Regisseur/in / Schauspieler/in

Wolfgang Luderer

* 04.09.1924 - Dresden
† 02.03.1995 Berlin

Über Wolfgang Luderer

Wolfgang Luderer

Wolfgang Luderer (* 4. September 1924 in Dresden; † 2. März 1995 in Berlin) war ein deutscher Drehbuchautor und Regisseur. Bekannt sind seine Regiearbeiten zu Serien wie Fernsehpitaval, Zur See und Forsthaus Falkenau. Er ist der Vater der Schauspielerin Ulrike Luderer.

Leben und Wirken

Luderers Wirken für den Film begann Anfang der 1950er Jahre beim DEFA-Studio für Spielfilme in Potsdam-Babelsberg als Regie-Assistent. In dieser Funktion wirkte er unter anderem an Corinna Schmidt und Die Unbesiegbaren von Arthur Pohl mit. Ab Mitte der 50er Jahre realisierte er erste eigene Regie-Arbeiten zunächst beim DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme. In dieser Zeit schrieb er auch erste Szenarien und Drehbücher. Danach arbeitete er vor allem für das Fernsehen in der DDR, wobei viele seiner Fernseharbeiten bei der DEFA hergestellt wurden. So führte er von 1958 bis 1975 in etwa 30 Filmen und Fernsehspielen der Fernsehpitaval-Reihen Regie. Luderer drehte aber auch weiterhin Filme für das Kino, so zum Beispiel die Lustspielfilme Der Reserveheld und Meine Freundin Sybille mit Rolf Herricht in der Hauptrolle. Für viele seiner Filme verfasste er das Drehbuch selbst. So auch für den Fernsehfilm Effi Briest, einen seiner wichtigsten Filme. Die Serie Zur See entstand 1974 bis 1976 und war einer seiner größten Erfolge in der DDR.

Ab Beginn der 1980er Jahre arbeitete er dann auch für das BRD-Fernsehen. Es entstanden Serien wie zum Beispiel Felix und zweimal Kuckuck, Die Wicherts von nebenan. Auch für Tatort, Polizeiruf 110 und Ein Fall für zwei zeichnete er als Regisseur verantwortlich.

Wolfgang Luderer lebte in Kleinmachnow und starb bei einem Autounfall.

Filme (Auswahl)

  • 1955: Vom Wendelstein zur Neuenburg
  • 1958: Weimarer Pitaval – Der Fall Saffran (TV)
  • 1958: Weimarer Pitaval – Der Fall Böhme (TV)
  • 1959: Weimarer Pitaval – Der Fall Jörns (TV)
  • 1959: Weimarer Pitaval – Der Fall Wandt (TV)
  • 1959: Weimarer Pitaval – Der Fall Marloh (TV)
  • 1959: Weimarer Pitaval – Der Fall Harry Domela (TV)
  • 1959: Fernsehpitaval – Der Fall Jakubowski (TV)
  • 1960: Fernsehpitaval – Der Fall Rene Levacher alias … (TV)
  • 1960: Fernsehpitaval – Der Fall Haarmann (TV)
  • 1960: Fernsehpitaval – Der Fall Hugo Stinnes jr. (TV)
  • 1960: Fernsehpitaval – Der Fall Höfle (TV)
  • 1960: Fernsehpitaval – Der Fall Dibelius-Schnoor (TV)
  • 1961: Fernsehpitaval – Der Fall Denke (TV)
  • 1962: Fernsehpitaval – Auf der Flucht erschossen (TV)
  • 1962: Weimarer Pitaval – Der Fall Hellseher Drost (TV)
  • 1962: Bonner Pitaval – Wohl dem, der lügt (TV)
  • 1962: Eine Nacht und kein Morgen (TV)
  • 1963: Bonner Pitaval – Die Affäre Heyde-Sawade (TV)
  • 1965: Der Reserveheld
  • 1965: Die Mutter und das Schweigen (TV)
  • 1966: Pitaval des Kaiserreiches – Die Ermordung des Rittmeisters von Krosigk (TV)
  • 1966: Pitaval des Kaiserreiches – Der Prozeß gegen Gräfin Kwilecki (TV)
  • 1966: Pitaval des Kaiserreiches – Die Synagoge brennt (TV)
  • 1966: Pitaval des Kaiserreiches – Der Skandal um Herrn Leberecht von Kotze (TV)
  • 1966: Pitaval des Kaiserreichs – Justizmord in Elberfeld (TV)
  • 1967: Meine Freundin Sybille
  • 1967: Geschichten jener Nacht: Die Prüfung (als Darsteller)
  • 1967: Fernsehpitaval – Der Fall der Ulmer Reichswehroffiziere (TV)
  • 1968: Alchimisten
  • 1968: Effi Briest (TV)
  • 1969: Tolle Tage (TV)
  • 1970: Fernsehpitaval – Sprechen Sie zur Sache, Angeklagte (TV)
  • 1971: Das letzte Wort (dreiteiliger Kriminalfilm)
  • 1972: Fernsehpitaval – Der Fall Deckers (TV)
  • 1973: Polizeiruf 110: Siegquote 180 (TV)
  • 1974: Wenn das Diplomatie ist
  • 1973: Fernsehpitaval – Als entlastet eingestuft. Der Fall des Staatsanwalts Meerstrom (TV)
  • 1974: Fernsehpitaval – Das Geständnis (TV)
  • 1974: Fernsehpitaval – Die Aktfotos (TV)
  • 1975: Fernsehpitaval – Watergate (1): Der Einbruch beim Psychiater (TV)
  • 1975: Fernsehpitaval – Watergate (2): Die Lawine rollt (TV)
  • 1976: Zur See (TV)
  • 1980: Radiokiller (TV)
  • 1981: Die Gerechten von Kummerow
  • 1982: Ein Fall für Zwei: Überstunden (TV)
  • 1983: Tatort: Fluppys Masche (TV)
  • 1984: Familie Neumann (TV-Serie)
  • 1985: Tatort: Schmerzensgeld (TV)
  • 1986: Neumanns Geschichten (TV-Serie)
  • 1987: Die Erbschaft (TV)
  • 1989: Forsthaus Falkenau (TV, Folgen 1–6 der 1. Staffel)
  • 1992: Tatort: Verspekuliert (TV)
  • 1995: Tatort: Mordauftrag (TV)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Rr2000, Lómelinde, Lotje, Gerd Wiechmann, Scialfa, Paulae, APPER, Aka, Sterup, Queryzo, Pelz, Frank C. Müller, McB, Wilma14, Hejkal, Louis Wu, Ilion, Rita2008, Eastfrisian, Kurpälzer, ChristianBier. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Wolfgang Luderer Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Gerechten von Kummerow
FSK 6
Regie: Wolfgang Luderer
Die Gerechten von Kummerow Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Jan Rohde, Mario Herrmann, Martin Trettau, Erik S. Klein, Walter Jupé, Rolf Hoppe, Fred Delmare, Wolfgang Dehler, Erdmute Schmidt-Christian, Martin Hoefs, Erich Brauer, Gerd Ehlers, Hans Klering, Jürgen Zartmann, Siegfried Weiß
Komödie
Regie: Wolfgang Luderer
Tolle Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Rolf Herricht, Hans-Joachim Preil, Heinz Rennhack, Helga Raumer, Willi Narloch, Gerd E. Schäfer, Peynette Voigt, Konrad Peterhansel, Wolfgang Lohse, Karin Ugowski, Enzo Trio
Meine Freundin Sybille

Regie: Wolfgang Luderer
Meine Freundin Sybille Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Rolf Herricht, Hanns-Michael Schmidt, Evelyn Opoczynski, Eva-Maria Hagen, Helga Göring, Arthur Jopp, Marianne Behrens, Wolfgang Luderer, Gerlind Ahnert, Rolf Ripperger, Klaus Bergatt, Erika Stiska, Hanna Rieger, Hans-Joachim Preil, Werner Lierck, Willi Narloch, Hubert Hoelzke
FSK 6
Regie: Wolfgang Luderer
Der Reserveheld Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Rolf Herricht, Marita Böhme, Gerhard Rachold, Günther Simon, Peer Jäger, Horst Jonischkan, Bodo Schmidt, Herbert Köfer, Wilhelm Gröhl, Fritz Mohr, Christoph Engel, Werner Röwekamp, Helmut Bez, Peter Dommisch, Axel Triebel, Carmen-Maja Antoni

Regie: Wolfgang Luderer
Die Affäre Heyde-Sawade Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Walter Jupé, Harry Hindemith, Martin Flörchinger, Marga Legal, Peter Sturm

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!