Schauspieler/in

Barbara Adolph

* 08.06.1931 - Schneidenmühl, Preußen

Über Barbara Adolph

Barbara Adolph

Barbara Adolph (* 8. Juni 1931 in Schneidemühl) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben

Während ihrer Schauspielausbildung erhielt sie bereits Rollenangebote als Nebendarstellerin in Film- und Fernsehproduktionen, ehe sie 1952 erstmals auf einer Theaterbühne in Greiz mitwirkte. Später folgten Engagements in Gera, Karl-Marx-Stadt und am Deutschen Theater in Berlin. Parallel dazu entwickelte sie sich in den 1960er-Jahren zu einer beliebten Schauspielerin in DEFA-Spielfilmen, vor allem in Komödien.

Im Jahr 1978 siedelte sie in die Bundesrepublik Deutschland über und wurde freischaffende Schauspielerin am Renaissance-Theater in Berlin. Daneben war sie vorwiegend in Fernsehproduktionen wie beispielsweise Unser Lehrer Doktor Specht und Liebling Kreuzberg tätig.

Filmografie (Auswahl)

  • 1949: Unser täglich Brot
  • 1950: Der Rat der Götter
  • 1952: Das verurteilte Dorf
  • 1954: Leuchtfeuer
  • 1956: Genesung
  • 1959: Die Streiche des Scapin (Fernsehfilm)
  • 1961: Die gleiche Strecke (Fernsehfilm)
  • 1964: Peterle und die Weihnachtsgans Auguste
  • 1967: Geheimkommando Ciupaga (Fernsehfilm)
  • 1969: Nebelnacht
  • 1969: Mohr und die Raben von London
  • 1970: Jeder stirbt für sich allein (Fernsehfilm)
  • 1971: Ein idealer Gatte (Fernsehfilm)
  • 1971: Der Herr Ornifle (Fernsehfilm)
  • 1971: KLK an PTX – Die Rote Kapelle
  • 1972: Polizeiruf 110: Die Maske (Fernsehreihe)
  • 1973: Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow
  • 1973: Polizeiruf 110: Nachttresor (Fernsehreihe)
  • 1974: Aus meiner Kindheit
  • 1976: Nelken in Aspik
  • 1977: Du und icke und Berlin (Fernsehfilm)
  • 1978: Kalte Heimat
  • 1978: Rentner haben niemals Zeit (Fernsehserie)
  • 1981: Die Barrikade
  • 1988: Der schwarze Obelisk (Fernsehfilm)

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel, Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars: Schauspieler aus Film und Fernsehen. Berlin 2002, Schwarzkopf & Schwarzkopf, ISBN 3-89602-391-8.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. Februar 2013, 23:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, Lómelinde, Nobart, Le Huic, Paulae, Flominator, PDD, USt, Frank C. Müller, Marcus Cyron, Harro von Wuff, AHZ, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Barbara Adolph hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Liebesfilm
Regie: Eberhard Schäfer
Du und icke und Berlin Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Jürgen Heinrich, Susanne Linser, Micaëla Kreißler, Gerhard Bienert, Ursula Braun, Rolf Herricht, Elvira Schuster, Jürgen Zartmann, Evelyn Opoczynski, Ingeborg Krabbe, Werner Senftleben, Barbara Adolph, Michael Narloch, Klaus Bamberg, Manfred Müller, Hermann Hiesgen, Gerda-Luise Thiele
Nelken in Aspik

Regie: Günter Reisch
Nelken in Aspik Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Armin Mueller-Stahl, Helga Sasse, Erik S. Klein, Helga Göring, Herbert Köfer, Eva-Maria Hagen, Edwin Marian, Traute Sense, Horst Papke, Horst Rehberg, Norbert Christian, Winfried Glatzeder, Eberhard Cohrs, Jürgen Zartmann, Lutz Stückrath, Brigitte Krause, Hans-Joachim Hanisch, Barbara Adolph
Drama FSK 12
Regie: Siegfried Kühn
Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Fritz Marquardt, Gisela Hess, Jürgen Holtz, Volkmar Kleinert, Dieter Franke, Barbara Adolph, Rolf Hoppe, Lothar Warneke, Gudrun Ritter, Wolfgang Pampel, Hermann Beyer, Klaus Piontek, Ruth Glöß, Friedrich Links, Trude Bechmann, Werner Toelcke, Eberhard Esche
KLK an PTX – Die Rote Kapelle

Regie: Horst E. Brandt
KLK an PTX – Die Rote Kapelle Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Horst Drinda, Irma Münch, Horst Schulze, Barbara Adolph, Klaus Piontek, Jutta Wachowiak, Harry Pietzsch, Karin Lesch, Marylu Poolman, Eberhard Esche, Katharina Lind, Günther Simon, Jessy Rameik, Ursula Karusseit, Manfred Karge, Rudolf Ulrich, Heidemarie Wenzel
Mohr und die Raben von London
FSK 6
Regie: Helmut Dziuba
Mohr und die Raben von London Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Alfred Müller, Barbara Adolph, Marina Propp, Christina Daum, Mathias Redweik, Barbara Dittus, Helmut Straßburger, Thomas Karl, Ruth Kommerell, Wolfgang Sasse, Ina Merkel, Peter Reusse, Axel Dietrich, Jörg George, Jörg Gillner, Manfred Richter, Wolfgang Greese
FSK 6
Regie: Helmut Nitzschke
Nebelnacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Peter Borgelt, Gunter Schoß, Hannjo Hasse, Hans-Peter Minetti, Gisela Büttner, Inge Keller, Dorit Gäbler, Lissy Tempelhof, Rolf Hoppe, Sabine Krug, Marianne Wünscher, Käthe Reichel, Erika Pelikowsky, Hans Hardt-Hardtloff, Wolfgang Pampel, Ernst Meincke, Herbert-Wolfgang Krause, Barbara Adolph

Regie: Wolfgang Staudte
Leuchtfeuer Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Leonhard Ritter, Horst Naumann, Jochen Thomas, Friedrich Gnaß, Hans Klering, Ulrich von der Trenck, Kurt Oligmüller, Hans Schille, Johannes Schmidt, Frank Michaelis, Julius Klee, Paul Pfingst, Erwin Wittmer, Martin Angermann, Alfred Struwe, Claus Peter Lüttgen, Heino Biesenthal, Barbara Adolph

Regie: Martin Hellberg
Das verurteilte Dorf Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Helga Göring, Günther Simon, Eduard von Winterstein, Albert Garbe, Marga Legal, Albert Doerner, Charlotte Crusius, Otto Eduard Stübler, Friedrich Gnaß, Ulrich von der Trenck, Aribert Grimmer, Wolf Kaiser, Helmuth Hinzelmann, Paul Paulsen, Heinz Dhein, Hermann Stövesand, Karl Heinz Deickert

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!