Schauspieler/in

Alan Baxter

* 19.11.1908 - East Cleveland, Ohio
† 07.05.1976 Los Angeles, Kalifornien

Über Alan Baxter

Alan Baxter

Alan Edwin Baxter (* 19. November 1908 in East Cleveland, Ohio; † 7. Mai 1976 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Alan Baxter, der Sohn eines Vizepräsidenten der Cleveland Trust Company, wurde East Cleveland geboren. Nach dem Abitur studierte er Schauspiel am Williams College in Williamstown, Massachusetts. Dort freundete er sich mit dem späteren Regisseur Elia Kazan an. Nachdem sie beide im Jahr 1930 das Studium abgeschlossen hatten, besuchten sie gemeinsam die Yale School of Drama. Baxter schloss sich in den frühen 1930er Jahren dem damals noch jungen Group Theatre an uns spielte in Produktionen wie Lone Valley, The Pure in Heart oder und Waiting for Lefty mit. Seine Leistung in Black Pit fand im Jahr 1935 Beachtung durch einen Hollywood-Talent-Scout, so dass sich seine Laufbahn änderte. Unmittelbar danach begab er sich nach Hollywood, und gab sein Debüt als „Babe Wilson“ im Film Mary Burns, Fugitive. In den 1960er Jahren war er nur noch vereinzelt in Filmen zu sehen, seine letzte Rolle war der Thriller Willard im Jahr 1971.[1]Privatleben Nach der Diagnose Krebs, starb Baxter ein paar Jahre später im Mai 1976. Er war zweimal verheiratet, von 1936 bis 1953 mit Barbara Williams und von 1955 bis 1976 mit Christy Palmer, die ebenfalls Schauspielerin war.[1][2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1935: Unterweltstragödie (Mary Burns, Fugitive)
  • 1936: Kampf in den Bergen (The Trail of the Lonesome Pine)
  • 1936: Große braune Augen (Big Brown Eyes)
  • 1936: Thirteen Hours by Air
  • 1936: Mordprozess Harms (The Case Against Mrs. Ames)
  • 1936: Parole!
  • 1937: Breezing Home
  • 1937: Men in Exile
  • 1937: Night Key
  • 1937: It Could Happen to You!
  • 1937: Der letzte Gangster (The Last Gangster)
  • 1937: Big Town Girl
  • 1938: I Met My Love Again
  • 1938: Wide Open Faces
  • 1938: Gangs of New York
  • 1939: Todesangst bei jeder Dämmerung (Each Dawn I Die)
  • 1939: Off the Record
  • 1939: Boy Slaves
  • 1939: Let Us Live!
  • 1939: My Son Is a Criminal
  • 1939: Nur dem Namen nach (In Name Only)
  • 1940: The Lone Wolf Strikes
  • 1940: Abe Lincoln in Illinois
  • 1940: Free, Blonde and 21: Mickey Ryan
  • 1940: Escape to Glory
  • 1940: The Man Who Talked Too Much
  • 1940: Land der Gottlosen (Santa Fe Trail)
  • 1941: Under Age
  • 1941: Die Rächer von Missouri (Bad Men of Missouri)
  • 1941: Rags to Riches
  • 1941: The Pittsburgh Kid
  • 1941: Borrowed Hero
  • 1941: Der Schatten des dünnen Mannes (Shadow of the Thin Man)
  • 1942: Prisoner of Japan
  • 1942: Stand by All Networks
  • 1942: China Girl
  • 1942: Saboteure (Saboteur)
  • 1943: ...und das Leben geht weiter (The Human Comedy)
  • 1943: Behind Prison Walls
  • 1943: Pilot No. 5
  • 1943: Submarine Base
  • 1943: Women in Bondage
  • 1944: Winged Victory
  • 1947: The Prairie
  • 1948: Close-Up
  • 1949: Ring frei für Stoker Thompson (The Set-Up)
  • 1957: The End of the Line
  • 1957: Rächer der Enterbten (The True story of Jesse James)
  • 1958: Zu jung (The Restless Years)
  • 1959: Auf heißer Fährte (Face of a Fugitive)
  • 1960: Der Kommandant (The Mountain Road): Gen. Loomis
  • 1961: Das Urteil von Nürnberg (Judgment at Nuremberg)
  • 1966: Dieses Mädchen ist für alle (This Property Is Condemned)
  • 1966: Verrückter wilder Westen (The Wild Wild West, Folge: The Night of the Returning Dead)
  • 1966: Daniel Boone (Folge: Onatha)
  • 1967: Mordbrenner von Arkansas (Welcome to Hard Times)
  • 1969: Westwärts zieht der Wind (Paint Your Wagon)
  • 1970: Chisum
  • 1971: Willard

Einzelnachweise

  1. Biografie auf imdb.com, abgerufen am 2. Dezember 2012.
  2. Alan Baxter auf view-copy.alvin.user.dev.freebaseapps.com, abgerufen am 2. Dezember 2012.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 11:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Hu12, BlueCücü, Lómelinde, McSearch, Maleeetz, Ute Erb, Fox122. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Alan Baxter hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Das Urteil von Nürnberg
Drama FSK 12
Regie: Stanley Kramer
Das Urteil von Nürnberg Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Burt Lancaster, Richard Widmark, Marlene Dietrich, Maximilian Schell, Judy Garland, Montgomery Clift, William Shatner, Werner Klemperer, Kenneth MacKenna, Torben Meyer, Joseph Bernard, Alan Baxter, Edward Binns, Virginia Christine, Otto Waldis, Karl Swenson
Film Noir
Regie: Robert Wise
Ring frei für Stoker Thompson Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Robert Ryan, Audrey Totter, George Tobias, Alan Baxter, Percy Helton, Wallace Ford, Hal Baylor, Darryl Hickman, David Clarke, James Edwards
Saboteure
Thriller FSK 16
Regie: Alfred Hitchcock
Saboteure Userwertung:

Produktionsjahr: 1942
Schauspieler/innen: Priscilla Lane, Robert Cummings, Otto Kruger, Alan Baxter, Clem Bevans, Norman Lloyd, Alma Kruger, Vaughan Glazer, Dorothy Peterson, Ian Wolfe, Frances Carson, Murray Alper, Kathryn Adams, Pedro de Cordoba, Billy Curtis, Marie Le Deaux, Anita Bolster
FSK 12
Regie: W. S. Van Dyke
Der Schatten des dünnen Mannes Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: William Powell, Myrna Loy, Barry Nelson, Donna Reed, Sam Levene, Alan Baxter, Henry O'Neill, Richard Hall, Stella Adler, Loring Smith, Joseph Anthony, Lou Lubin, Louise Beavers, Will Wright

Regie: Michael Curtiz
Land der Gottlosen Userwertung:

Produktionsjahr: 1940
Schauspieler/innen: Errol Flynn, Olivia de Havilland, Raymond Massey, Ronald Reagan, Alan Hale, William Lundigan, Van Heflin, Gene Reynolds, Henry O'Neill, Alan Baxter, John Litel

Regie: William Keighley
Todesangst bei jeder Dämmerung Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: James Cagney, George Raft, Jane Bryan, George Bancroft, Max Rosenbloom, Alan Baxter, Stanley Ridges, Emma Dunn, Victor Jory

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!