Schauspieler/in

Alfred Abel

* 12.03.1879 - Leipzig
† 12.12.1937 Berlin

Über Alfred Abel

Alfred Abel

Alfred Peter Abel (* 12. März 1879 in Leipzig; † 12. Dezember 1937 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, der in über 100 Stummfilmen und 38 Tonfilmen mitwirkte.[1] Abel gilt als einer der prägnantesten Stars des deutschen Stummfilmes, der es durch „Psychologisierung“ verstand die „innere Spannung seines Charakters“ zu gestalten.[1]

Kurzbiografie

Abel war der Sohn des Handlungsreisenden Louis Abel und seiner Frau Anna Maria Selma. Er absolvierte nach einer Forstlehre und einer abgebrochenen Lehre als Gärtner eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete u. a. als Gelegenheitsschauspieler in Mittweida. Nach einem Studium des Kunstzeichnens an der Leipziger Kunstakademie folgte privater Schauspielunterricht. Seine erste Anstellung an einem Theater fand er in Luzern, gefolgt von weiteren Stationen an kleineren Bühnen, bis er 1904 an das Deutsche Theater Berlin kam, wo er unter Max Reinhardt spielte. In dessen Film Eine venezianische Nacht (1913) gab er sein Filmdebüt.

Er spielte in über hundert, auch beim Publikum erfolgreichen Filmen unter der Regie von Max Mack, Richard Oswald, Ernst Lubitsch und Fern Andra. Anders als bei vielen seiner Filmschauspielkollegen zeichnete sich Abels Darstellung durch eine betont zurückhaltende Gestik aus. Beispielhaft hierfür sind seine Hauptrollen in Friedrich Wilhelm Murnaus Phantom (1922) und in Fritz Langs Metropolis (1927), wo er den hochmütigen Beherrscher Joh Fredersen spielte, seine wohl bekannteste Filmrolle. Abel drehte auch mehrfach in Frankreich, sowie 1930 mit Alfred Hitchcock den Film Mary (deutsche Version von Murder!).

Im Tonfilm galt Abel lange als Schauspieler für elegante Rollen. Er wurde mit wenigen Ausnahmen dementsprechend besetzt. Abel führte bei vier Filmen selbst Regie. Er versuchte sich einmal auch als Produzent, doch sein Film Der Streik der Diebe (1921) wurde ein Misserfolg.

Abel war verheiratet mit Elisabeth Seidel und hatte eine Tochter – Ursula, die ebenfalls Schauspielerin wurde und 1935 Auftrittsverbot erhielt, da sie keinen Ariernachweis für ihren Vater erbringen konnte.[1] Abel wurde auf dem Friedhof Heerstraße in Berlin beigesetzt, doch ist seine Grabstätte inzwischen aufgelöst worden. Er war Träger des Ordens für Kunst und Wissenschaft von Mecklenburg-Strelitz.

Filmografie

  • 1913: Eine venezianische Nacht
  • 1914: Die Geschichte der stillen Mühle
  • 1914: Lache, Bajazzo!
  • 1915: Das Laster
  • 1915: §51 StGB / Der Weg zum Guten
  • 1916: Das Spiel ist aus
  • 1916: Peter Lump
  • 1916: Ernst ist das Leben
  • 1916: Das Geständnis der grünen Maske / Der grüne Dämon
  • 1916: Wenn Menschen reif zur Liebe werden
  • 1917: Der Seele Saiten schwingen nicht
  • 1917: Ein Blatt im Sturm
  • 1918: Es werde Licht – 4. Teil: Sündige Mütter
  • 1918: Drohende Wolken am Firmament
  • 1918: Colomba
  • 1918: Lola Montez
  • 1918: Tanzendes Gift
  • 1918: Die Dame, der Teufel und die Probiermamsell
  • 1918: Lukas, Kapitel 15 / Der verlorene Sohn
  • 1919: Rausch
  • 1919: Eine junge Dame aus guter Familie
  • 1919: Kameraden
  • 1919: Die Geächteten
  • 1920: Die Frau ohne Seele
  • 1920: Der schwarze Graf
  • 1920: Die Frau im Himmel
  • 1920: Der Ruf aus dem Jenseits
  • 1920: Wenn der junge Kaktus blüht
  • 1920: Mord… Die Tragödie des Hauses Garrick
  • 1920: Fakir der Liebe
  • 1920: Die Präriediva
  • 1921: Der Streik der Diebe (auch Regie und Produktion)
  • 1921: Irrende Seelen
  • 1921: Die große und die kleine Welt
  • 1921: Das Opfer der Ellen Larsen
  • 1921: Mann über Bord
  • 1921: Der Schrecken der roten Mühle
  • 1921: Grausige Nächte
  • 1921: Das Geheimnis von Bombay
  • 1921: Sappho
  • 1921: Die Geschichte des grauen Hauses
  • 1921: Die im Schatten gehen
  • 1921: Lotte Lore
  • 1921: Die Intrigen der Madame de la Pommeraye
  • 1922: Die Jagd nach der Frau
  • 1922: Dr. Mabuse, der Spieler
  • 1922: Menschenopfer
  • 1922: Zwischen Tag und Traum
  • 1922: Der brennende Acker
  • 1922: Phantom
  • 1922: Bigamie
  • 1922: Der falsche Dimitry
  • 1922: Scheine des Todes
  • 1922: Die Flamme
  • 1923: Die Prinzessin Suwarin
  • 1923: Arme Sünderin
  • 1923: Buddenbrooks
  • 1923: Das Spiel der Liebe
  • 1923: Im Rausch der Leidenschaft
  • 1923: Das Laster des Spiels
  • 1923: Dudu, ein Menschenschicksal
  • 1924: Die Finanzen des Großherzogs
  • 1924: Das Spiel mit dem Schicksal / Die Frau in Versuchung
  • 1924: Mensch gegen Mensch
  • 1924: Die Frau im Feuer
  • 1925: Die Feuertänzerin
  • 1925: Der Herr Generaldirektor
  • 1925: Der Bankkrach Unter den Linden
  • 1925: Der Gardeoffizier
  • 1926: Tragödie einer Ehe
  • 1926: Menschen untereinander
  • 1926: Eine Dubarry von heute
  • 1926: Die lachende Grille
  • 1926: Die Tragödie eines Verlorenen
  • 1927: Metropolis
  • 1927: Laster der Menschheit / Laster
  • 1927: Ein Tag der Rosen im August… Da hat die Garde fortgemußt
  • 1927: Das tanzende Wien
  • 1927: Das Geheimnis von Genf
  • 1927: Jahrmarkt des Lebens
  • 1928: Wer das Scheiden hat erfunden
  • 1928: Eine Nacht in Yoshiwara
  • 1928: Heut’ spielt der Strauß
  • 1928: Prinzessin Olala
  • 1928: Rasputins Liebesabenteuer
  • 1928: Ariane im Hoppegarten
  • 1928: Mein Herz ist eine Jazzband
  • 1928: Das Geld (L’argent)
  • 1929: Autour de L’Argent (Dokumentarfilm)
  • 1929: Cagliostro / Graf Cagliostro
  • 1929: Narkose (auch Regie und Produktionsleitung)
  • 1929: Giftgas
  • 1929: Ehe in Not
  • 1929: Sei gegrüßt, Du mein schönes Sorrent
  • 1930: Dolly macht Karriere
  • 1930: 1914, die letzten Tage vor dem Weltbrand
  • 1930: Das Schicksal der Renate Langen
  • 1930: Mary
  • 1931: Das Ekel
  • 1931: Meine Frau, die Hochstaplerin
  • 1931: Der Herzog von Reichstadt
  • 1931: Der Kongreß tanzt
  • 1931: Der Herr Bürovorsteher
  • 1931: Die Koffer des Herrn O. F.
  • 1932: Johnny stiehlt Europa
  • 1932: Das schöne Abenteuer
  • 1932: Das Mädel vom Montparnasse
  • 1932: Spione im Savoy-Hotel
  • 1932: Der weiße Dämon
  • 1932: Kampf
  • 1933: Salon Dora Green
  • 1933: Manolescu, der Fürst der Diebe
  • 1933: Brennendes Geheimnis
  • 1933: Die kleine Schwindlerin
  • 1933: Wege zur guten Ehe
  • 1933: Glückliche Reise
  • 1934: Die Liebe siegt
  • 1934: Eine Siebzehnjährige
  • 1935: Alles um eine Frau (Regie)
  • 1935: Viktoria (auch Dialogregie)
  • 1936: Kater Lampe
  • 1936: Ein seltsamer Gast
  • 1936: Maria, die Magd
  • 1936: Spiel an Bord
  • 1936: Das Hofkonzert
  • 1936: Skandal um die Fledermaus
  • 1937: Und du mein Schatz fährst mit
  • 1937: Millionenerbschaft
  • 1937: Unter Ausschluß der Öffentlichkeit
  • 1937: Sieben Ohrfeigen
  • 1937: Millionäre / Ich möcht’ so gern mit Dir allein sein
  • 1938: Frau Sylvelin

Literatur

  • Adolf Heinzlmeier, Berndt Schulz: Das Lexikon der Deutschen Filmstars. Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2003, ISBN 3-89602-475-2
  • Reichshandbuch der Deutschen Gesellschaft – Das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild, Erster Band, Deutscher Wirtschaftsverlag, Berlin 1930, S. 2, ISBN 3-598-30664-4
  • Hermann Treuner: Wir über uns. Berlin 1928

Einzelnachweise

  1. vgl. Das Lexikon der Deutschen Filmstars, Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2003, Seite 8

Weblinks

  • (Biografie, Filmografie und Bild)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. März 2013, 12:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Frut, Monsieurbecker, Pirulinmäuschen, Mmovchin, Hans Dunkelberg, Jossi2, Robert Prummel, Silewe, Janericloebe, Paulae, Antonsusi, Jnn95, Zaphiro, Thomas99, Ralf Gartner, CommonsDelinker, Musamies, Pelz, €pa, ComillaBot, Slökmann, HenkvD, P UdK, ADwarf, Inspektor.Godot, Darev, Manecke, Blah, HaeB, Uka, JCS, Qualitiygirly, StillesGrinsen, Konrad Lackerbeck, ArtMechanic, Kubrick, Dead man’s hand, Rybak, ErikDunsing, APPER, Xquenda. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Alfred Abel hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Und du mein Schatz fährst mit
FSK 0
Regie: Georg Jacoby
Und du mein Schatz fährst mit Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Marika Rökk, Hans Söhnker, Alfred Abel, Leopoldine Konstantin, Genia Nikolajewa, Oskar Sima, Paul Hoffmann, Friedl Haerlin, Erich Kestin, Ernst Waldow, Julius E. Herrmann, Kurt Seifert, Franz W. Schröder-Schrom, Evi Eva, Elfriede Jerra, Valy Arnheim, Oscar Aigner

Regie: Paul Martin
Sieben Ohrfeigen Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Alfred Abel, Oskar Sima, Erich Fiedler, Ernst Legal, Otz Tollen
Das Hofkonzert
FSK 0
Regie: Detlef Sierck
Das Hofkonzert Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Marta Eggerth, Johannes Heesters, Herbert Hübner, Otto Tressler, Rudolf Klein-Rogge, Flockina von Platen, Ernst Waldow, Hans Richter, Ingeborg von Kusserow, Kurt Meisel, Alfred Abel, Edwin Jürgensen, Rudolf Platte, Iwa Wanja, Günther Ballier, Johannes Bergfeldt, Fritz Berghof

Regie: Herbert Selpin
Spiel an Bord Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Viktor de Kowa, Susi Lanner, Alfred Abel, Carsta Löck, Jakob Tiedtke, Erika Bert, Hubert von Meyerinck, Paul Heidemann, Ernst Waldow, Günther Lüders, Erich Fiedler, Hans Joachim Schaufuß, Max Wilmsen, Fritz Draeger, Lothar Devaal, Curt Lauermann, Curt de Planque

Regie: Richard Oswald
1914, die letzten Tage vor dem Weltbrand Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Albert Bassermann, Hermann Wlach, Wolfgang von Schwind, Heinrich Schroth, Eugen Klöpfer, Karl Staudt, Alfred Abel, Bernhard Goetzke, Olaf Fjord, Robert Hartberg, Alfred Gerasch, Reinhold Schünzel, Lucie Höflich, Oskar Homolka, Ferdinand Hart, Heinrich George, Alexander Granach
Komödie
Regie: Alexis Granowsky
Die Koffer des Herrn O.F. Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Alfred Abel, Hedwig Kiesler, Peter Lorre, Harald Paulsen, Ludwig Stössel, Ilse Korseck, Margo Lion, Liska March, Hadrian Maria Netto, Hertha von Walther, Josefine Dora, Franz Weber, Maria Karsten, Fanny Schreck, Fred Döderlein, Bernhard Goetzke, Meinhart Maur
Der Kongreß tanzt
Musikfilm FSK 12
Regie: Erik Charell
Der Kongreß tanzt Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Otto Wallburg, Conrad Veidt, Carl-Heinz Schroth, Lil Dagover, Alfred Abel, Adele Sandrock, Paul Hörbiger, Julius Falkenstein, Margarete Kupfer

Regie: Kurt Gerron
Meine Frau, die Hochstaplerin Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Käthe von Nagy, Heinz Rühmann, Fritz Grünbaum, Hermann Vallentin, Alfred Abel, Maly Delschaft, Theo Lingen, Hans Wassmann, Fritz Alberti, Else Heims

Regie: Alfred Hitchcock
Mary Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: Alfred Abel, Olga Tschechowa, Paul Graetz, Lotte Stein, Harry Hardt, Eugen Burg, Louis Ralph, Ekkehard Arendt, Jack Mylong-Münz, Hermine Sterler, Fritz Alberti

Regie: Marcel L Herbier
Das Geld Userwertung:

Produktionsjahr: 1928
Schauspieler/innen: Pierre Alcover, Marie Glory, Brigitte Helm, Yvette Guilbert, Henry Victor, Alfred Abel, Pierre Juvenet, Antonin Artaud, Jules Berry, Alexandre Mihalesco

Regie: Alexander Korda
Eine Dubarry von heute Userwertung:

Produktionsjahr: 1927
Schauspieler/innen: Maria Korda, Alfred Abel, Friedrich Kayßler, Jean Bradin, Julius von Szöreghy, Hans Albers, Alfred Gerasch, Albert Paulig, Hans Waßmann, Karl Platen, Eugen Burg, Marlene Dietrich, Hilde Radney, Julia Serda, Hedwig Wangel, Lotte Lorring, Else Reval
FSK 6
Regie: Fritz Lang
Metropolis Userwertung:

Produktionsjahr: 1927
Schauspieler/innen: Brigitte Helm, Alfred Abel, Gustav Fröhlich, Rudolf Klein-Rogge, Fritz Rasp, Theodor Loos, Erwin Biswanger, Heinrich George, Olaf Storm, Hanns Leo Reich, Heinrich Gotho, Margarete Lanner, Rolf von Goth, Fritz Alberti, Ilse Davidsohn

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau
Die Finanzen des Großherzogs Userwertung:

Produktionsjahr: 1924
Schauspieler/innen: Harry Liedtke, Adolphe Engers, Ilka Grüning, Hugo Block, Guido Herzfeld, Hermann Vallentin, Georg August Koch, Max Schreck, Hans Hermann Schaufuß, Walter Rilla, Alfred Abel, Julius Falkenstein, Mady Christians, Robert Scholz

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau
Der brennende Acker Userwertung:

Produktionsjahr: 1922
Schauspieler/innen: Eugen Klöpfer, Wladimir Gaidarow, Werner Krauß, Eduard von Winterstein, Lya de Putti, Stella Arbenina, Alfred Abel, Grete Diercks, Elsa Wagner, Emilie Unda, Leonie Toliansky, Georg John, Emilie Kurz, Robert Leffler, Eugen Rex, Hellmuth Bergmann, Leonhard Haskel

Regie: Ernst Lubitsch
Die Flamme Userwertung:

Produktionsjahr: 1922
Schauspieler/innen: Pola Negri, Hilde Wörner, Alfred Abel, Hermann Thimig, Jenny Marba, Frida Richard, Jakob Tiedtke, Max Albert, Ferdinand von Alten

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau
Phantom Userwertung:

Produktionsjahr: 1922
Schauspieler/innen: Alfred Abel, Frida Richard, Aud Egede-Nissen, Hans Heinrich von Twardowski, Karl Etlinger, Lil Dagover, Grete Berger, Anton Edthofer, Ilka Grüning, Lya de Putti, Adolf Klein, Olga Engl, Heinrich Witte

Regie: Ernst Lubitsch
Rausch Userwertung:

Produktionsjahr: 1919
Schauspieler/innen: Asta Nielsen, Alfred Abel, Carl Meinhard, Grete Diercks, Marga Köhler, Frida Richard, Sophie Pagay, Rudolf Klein-Rhoden, Heinz Stieda

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!