Regisseur/in

Yōji Yamada

* 13.09.1931 - Ōsaka, Honshū

Über Yōji Yamada

Yōji Yamada

Yōji Yamada (jap. Yamada Yōji; * 13. September 1931 in Ōsaka, Honshū) ist ein japanischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er ist für über 80 Film- und Fernsehproduktionen verantwortlich.

Yamada studierte bis 1954 Rechtswissenschaft in Tokio, ehe er über Umwege zum Film kam. Er begann als Drehbuchautor und Regieassistent bei der renommierten japanischen Filmgesellschaft Shōchiku; 1961 folgte die erste Regietätigkeit für einen Film. Von 1969 bis 1996 drehte er die 48 Filme der japanischen Komödien-Reihe „Otoko wa tsurai yo" („Es ist nicht leicht, ein Mann zu sein") mit dem Hauptcharakter Kuruma Torajiro, genannt „Tora-San“, die heute zu den erfolgreichsten Kinofilmreihen der Filmgeschichte in Japan gehört. Yamada führte bei 46 der Produktionen Regie, bei den Episoden drei und vier steuerte er nur das Drehbuch bei.

Neben zahlreichen nationalen wie auch internationalen Preisen erhielten seine Filme vier Einladungen in den Wettbewerb um den Goldenen Bären. 2004 wurde sein Film Samurai in der Dämmerung für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert. Bei den 60. Filmfestspielen von Berlin 2010 wird Yamada die Berlinale Kamera erhalten.[1]

Im April 2007 erhielt er eine Gastprofessur an der Ritsumeikan-Universität.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1970: Kazoku
  • 1975: Bei aller Liebe – keine Heirat! (Otoko wa tsurai yo: Torajiro aiaigasa)
  • 1987: Tora-san geht nach Norden (Otoko wa tsurai yo: Shiretoko bojō)
  • 2002: Samurai in der Dämmerung (Tasogare Seibei)
  • 2004: Das verborgene Schwert (Kakushi Ken: Oni no Tsume)
  • 2006: Love and Honor – Bushi no ichibun (Bushi no ichibun)
  • 2008: Kabei
  • 2009: Otouto

Einzelnachweise

  1. vgl. Berlinale-Kamera aus Düsseldorf. In: Rheinische Post, 9. Februar 2010 (aufgerufen am 11. Februar 2010 via LexisNexis Wirtschaft)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 00:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Eingangskontrolle, AndreasPraefcke, Elmo rainy day, BlueCücü, Aka, César, Letdemsay, Xquenda, APPER, Cleverboy, Mps, Rybak, Karl-Friedrich Lenz, Heinte, Meduna, Streifengrasmaus, Tintenherz12, Shikeishu, Lyzzy, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Yōji Yamada Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Yōji Yamada
Kabei Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Sayuri Yoshinaga, Tadanobu Asano, Mitsugoro Bando, Miku Sato, Mirai Shida, Rei Dan, Tsurube Shofukutei
FSK 12
Regie: Yōji Yamada
Love and Honor – Bushi no ichibun Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Takuya Kimura, Rei Dan, Mitsugoro Bando, Takashi Sasano, Kaori Momoi, Nenji Kobayashi, Ken Ogata
FSK 16
Regie: Yōji Yamada
The Hidden Blade Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Masatoshi Nagase, Takako Matsu, Hidetaka Yoshioka, Yukiyoshi Ozawa, Ken Ogata, Tomoko Tabata
Liebesfilm FSK 16
Regie: Yōji Yamada
Samurai der Dämmerung Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Hiroyuki Sanada, Rie Miyazawa, Nenji Kobayashi, Ren Osugi, Mitsuru Fukikoshi, Hiroshi Kanbe, Miki Itô, Erina Hashiguchi, Reiko Kusamura, Min Tanaka

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!