Schauspieler/in

Anita Briem

* 29.05.1982 - Reykjavík, Island

Über Anita Briem

Anita Briem

Anita Briem (* 29. Mai 1982 in Reykjavík) ist eine isländische Musikerin und Schauspielerin, die neben ihrer Tätigkeit beim Theater vor allem durch den Film The Nun (La Monja) international bekannt wurde.

Leben und Werk

Anita Briem wurde als Tochter der Musiker Gunnlaugur Briem, des Drummers der isländischen Musikgruppe Mezzoforte, und der Sängerin Erna Þórarinsdóttir in Reykjavík, Island geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Bereits im Alter von neun Jahren wirkte sie als Ida in Astrid Lindgrens Michel aus Lönneberga am Nationaltheater von Island in Reykjavík mit. Als Kinderstar wirkte sie in drei weiteren Bühnenproduktionen mit, nebenbei spielte sie in einigen Fernsehproduktionen, Kurzfilmen und Werbespots. Bereits als Kind hat Briem gelernt mit Waffen umzugehen und den Nahkampf trainiert.[1]

Im Alter von 16 Jahren zog Briem nach London, wo sie eine Schauspielausbildung absolvierte. Mit 19 Jahren wurde sie an der traditionsreichen Londoner Schauspielschule Royal Academy of Dramatic Art angenommen, wo sie 2004 graduierte.[2] Nach ihrem Studium folgte ein Engagement an Londoner Bühnen, ehe ihr 2004 eine tragende Rolle in dem Horrorfilm The Nun angeboten wurde. Des Weiteren hatte sie Gastauftritte in Fernsehserien, wie Doctor Who und The Evidence.

Sie wirkte in der zweiten Staffel von Die Tudors als Jane Seymour mit, die dritte Ehefrau Henrys. Mit Brendan Fraser spielte sie 2008 in dem Kinofilm Die Reise zum Mittelpunkt der Erde. In 2011 war sie neben Brandon Routh in Dylan Dog: Dead of Night, sowie in Elevator und Queen of Hearts zu sehen.

Briem spricht fließend Englisch, sowie Dänisch und Deutsch.[3] Sie ist mit dem Regisseur Dean Paraskevopoulos verheiratet.

Filmografie

  • 2004: Doctors (TV-Serie, 1 Episode)
  • 2005: The Nun (La Monja)
  • 2005: Doctor Who (TV-Serie, 1 Episode)
  • 2006: Cold Trail (Köld slóð)
  • 2006: The Evidence (TV-Serie, mehrere Episoden)
  • 2008: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Journey to the Center of the Earth)
  • 2008: Die Tudors (The Tudors)
  • 2009: The Storyteller
  • 2010: Everything Will Happen Before You Die
  • 2011: Dylan Dog (Dylan Dog: Dead of Night)
  • 2011: Elevator – Der Feind in meinem Fahrstuhl (Elevator)
  • 2011: Queen of Hearts
  • 2012: You, Me & The Circus

Einzelnachweise

  1. Interview zu Die Reise zum Mittelpunkt der Erde 2008 auf video.about.com
  2. Kurzbiografie auf thetudorswiki.com
  3. Biografie auf imdb.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ittoqqortoormiit, Pankoken, Lómelinde, AnnkaSchu, Liebermary, Lorielle, AnitaBriemFan(:, Merlissimo, VegaAtoo, Ahellwig, Predator2027, Nichtbesserwisser, Asdert, Phmovie, Ingusija, Neu1, Telemach, Jón, TurboRacer, Wirthi, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Anita Briem hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Salt And Fire
Drama FSK 6
Regie: Werner Herzog
Salt And Fire Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Michael Shannon, Gael García Bernal, Werner Herzog, Anita Briem, Veronica Ferres, Volker Michalowski, Lawrence Krauss

Regie: Kevin Munroe
Dylan Dog Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Brandon Routh, Sam Huntington, Anita Briem, Peter Stormare, Taye Diggs
FSK 12
Regie: Eric Brevig
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (3D) Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Brendan Fraser, Josh Hutcherson, Anita Briem, Seth Meyers, Jean Michel Paré, Jane Wheeler, Giancarlo Caltabiano, Garth Gilker

Regie: Björn Br. Björnsson
Jagd im Eis Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Þröstur Leó Gunnarsson, Elva Ósk Ólafsdóttir, Hjalti Rögnvaldsson, Helgi Björnsson, Tómas Lemarquis, Lilja Guðrún Þorvaldsdóttir, Anita Briem, Harald G. Haraldsson
The Nun
Horrorfilm FSK 16
Regie: Luis De La Madrid
The Nun Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Anita Briem, Belén Blanco, Alistair Freeland, Manu Fullola, Cristina Piaget, Paulina Gálvez, Natalia Dicenta, Oriana Bonet, Teté Delgado, Lola Marceli

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!