaldH, Seader, Zombie433. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Barbara Crampton hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
You're next
Horrorfilm FSK 18
Regie: Adam Wingard
You're next Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Sharni Vinson, Nicholas Tucci, Wendy Glenn, AJ Bowen, Joe Swanberg, Margaret Laney, Amy Seimetz, Ti West, Rob Moran, Barbara Crampton, L.C. Holt, Simon Barrett, Lane Hughes
Castle Freak

Regie: Stuart Gordon
Castle Freak Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jeffrey Combs, Barbara Crampton, Jonathan Fuller, Jessica Dollarhide, Massimo Sarchielli, Elisabeth Kaza, Luca Zingaretti, Helen Stirling, Alessandro Sebastian Satta, Raffaella Offidani
Horrorfilm FSK 18
Regie: Stuart Gordon
From Beyond – Aliens des Grauens Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Jeffrey Combs, Barbara Crampton, Ken Foree, Ted Sorel, Carolyn Purdy-Gordon
Re-Animator
Horrorfilm FSK 18
Regie: Stuart Gordon
Re-Animator Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Jeffrey Combs, Bruce Abbott, David Gale, Barbara Crampton, Robert Samson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!