Schauspieler/in

Bärbel Bolle

* 24.08.1941 - Parchim

Über Bärbel Bolle

Bärbel Bolle

Bärbel Bolle (* 24. August 1941 in Parchim) ist eine deutsche Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin.

Leben und Leistungen

Nach absolviertem Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Schauspielkunst in Berlin-Niederschöneweide nahm sie 1962 ein mehrjähriges Engagement am Deutschen Theater im Ostteil Berlins an. Sie spielte hier vornehmlich in Rollen jugendlicher Frauen, übernahm aber auch gelegentliche Rollen in Film- und Fernsehproduktionen der DEFA und des Deutschen Fernsehfunks (DFF), wie etwa in Ulrich Theins Film Der Andere neben dir (1963) oder die Rolle in dem Märchenfilm Das Licht der Liebe (1990).

Filmografie

  • 1963: Es geht nicht ohne Liebe (TV)
  • 1963: Der Andere neben dir
  • 1963: Die Spur führt in den 7. Himmel (TV-Serie)
  • 1964: Ein Mann für meine Frau (TV)
  • 1964: Pension Boulanka[1]
  • 1965: Entlassen auf Bewährung
  • 1965: Blaulicht: Auftrag Mord (TV-Reihe)
  • 1968: Die entführte Braut (TV)
  • 1975: Aus meiner Kindheit
  • 1975: Schwester Agnes (TV)
  • 1976: Was kostet Martin die Welt? (TV)
  • 1976: Unser stiller Mann
  • 1980: Johann Sebastian Bachs vergebliche Reise in den Ruhm
  • 1980: Dach überm Kopf
  • 1981: Die Mutter (TV)
  • 1981: Bau’n se billig, Schinkel oder Der Bau des neuen Schauspielhauses zu Berlin (TV)
  • 1982: Die fidele Bäckerin
  • 1982: Stella (TV)
  • 1989: Leb’ wohl, Joseph
  • 1990: Das Licht der Liebe
  • 1992: Banale Tage
  • 1992: Herzsprung
  • 1994: Oben – Unten
  • 2010: Die Operation

Hörspiele

(beispielsweise)

  • 1969: Die Verschwörung des Fiesco zu Genua[2]
  • 1982: Grabbes letzter Sommer[2]
  • 2008: Gabriele Bigott: „Sex-Märchen zur Nacht – sehr frei nach den Gebrüdern Grimm erzählt“, Eulenspiegel Verlagsgruppe, ISBN 3359011120,

Einzelnachweise

  1. Progress Film-Datenbank
  2. Hörspieldatenbank
  3. Hörspieldatenbank

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. Februar 2013, 15:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ohrnwuzler, APPER, Paulae, NikePelera, Erichsohn, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Bärbel Bolle hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Schwester Agnes
FSK 6
Regie: Otto Holub
Schwester Agnes Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Agnes Kraus, Jochen Thomas, Micaëla Kreißler, Edgar Külow, Iris Bohnau, Gunter Sonneson, Fred Delmare, Bärbel Bolle, Walter Richter-Reinick, Marga Legal, Hilde Kneip, Ursula Staack, Heidi Weigelt, Walter Lendrich, Frank Obermann, Dieter Wien, Ruth Kommerell
FSK 12
Regie: Richard Groschopp
Entlassen auf Bewährung Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Heinz Klevenow, Angelica Domröse, Helga Göring, Krista Siegrid Lau, Volkmar Kleinert, Erik Veldre, Karl Sturm, Gudrun Ritter, Ingeborg Ottmann, Karl Kendzia, Hans Hardt-Hardtloff, Helga Raumer, Otto Mellies, Bärbel Bolle, Erich Brauer, Siegfried-Michael Ressel, Johanna Clas

Regie: Helmut Krätzig
Pension Boulanka Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Herbert Köfer, Peter Herden, Horst Weinheimer, Erika Pelikowsky, Bärbel Bolle, Christine Laszar, Herwart Grosse

Regie: Rudi Kurz
Es geht nicht ohne Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Christel Bodenstein, Wilhelm Koch-Hooge, Ezard Haußmann, Karl Zugowski, Katharina Lind, Reinhard Michalke, Bärbel Bolle, Ilse Bendin, Margret Allner, Evelyn Cron, Jutta Wachowiak, Klaus Gehrke, Peter Pollatschek, Elfriede Florin, Werner Wieland, Hans Maikowski, Horst Gill

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!