Schauspieler/in

Alan Badel

* 11.09.1923 - Rusholme, Manchester
† 19.03.1982 Chichester, West Sussex, England

Über Alan Badel

Alan Badel

Alan Fernand Badel[1] (* 11. September 1923 in Rusholme, Manchester; † 19. März 1982 in Chichester, West Sussex, England) war ein britischer Theater- und Filmschauspieler.

Leben

Nach dem Besuch der Burnage High School studierte Alan Badel von 1939 bis 1941 Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Art. Sein Theaterdebüt gab er 1940 in James Bridies The Black Eye am Repertory Theatre in Oxford. Während des Zweiten Weltkriegs diente er im British Parachute Regiment und unterstützte die französische Résistance.[2][3] Danach konzentrierte er sich wieder auf seine Theaterkarriere, so war er mehrfach am Londoner Old Vic Theatre in Stücken wie William Shakespeares Ein Sommernachtstraum und Romeo und Julia zu sehen, oder auch in Stratford-upon-Avon, wo er 1950 neben John Gielgud den Hofnarr in König Lear spielte.

Seine erste große Rolle beim Film hatte er 1953 als Johannes der Täufer in der US-amerikanischen Bibel-Verfilmung Salome an der Seite von Rita Hayworth und Stewart Granger. In dem Film Magic Fire (1957) verkörperte er als Richard Wagner eine weitere bekannte Persönlichkeit. Ab den 1950er Jahren war er auch in mehreren britischen Fernsehserien zu sehen, wie z. B. als Mr. Darcy in Pride and Prejudice (1958) nach Jane Austens gleichnamigem Roman oder als Edmond Dantès in Count of Monte Cristo (1964) basierend auf dem Roman Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas. 1963 trat Badel in The Rehearsal, einer englischen Adaption von Jean Anouilhs Die Probe oder Die bestrafte Liebe, auch am New Yorker Broadway auf.

Weitere Spielfilme, in denen er auftrat, sind der Sportfilm Lockender Lorbeer (This Sporting Life, 1963) mit Richard Harris, Stanley Donens Kriminalkomödie Arabeske (Arabesque, 1966) mit Gregory Peck und Sophia Loren, der Thriller Der Schakal (The Day of the Jackal, 1973) von Regisseur Fred Zinnemann oder auch der Kriegsfilm Der wilde Haufen von Navarone (Force 10 from Navarone, 1978) mit Harrison Ford und Franco Nero.

Von 1942 bis zu seinem Tod war Badel mit der Schauspielerin Yvonne Owen (1923–1990) verheiratet. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor, die Schauspielerin Sarah Badel. Alan Badel starb 1982 im Alter von 58 Jahren in seinem Haus in Chichester, West Sussex, an einem Herzinfarkt.[4]

Filmografie (Auswahl)

  • 1952: The Stranger Left No Card
  • 1953: Salome
  • 1953: Hypnose gefällig…? (Will Any Gentleman…?)
  • 1953: King Lear (TV-Film)
  • 1955: Mord ohne Mörder (Three Cases of Murder)
  • 1955: Magic Fire
  • 1958: Pride and Prejudice (TV-Miniserie)
  • 1963: Lockender Lorbeer (This Sporting Life)
  • 1963: Schule des süßen Lebens (Bitter Harvest)
  • 1964: Die Kinder der Verdammten (Children of the Damned)
  • 1964: Count of Monte Cristo (TV-Serie)
  • 1966: Arabeske (Arabesque)
  • 1968: Ein Pechvogel namens Otley (Otley)
  • 1969: Where’s Jack?
  • 1970: Die letzten Abenteurer (The Adventurers)
  • 1973: Der Schakal (The Day of the Jackal)
  • 1974: Luther
  • 1977: Telefon
  • 1978: Der Schrecken der Medusa (The Medusa Touch)
  • 1978: Der wilde Haufen von Navarone (Force 10 from Navarone)
  • 1979: Geheimkommando R.O.T.S. (The Riddle of the Sands)
  • 1979: Das Geheimnis der Agatha Christie (Agatha)
  • 1980: Nijinsky
  • 1980: Shogun (TV-Serie)

Bühnenauftritte (Auswahl)

  • 1940: The Black Eye – Repertory Theatre, Oxford
  • 1941: L’Enfant Prodigue – Mercury Theatre, London
  • 1942: Macbeth – Piccadilly Theatre, London
  • 1949: The Modern Everyman – Birmingham Repertory
  • 1950: Julius Caesar (The Tragedy of Julius Caesar) – als Octavius, Memorial Theatre, Stratford-upon-Avon
  • 1950: König Lear (King Lear) – als Hofnarr, Memorial Theatre, Stratford-upon-Avon
  • 1951: Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night’s Dream) – Old Vic Theatre, London
  • 1952: Romeo und Julia (Romeo and Juliet) – als Romeo, Old Vic Theatre, London
  • 1956: Hamlet – als Hamlet, Memorial Theatre, Stratford-upon-Avon
  • 1963: The Rehearsal – Royale Theatre, New York
  • 1970: Othello – als Othello, Playhouse, Oxford
  • 1976: Richard III. – als Richard III., St. George’s Playhouse, Islington

Einzelnachweise

  1. vgl. bfi.org.uk (British Film Institute)
  2. Brian McFarlane, Anthony Slide: The Encyclopedia of British Film. Methuen Publishing Ltd., 2005, ISBN 0413775267, S. 38.
  3. vgl. britishsites.co.uk
  4. John Willis: Theatre World, 1981–1982. Band 38, Crown Publishers, 4. Mai 1983, S. 227.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 11:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Buchexperte, Tresckow, Silewe, SeptemberWoman. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Alan Badel hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Schrecken der Medusa
FSK 12
Regie: Jack Gold
Der Schrecken der Medusa Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Richard Burton, Lee Remick, Lino Ventura, Harry Andrews, Alan Badel, Marie-Christine Barrault, Jeremy Brett, Michael Hordern, Gordon Jackson, Michael Byrne, Derek Jacobi, Robert Flemyng
Der wilde Haufen von Navarone
FSK 12
Regie: Guy Hamilton
Der wilde Haufen von Navarone Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Robert Shaw, Harrison Ford, Barbara Bach, Edward Fox, Franco Nero, Carl Weathers, Richard Kiel, Alan Badel, Michael Byrne, Philip Latham, Angus MacInnes, Michael Sheard
Actionfilm FSK 16
Regie: Don Siegel
Telefon Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Charles Bronson, Lee Remick, Donald Pleasence, Patrick Magee, Alan Badel, Tyne Daly, Sheree North
FSK 12
Regie: Guy Green
Luther Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Stacy Keach, Hugh Griffith, Alan Badel, Maurice Denham, Julian Glover, Patrick Magee, Thomas Heathcote, Leonard Rossiter, Judi Dench, Robert Stephens, Tom Baker, Peter Cellier, Malcolm Stoddard, Bruce Carstairs

Regie: Dick Clement
Ein Pechvogel names Otley Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Tom Courtenay, Alan Badel, James Villiers, Leonard Rossiter, Freddie Jones, Fiona Lewis, Edward Hardwicke
Arabeske
Literaturverfilmung FSK 12
Regie: Stanley Donen
Arabeske Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Sophia Loren, Alan Badel, Kieron Moore, Carl Duering, John Merivale, Duncan Lamont, George Coulouris
Drama FSK 16
Regie: Lindsay Anderson
Lockender Lorbeer Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Richard Harris, Rachel Roberts, Alan Badel, William Hartnell, Colin Blakely, Vanda Godsell, Arthur Lowe, Jack Watson
Drama FSK 12
Regie: Wilhelm Dieterle
Salome Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Rita Hayworth, Stewart Granger, Charles Laughton, Judith Anderson, Cedric Hardwicke, Alan Badel, Basil Sydney, Rex Reason, Michael Granger, Maurice Schwartz, Arnold Moss

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!