Schauspieler/in

Alicja Bachleda-Curuś

* 12.05.1983 - Tampico, Tamaulipas, Mexiko

Über Alicja Bachleda-Curuś

Alicja Bachleda-Curuś

Alicja Bachleda-Curuś (* 12. Mai 1983 in Tampico, Tamaulipas, Mexiko) ist eine polnische Schauspielerin und Sängerin.

Leben und Karriere

Alicja Bachleda-Curuś ist in Mexiko geboren, weil ihr Vater damals dort als Geologe tätig war. Die Familie verließ Mexiko bereits nach einigen Monaten, und obwohl sie die meiste Zeit ihrer Jugend in Krakau verbrachte, wuchs sie multikulturell auf und spricht neben ihrer Muttersprache auch Englisch, Spanisch und Deutsch. Während sie in den deutschsprachigen Ländern noch recht unbekannt ist, ist sie in Polen seit Jahren ein Star. Ihre große Popularität erreichte sie bereits mit 16 Jahren, als sie Zosia, eine der Hauptfiguren in der Verfilmung des polnischen Nationalepos Pan Tadeusz (1999) spielte. Danach spielte sie dort in einigen Kinofilmen und Fernsehserien mit. Seit 2004 spielte sie ausschließlich im Ausland: in Deutschland, Frankreich und den USA. Die schauspielerische Ausbildung am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York City absolvierte sie erst nach dem großen Erfolg. Ihre größte Leidenschaft neben dem Film ist die Musik. Sie begann ihre musikalischen Auftritte im Alter von 6 Jahren. Auf mehreren Kinderwettbewerben in Polen gewann sie Hauptpreise und vertrat mehrmals das Polnische Fernsehen bei internationalen Wettbewerben.

Bachleda-Curuś hat gemeinsam mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten Colin Farrell einen Sohn (* 2009). Wie im Oktober 2010 bekannt wurde, haben Bachleda-Curuś und Farrell sich getrennt.[1]

Film- und Theaterrollen (Auswahl)

Film und Fernsehen

  • 1993: The School Bell’s Stories
  • 1995: The Phantom-man-animal
  • 1999: Pan Tadeusz
  • 1999: The Gates of Europe
  • 2001: Herz im Kopf
  • 2001: Sisyphean Labours (Fernsehserie)
  • 2002: For Better or Worsen (Fernsehserie)
  • 2004: Sommersturm
  • 2004: Das Blut der Templer
  • 2005: Sperling und der Fall Wachutka
  • 2005: Al est
  • 2007: Der geköpfte Hahn (Cocosul decapitat)
  • 2007: Trade – Willkommen in Amerika (Trade)
  • 2009: Ondine – Das Mädchen aus dem Meer (Ondine)
  • 2010: Friendship!

Theater

  • 1996: The Pilot and the Prince (als Rose), basierend auf einer Novelle von Antoine de Saint-Exupery, im „GROTESKA“ Theater in Krakau, Polen.

Diskografie (Auswahl)

  • 1999: Marzyć chcę (Single)
  • 2001: Klimat (Album)
  • 2001: Klimat (Single)
  • 2002: Nie pytaj, nie pytaj mnie (Single)
  • 2002: Ich verlier mich gern in dir (Single)
  • 2002: Nie pytaj, nie pytaj mnie (Single)
  • 2007: Dotknąć nieba (Single, mit Piotr Cugowski)

Musikalische Erfolge

Bei folgenden Nachwuchs-Songwettbewerben hat Bachleda-Curuś in Polen einen Preis gewonnen:

  • Częstochowa, 1994 – Der Grand Prix Award
  • Kraków, 1994 – 1. Platz
  • Tuchola, 1996 – Der Grand Prix Award
  • Kraków, 1997 – 1. Platz für Poesie-Singen beim 42. Nationalen Vortragewettbewerb
  • Kraków, 1997 – 1. Platz beim fremdsprachlichen Songfestival EUROSONG (English)
  • Bedzin, 1998 – 1. Platz beim Weihnachtssingen

Einzelnachweise

  1. Gala.de: Colin Farrell: Zweiter Sohn geboren, 2. November 2009

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 13. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Juncensis, MAY, Silewe, JFH-52, Tmid, Voyageur, Leticja, Webka, Fran an, Ronomu, Mewa767, Seth Cohen, Sicherlich, AminaEberhart, XenonX3, Miracle125, Rosemarie Seehofer, Spuk968, Regi51, BabyLika123, Qaswa, Georg0431, NiTenIchiRyu, Tobias1983, Richtkreiser, RoBri, Ot, Stepro, Pandarine, Hotcha2, Svíčková, Frank C. Müller, Darev, XXRianXx, LKD, Hofres, Franz Richter, GrafLukas, Nepomucki, Gamsbart, Juhan, Grzegorz Wysocki, SPS, Tintenherz12, Maria H, Jonny84, Berglyra, Österreicher, Stefan Kühn, Peng, Valentin Dietrich, Kubrick, Crux, Rybak, Orgua. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Alicja Bachleda-Curuś hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Friendship!
Komödie FSK 6
Regie: Markus Goller
Friendship! Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Alicja Bachleda-Curuś, Chris Browning, Kimberly J. Brown, Kevin Rankin, Michael Schweighöfer, Gitta Schweighöfer
Ondine – Das Mädchen aus dem Meer
Liebesfilm
Regie: Neil Jordan
Ondine – Das Mädchen aus dem Meer Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Colin Farrell, Alicja Bachleda-Curuś, Stephen Rea, Dervla Kirwan, Alison Barry, Marion O'Dwyer, Tony Curran, Mary O'Shea, Gemma Reeves, Norma Sheahan, Emil Hostina, Conor Power, Olwyn Hanley, Mark Doherty, Peter Gowen, Helen Norton
Der geköpfte Hahn
Drama
Regie: Radu Gabrea
Der geköpfte Hahn Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: David Zimmerschied, Alicja Bachleda-Curuś, Ioana Iacob, Axel Moustache, Wener Prinz, Ági Margittay, Oliver Stritzel, Victoria Cocas, Florian Brückner, Marion Mitterhammer, Stefan Murr, Monica Ghiuta, Ovidiu Schumacher, Mathias Franz Stein, Dorel Vișan, Radu Dinulescu, Irina Deac
Trade – Willkommen in Amerika
Drama FSK 16
Regie: Marco Kreuzpaintner
Trade – Willkommen in Amerika Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Kevin Kline, Cesar Ramos, Marco Perez, Alicja Bachleda-Curuś, Paulina Gaitán, Kathleen Gati, Pavel Lychnikoff, Anthony Crivelle, Linda Emond, Zack Ward, Kate del Castillo, Leland Pascual
Das Blut der Templer
Abenteuer FSK 16
Regie: Florian Baxmeyer
Das Blut der Templer Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Harald Krassnitzer, Mirko Lang, Catherine Flemming, Alicja Bachleda-Curuś, Peter Franke, Oliver Masucci, Ralph Herforth, René Ifrah, Mario Holetzeck
Herz im Kopf
Drama FSK 6
Regie: Michael Gutmann
Herz im Kopf Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Tom Schilling, Alicja Bachleda-Curuś, Leonard Lansink, Katharina Müller-Elmau, Anna von Berg, Matthias Schweighöfer, Sebastian Kroehnert, Anna Kalata, David Scheller, Marcello Mahr
Dokumentarfilm
Regie: Andrzej Wajda
Pan Tadeusz Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Bogusław Linda, Daniel Olbrychski, Grażyna Szapołowska, Andrzej Seweryn, Marek Kondrat, Michał Żebrowski, Alicja Bachleda-Curuś, Jerzy Bińczycki, Marian Kociniak, Henryk Baranowski, Krzysztof Kolberger

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!