Schauspieler/in

Andrew Crawford

* 24.10.1917 - Glasgow
† 18.03.1994

Über Andrew Crawford

Andrew Crawford

Andrew Crawford (* 24. Oktober 1917 in Glasgow; † 18. März 1994) war ein schottischer Schauspieler.

Leben

Andrew Craford war von 1947 bis 1980 in zahlreichen Film- und Fernsehrollen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)

  • 1947: Piratenliebe (The Man Within)
  • 1947: Die Brüder (The Brothers)[1]
  • 1947: Der perfekte Mörder (Dear Murderer)
  • 1947: Zigeunerblut (Jassy)
  • 1948: Notlandung (Broken Journey)
  • 1949: Trottie True
  • 1949: Männer, Mädchen, Diamanten (Diamond City)
  • 1950: Die Nacht begann am Morgen (Morning Departure)
  • 1950: So ist das Leben
  • 1951: One Wild Oat
  • 1957: Bitter war der Sieg (Bitter Victory)
  • 1961: Schatten einer Katze
  • 1970: Julius Caesar
  • 1978: Der Doktor und das liebe Vieh (All Creatures Great and Small; Fernsehserie) (2 Folgen)

Literatur

  • Geoff Mayer: Guide to British Cinema (Reference Guides to the Worlds Cinema)''. Greenwood Publishing 2003, ISBN 0-313-30307-X,

Einzelnachweise

  1. Geoff Mayer: Guide to British Cinema (Reference Guides to the Worlds Cinema)''. S. 45

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. Februar 2013, 18:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Doc.Heintz, Si! SWamP, Eschenmoser, Crazy1880. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Andrew Crawford hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Alien: Covenant
Horrorfilm
Regie: Ridley Scott
Alien: Covenant Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Katherine Waterston, Michael Fassbender, James Franco, Noomi Rapace, Guy Pearce, Carmen Ejogo, Billy Crudup, Danny McBride, Callie Hernandez, Demián Bichir, Jussie Smollett, Goran D. Kleut, Amy Seimetz, Tess Haubrich, Uli Latukefu, Benjamin Rigby, Alexander England, Andrew Crawford

Regie: Charles Saunders
One Wild Oat Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Robertson Hare, Stanley Holloway, Sam Costa, Andrew Crawford, Vera Pearce, June Sylvaine, Robert Moreton, Constance Lorne, Gwen Cherrell, Irene Handl, Ingeborg von Kusserow, Charles Groves, Joan Rice, Audrey Hepburn, Fred Berger, James Fox
FSK 12
Regie: David MacDonald
Männer, Mädchen, Diamanten Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: David Farrar, Honor Blackman, Diana Dors, Niall MacGinnis, Andrew Crawford, Mervyn Johns, Phyllis Monkman, Hal Osmond, Bill Owen, Philo Hauser
FSK 12
Regie: Brian Desmond Hurst
Die Tingeltangelgäfin Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Jean Kent, James Donald, Hugh Sinclair, Lana Morris, Andrew Crawford, Bill Owen, Michael Medwin, Joan Young, Harold Scott, Christopher Lee, Roger Moore

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!