Schauspieler/in

Anne Consigny

* 25.05.1963 - Alençon, Frankreich

Über Anne Consigny

Anne Consigny

Anne Consigny (* 25. Mai 1963 in Alençon; eigentlich Marie Consigny) ist eine französische Schauspielerin.

Leben und Karriere

Anne Consigny, deren Vater Ende der 1960er Jahre Kabinettsdirektor des französischen Premierministers Maurice Couve de Murville[1] war, begann ihre Schauspielkarriere 1980 in Paris unter der Regie von Peter Brook in einer auch für das Fernsehen aufgezeichneten Inszenierung von Tschechows Stück Der Kirschgarten am Théâtre des Bouffes du Nord. Von 1982 bis 1984 spielte sie an der Comédie-Française.

Ihr Filmdebüt markierte 1981 der von dem Modedesigner Kenzō Takada inszenierte japanische Film Yume, yume no ato (Rêves après rêves), in dem sie mit Anicée Alvina zu sehen war. Ihre erste wichtige Rolle hatte sie 1985 in einer portugiesischen Verfilmung von Paul Claudels Drama Der seidene Schuh als Maria Siebenschwert unter der Regie von Manoel de Oliveira.[2]

In den folgenden Jahren spielte Anne Consigny in erster Linie am Theater und hatte einige wenige Auftritte im Fernsehen. 1993 war sie in Benoît Jacquots Dokumentarfilm La Place Royal über eine Aufführung von Pierre Corneilles gleichnamiger Komödie am Théâtre de la Commune in Aubervilliers zu sehen.[3] 2002 erhielt sie eine Nominierung für den Theaterpreis Molière als beste Nebendarstellerin in der Bühnenkomödie Théâtre Sans Animaux. Ab dem Jahr 2002 spielte sie auch häufiger Nebenrollen in Kino- und Fernsehfilmen, so in Isabelle Nantys Komödie Le Bison (et sa voisine Dorine), in Philippe Liorets Drama Die Frau des Leuchtturmwärters sowie in dem Krimi 36 tödliche Rivalen mit Daniel Auteuil und Gérard Depardieu.[4]

Im Jahr 2006 brachte ihr die weibliche Hauptrolle in der Komödie Man muss mich nicht lieben eine César-Nominierung für die Beste Hauptdarstellerin ein. Im gleichen Jahr erzielte die Miniserie L’État de Grace, in der sie die erste französische Staatspräsidentin verkörperte, nur enttäuschende Quoten für den ausstrahlenden Sender France 2.[5] 2007 war Anne Consigny dann in dem Drama Anna M. und in Julian Schnabels preisgekröntem biografischen Film Schmetterling und Taucherglocke zu sehen. Eine weitere César-Nominierung erhielt sie 2010 für ihre Nebenrolle in Lucas Belvaux' Entführungsthriller Rapt. 2009 spielte Consigny in Alain Resnais’ Film Vorsicht Sehnsucht an der Seite von André Dussollier und Sabine Azéma. Wiederum eine Hauptrolle hatte sie in dem modernen Beziehungsepos E-Love, wo sie als „fast 50-Jährige“ (so bezeichnet sie sich in dem Film immer wieder selbst) auf der Suche nach einem neuen „Mann fürs Leben“ zunächst eher widerwillig, dann aber immer experimentierfreudiger Internetbekanntschaften „abarbeitet“.

Filmografie (Auswahl)

  • 1981: Yume, yume no ato (Rêves après rêves)
  • 1985: Der seidene Schuh (O Sapato de Cetim)
  • 2004: Die Frau des Leuchtturmwärters (L’Équipier)
  • 2004: 36 tödliche Rivalen (36 Quai des Orfèvres)
  • 2006: Man muss mich nicht lieben (Je ne suis pas là pour être aimé)
  • 2006: L’État de Grace (Miniserie)
  • 2007: Anna M.
  • 2007: Schmetterling und Taucherglocke (Le Scaphandre et le Papillon)
  • 2008: Largo Winch – Tödliches Erbe (Largo Winch)
  • 2008: Un conte de Noël
  • 2008: Public Enemy No. 1 – Todestrieb
  • 2009: Triff die Elisabeths! (La première étoile)
  • 2009: John Rabe
  • 2009: Le dernier pour la route
  • 2009: Lösegeld (Rapt)
  • 2009: Vorsicht Sehnsucht (Les herbes folles)
  • 2011: E-Love
  • 2012: Vous n’avez encore rien vu

Einzelnachweise

  1. IMDb-Biografie Anne Consigny, abgerufen am 30. Januar 2008
  2. Biografie Anne Consigny lesgensducinema, abgerufen am 31. Januar 2008
  3. actricesdefrance: Anne Consigny, abgerufen am 31. Januar 2008
  4. Échec d’audience pour «L’État de Grace» sur France 2, abgerufen am 1. Februar 2008

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 08. April 2013, 10:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, APPER, Louis Wu, Re probst, Sitacuisses, 7gscheitester, NiTenIchiRyu, Tilla, Paulae, César, Tresckow, Old Man, Xls, ADK, Queryzo, Prekario, AN, Telrúnya, Jnn95. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Anne Consigny hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Elle
Drama FSK 16
Regie: Paul Verhoeven
Elle Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling, Virginie Efira, Judith Magre, Christian Berkel, Jonas Bloquet, Alice Isaaz, Vimala Pons, Raphaël Lenglet, Arthur Mazet, Lucas Prisor, Hugo Conzelmann, Stéphane Bak, Hugues Martel, Anne Loiret
Ihr werdet euch noch wundern
Drama FSK 0
Regie: Alain Resnais
Ihr werdet euch noch wundern Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Anne Consigny, Mathieu Amalric, Lambert Wilson, Sabine Azéma, Michel Piccoli
John Rabe
Drama FSK 12
Regie: Florian Gallenberger
John Rabe Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Ulrich Tukur, Daniel Brühl, Gottfried John, Steve Buscemi, Anne Consigny, Shaun Lawton, Christian Rodska, Dagmar Manzel, Zhang Jingchu, Mathias Herrmann, Teruyuki Kagawa, Akira Emoto, Christoph Hagen Dittmann, Togo Igawa
Lösegeld
Thriller FSK 12
Regie: Lucas Belvaux
Lösegeld Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Yvan Attal, Anne Consigny, André Marcon, Françoise Fabian, Alex Descas, Michel Voïta, Gérard Meylan
Vorsicht Sehnsucht
Drama FSK 12
Regie: Alain Resnais
Vorsicht Sehnsucht Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Sabine Azéma, André Dussollier, Anne Consigny, Emmanuelle Devos, Mathieu Amalric, Michel Vuillermoz, Édouard Baer, Annie Cordy, Sara Forestier, Nicolas Duvauchelle, Vladimir Consigny
Largo Winch – Tödliches Erbe
Thriller FSK 16
Regie: Jérôme Salle
Largo Winch – Tödliches Erbe Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Tomer Sisley, Kristin Scott Thomas, Miki Manojlović, Mélanie Thierry, Karel Roden, Steven Waddington, Anne Consigny, Ivan Marevich, Radivoje Bukvic, David Gasman, Wolfgang Pissors, Benedict Wong, Elizabeth Bennett
Public Enemy No. 1 – Todestrieb
FSK 16
Regie: Jean-François Richet
Public Enemy No. 1 – Todestrieb Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Vincent Cassel, Mathieu Amalric, Ludivine Sagnier, Samuel Le Bihan, Anne Consigny, Olivier Gourmet, Gérard Lanvin, Georges Wilson, Michel Duchaussoy, Myriam Boyer, Alain Fromager
Drama
Regie: Arnaud Desplechin
Un conte de Noël Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Jean-Paul Roussillon, Anne Consigny, Mathieu Amalric, Melvil Poupaud, Emmanuelle Devos, Laurent Capelluto, Chiara Mastroianni, Hippolyte Girardot, Emile Berling, Françoise Bertin
Schmetterling und Taucherglocke
Biographie FSK 12
Regie: Julian Schnabel
Schmetterling und Taucherglocke Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Mathieu Amalric, Emmanuelle Seigner, Marie-Josée Croze, Anne Consigny, Patrick Chesnais, Niels Arestrup, Olatz Lopez Garmendia, Jean-Pierre Cassel, Marina Hands, Max von Sydow, Isaach de Bankolé, Emma de Caunes, Anne Alvaro, Zinedine Soualem

Regie: Michel Spinosa
Anna M. Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Isabelle Carré, Gilbert Melki, Anne Consigny, Geneviève Mnich, Gaëlle Bona, Francis Renaud
Man muss mich nicht lieben
Drama
Regie: Stéphane Brizé
Man muss mich nicht lieben Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Patrick Chesnais, Anne Consigny, Georges Wilson, Lionel Abelanski, Cyril Couton, Pedro Lombardi
36 – Tödliche Rivalen
FSK 16
Regie: Olivier Marchal
36 – Tödliche Rivalen Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, André Dussollier, Roschdy Zem, Valeria Golino, Daniel Duval, Francis Renaud, Mylène Demongeot, Catherine Marchal, Guy Lecluyse, Alain Figlarz, Vincent Moscato, Anne Consigny, Stéphane Metzger
Die Frau des Leuchtturmwärters
Drama FSK 6
Regie: Philippe Lioret
Die Frau des Leuchtturmwärters Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Sandrine Bonnaire, Philippe Torreton, Grégori Derangère, Émilie Dequenne, Anne Consigny, Martine Sarcey, Nicolas Bridet, Marie Rousseau, Patrick Zard, Bernard Spiegel, Nathalie Besançon

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!