Schauspieler/in

Arved Birnbaum

* 30.11.1961 - Forst/Lausitz

Über Arved Birnbaum

Arved Birnbaum

Arved Birnbaum (* 1962 in Forst/Lausitz) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Leben

Nach Abitur und Lehre erhielt Arved Birnbaum seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule „Ernst Busch“ in Rostock. Ferner war er Gaststudent an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt Film und Fernsehen.

Theaterengagements führten ihn zwischen 1992 und 1997 an das Staatstheater Stuttgart sowie an das Grillo-Theater Essen.

Seit Ende der 1990er Jahre spielt Birnbaum auch Haupt- und Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen. In durchgehenden Serienrollen war er beispielsweise als Neo-Nazi Hartung in der Lindenstraße und als Manni Delling in Die Camper zu sehen. Er spielte mehrfach in der Krimi-Reihe Tatort, so zwischen 1998 und 2005 den Kölner Hauptmeister Heinz Obst.

Birnbaum arbeitete wiederholt mit dem Regisseur Dominik Graf zusammen, so bei Eine Stadt wird erpresst (2006), Das Gelübde (2007) und Im Angesicht des Verbrechens (2008/09). Er übernahm ferner Rollen in Fernsehfilmen wie Drei Engel auf der Chefetage (2006) von Sybille Tafel und Thomas Freundners Juli mit Delfin (2007). Außerdem war er in mehreren Kinofilmen zu sehen, so in Carlo Rolas Sass – Die Meisterdiebe (2000), Peter Timms Der Zimmerspringbrunnen (2001), Kein Science Fiction von Franz Müller (2002), Lieben von Rouven Blankenfeld (2005) sowie Uwe Bolls Max Schmeling (2009).

Arved Birnbaum lebt in Hürth und leitet in Köln die Berufsfachschule Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film.

Filmografie

  • 1997: Novacek
  • 1997: Sportarzt Conny Knipper
  • 1998: Trio mit vier Pfoten
  • 1998: Dunkle Tage
  • 1998/2003: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (2 Folgen)
  • 1998: City Express (12 Folgen)
  • 1998: Das Gelbe vom Ei
  • 1999: Lindenstraße (8 Folgen)
  • 1999: SK Babies (Fernsehserie)
  • 1999: Das fremde Kind
  • 1999: Der Fahnder (Fernsehserie)
  • 1999–2012: Tatort (10 Folgen)
  • 1999: Der Dom
  • 1999: Westend
  • 1999: Kanak Attack
  • 2000: Nikola (Fernsehserie)
  • 2000: Die Wache (Fernsehserie)
  • 2000: Ritas Welt (3 Folgen)
  • 2000: Schimanski (Fernsehserie)
  • 2001: Sass
  • 2001: Die Camper (9 Folgen)
  • 2001: Die Patienten
  • 2001: Herzenskinder
  • 2001: Der Zimmerspringbrunnen
  • 2002: Natalie V
  • 2002: Der Clown (Fernsehserie)
  • 2002: Die Sitte (Fernsehserie)
  • 2002: Solino
  • 2002: Kein Science Fiction
  • 2003: Operation Skorpion
  • 2003: Die Schönste aus Bitterfeld
  • 2003: Großstadtrevier (Fernsehserie)
  • 2003: Halt durch Paul
  • 2003: Unsere Polizei (Pilotfilm)
  • 2003: Ohne Worte (Fernsehserie)
  • 2003: Unter Brüdern (Fernsehserie)
  • 2003: Das andere Lächeln
  • 2003: Mein Bruder ist ein Hund
  • 2003: Gate to heaven
  • 2004: Alphateam (Fernsehserie)
  • 2004: Polizeiruf 110 (Fernsehserie)
  • 2004/2013: Wilsberg (2 Folgen)
  • 2004: Anja und Anton
  • 2004: Gisela
  • 2005: Unsere 10 Gebote
  • 2005: SK-Kölsch (Fernsehserie)
  • 2005: König (Pilotfilm)
  • 2005: Neger, Neger, Schornsteinfeger
  • 2005: Emmas Glück
  • 2005: Lieben
  • 2006: Die Anwälte (Fernsehserie)
  • 2006: SOKO Wismar (Fernsehserie)
  • 2006: Post Mortem (Fernsehserie)
  • 2006: Eine Stadt wird erpresst
  • 2006: Drei Engel auf der Chefetage
  • 2007: Ein Fall für Zwei (Fernsehserie)
  • 2007: SOKO Kitzbühel (Fernsehserie)
  • 2007: SOKO Köln (Fernsehserie)
  • 2007: Die Hitzewelle
  • 2007: Stolberg (Fernsehserie)
  • 2007: Das Gelübde
  • 2008: Juli mit Delfin
  • 2008: König Drosselbart
  • 2008: Ein Strauß voll Glück
  • 2009: Hoffnung für Kummerow
  • 2009: Parkour
  • 2010: Im Angesicht des Verbrechens (Fernsehserie)
  • 2010: Max Schmeling – Eine deutsche Legende
  • 2010: Wir sind die Nacht
  • 2010: BloodRayne: The Third Reich
  • 2011: Auschwitz
  • 2011: Ein guter Sommer
  • 2013: Mord in Eberswalde
  • 2013: Zeugin der Toten

Weblinks

  • Agenturseite auf agenturwendel.de
  • Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film Köln auf schauspiel-zentrum.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 17. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Diego66, Neißehai, WIKImaniac, CherryX, Anstecknadel, Krassdaniel, Freimut Bahlo, Gripweed, Oderfing, Bergfalke2, PDD, Pelz, Ittoqqortoormiit, Crazy1880, Lampford, Sitacuisses, Zeuschen, Tvwatch, DZSF, Lichtspielhaus, Alleswissender, Sigmund-dol, ADwarf, Leit, Tom Randy. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Arved Birnbaum hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Lügen der Sieger
Thriller FSK 12
Regie: Christoph Hochhäusler
Die Lügen der Sieger Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Florian David Fitz, Horst Kotterba, Lilith Stangenberg, David C. Bunners, Tilo Werner, Arved Birnbaum, Lena Amende, Maya Bothe, Gottfried Breitfuss, Jean-Paul Comart, Jakob Diehl, Daniel Drewes, Karl Fischer, Bettina Hoppe, Özgür Karadeniz, Marco Klammer, Ursina Lardi
Dessau Dancers
FSK 0
Regie: Jan Martin Scharf
Dessau Dancers Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Sonja Gerhardt, Gordon Kämmerer, Oliver Konietzny, Wolfgang Stumph, Hilmar Eichhorn, Arved Birnbaum, Rainer Bock, Godehard Giese, Sebastian Jaeger

Regie: Edward Berger
Ein guter Sommer Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Andreas Schmidt, Jördis Triebel, Devid Striesow, Michael Schenk, Nicole Marischka, Ruth Glöss, Arved Birnbaum, Stephan Grossmann, Isaak Dentler
FSK 12
Regie: Uwe Boll
Max Schmeling Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Henry Maske, Susanne Wuest, Heino Ferch, Vladimir Weigl, Yoan Pablo Hernández, Detlef Bothe, Arthur Abraham, Stefan Gebelhoff, Christian Kahrmann, Rolf Peter Kahl, Arved Birnbaum
Wir sind die Nacht
Liebesfilm FSK 16
Regie: Dennis Gansel
Wir sind die Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Karoline Herfurth, Nina Hoss, Max Riemelt, Jennifer Ulrich, Anna Fischer, Arved Birnbaum
Parkour
Liebesfilm FSK 12
Regie: Marc Rensing
Parkour Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Christoph Letkowski, Nora von Waldstätten, Marlon Kittel, Constantin von Jascheroff, Georg Friedrich, Arved Birnbaum, Ralf Dittrich, Lilly Marie Tschörtner, Laurens Walter, Martin Butzke
Emmas Glück
Drama FSK 12
Regie: Sven Taddicken
Emmas Glück Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Jördis Triebel, Jürgen Vogel, Hinnerk Schönemann, Martin Feifel, Nina Petri, Karin Neuhäuser, Arved Birnbaum, Martina Eitner-Acheampong
Drama FSK 18
Regie: Rouven Blankenfeld
Lieben Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Karsten Dahlem, Judith Hoersch, Stefanie Mühle, Arved Birnbaum, Joanna-Maria Praml, Jürgen Rißmann

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!