Schauspieler/in

Athina Cenci

* 13.03.1946 - Kos

Über Athina Cenci

Athina Cenci

Athina Cenci (* 13. März 1946 in Kos) ist eine italienische Theater- und Filmschauspielerin.

Biografie

Das Kino-Debüt kam 1982 unter der Leitung von Alessandro Benvenuti Ad ovest di Paperino, ein Film, wo Athina Cenci, zusammen mit zwei Begleitern immer freien Lauf ließ, seine surreale Komödie, Analyse durchsetzt mit Momenten der sogar eine leichte sozial.

Seine beiden Studien wurden reifer Film, aber sicherlich in der Hoffen wir, daß es ein Mädchen wird (1986), in der Richtung von Mario Monicelli und Schulkameraden (1988) von Carlo Verdone. Die Interpretation dieser Filme war in beiden Fällen belohnt, die Verleihung des David di Donatello für Beste Schauspielerin.

Sie trat der Stadtrat von Florenz nach den Wahlen am 13. Juni 1999, die gewählten in die Reihen der Democratici di Sinistra. Nach seiner Erfahrung im Stadtrat wählte nicht erneut zu kandidieren.

Filmografie (Auswahl)

  • 1986: Hoffen wir, daß es ein Mädchen wird (Speriamo che sia femmina)
  • 1987: Die Familie (La famiglia)
  • 1988: Bandellis Alibi (I giorni del commissario Ambrosio)
  • 1988: Schulkameraden (Compagni di scuola)
  • 1993: Mord in der Toskana (Delitti privati, Fernsehserie)
  • 1996: Dem Himmel ganz nah (Dio vede e provvede, Fernsehserie)
  • 2001: Judas (TV)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: CatMan61, XenonX3. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Athina Cenci hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Raffaele Mertes
Judas Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Enrico Lo Verso, Danny Quinn, Aglaia Szyszkowitz, Mathieu Carrière, Francesco Pannofino, Pierfrancesco Favino, Mehmet Günsur, Shel Shapiro, Todd Carter, Hannes Jaenicke, Matt Patresi, Giovanni Micoli, Omar Lahlou, Cyrus Elias, Athina Cenci, Manfred Zapatka, Paolo Montevecchi
Drama FSK 12
Regie: Ettore Scola
Die Familie Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Emanuele Lamaro, Andrea Occhipinti, Vittorio Gassman, Cecilia Dazzi, Stefania Sandrelli, Jo Champa, Fanny Ardant, Joska Versari, Massimo Dapporto, Carlo Dapporto, Ottavia Piccolo, Athina Cenci, Alessandra Panelli, Monica Scattini, Fabrizio Cerusico, Ricky Tognazzi, Philippe Noiret
FSK 12
Regie: Mario Monicelli
Hoffen wir, daß es ein Mädchen wird Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Liv Ullmann, Catherine Deneuve, Philippe Noiret, Giuliana de Sio, Stefania Sandrelli, Bernard Blier, Giuliano Gemma, Athina Cenci, Paolo Hendel, Lucrezia Lante della Rovere, Adalberto Maria Merli, Nuccia Fumo, Paul Muller

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!