Schauspieler/in / Regisseur/in

Warren Beatty

* 30.03.1937 - Richmond (Virginia)

Über Warren Beatty

Warren Beatty

Henry Warren Beatty (* 30. März 1937 in Richmond, Virginia, als Henry Warren Beaty) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und politischer Aktivist der Demokratischen Partei. Seine berühmteste Rolle spielte er als Gangster Clyde Barrow in dem Filmklassiker Bonnie und Clyde.

Leben

Als Kinder einer Schauspiellehrerin standen er und seine ältere Schwester Shirley MacLaine schon in jungen Jahren häufig auf der Bühne. Nach der High School und einem Studium an der Northwestern University wirkte Beatty in zahlreichen Theaterproduktionen mit. Ende der 1950er Jahre wurde er von dem Regisseur und Produzenten Joshua Logan entdeckt, der ihm Engagements am New Yorker Broadway verschaffte.

1959 war Beatty für ein Jahr in der beliebten Fernsehserie The Many Loves of Dobie Gillis zu sehen, bevor ihm zwei Jahre später mit seinem Leinwanddebüt in Elia Kazans Fieber im Blut der Durchbruch gelang. Während der Dreharbeiten lernte er Natalie Wood kennen, die zu der Zeit noch mit Robert Wagner verheiratet war. Mit ihr war er die nächsten acht Jahre zusammen.

Nach weiteren Filmauftritten und einem Golden Globe 1962 als Bester Nachwuchsdarsteller, produzierte Beatty 1967 das Gangsterdrama Bonnie und Clyde, in dem er auch die männliche Hauptrolle des Clyde Barrow übernahm. Bei einem Budget von nur 2,5 Millionen Dollar spielte der Film weltweit ca. 70 Millionen Dollar ein und war für zehn Oscars nominiert, von denen er zwei gewann.

Trotz des Erfolgs zog sich Beatty als Schauspieler in den folgenden Jahren weitgehend vom Filmgeschäft zurück. In den 1970er Jahren war er in sieben Filmen zu sehen, darunter in den Kassenschlagern Shampoo und in seinem Regiedebüt Der Himmel soll warten. Beide Filme wurden von Beatty geschrieben und produziert. 1971 spielte er zusammen mit Gert Fröbe in dem Film Der Millionenraub.

1975 lernte er am Set von Mitgiftjäger (The Fortune) Jack Nicholson kennen, mit dem er seitdem eng befreundet ist. Für den Film Reds (Drehbuch, Produktion, Regie, Hauptrolle), einem Biopic über den Journalisten John Reed, gewann Beatty 1982 nach zehn Nominierungen in fünf verschiedenen Kategorien seinen ersten Oscar als Bester Regisseur.

Nach Reds drehte Beatty in den 1980er Jahren als Schauspieler lediglich den Film Ishtar an der Seite von Dustin Hoffman, der jedoch fast durchgehend negative Kritiken erhielt. Erst Anfang der 1990er Jahre konnte er mit der Comic-Adaption Dick Tracy und dem Gangsterfilm Bugsy an frühere Erfolge anknüpfen.

1992 heiratete der frühere Womanizer seine Schauspielkollegin Annette Bening, mit der er vier Kinder hat. Zuvor war er u. a. mit Natalie Wood, Julie Christie, Diane Keaton, Joan Collins, Isabelle Adjani und Madonna (zumeist ehemalige Filmpartnerinnen) liiert.

Zuletzt war Beatty in den Komödien Bulworth und Stadt, Land, Kuss im Kino zu sehen. Bei der Oscar-Verleihung 2000 überreichte ihm Jack Nicholson den Irving G. Thalberg Memorial Award für sein Lebenswerk, 2007 erhielt Beatty bei der Golden-Globe-Verleihung den Ehrenpreis.

Obwohl Beatty in rund 40 Jahren nur 23 Filme gedreht hat, bleiben seine Erfolge und sein Allround-Talent erwähnenswert. Die vier Filme, die unter seiner Regie entstanden, erhielten insgesamt 29 Oscar-Nominierungen, sieben Oscars und weitere Preise. Hinzu kommen 24 weitere Oscar-Nominierungen und sechs Auszeichnungen für drei Filme, die er produzierte oder für die er das Drehbuch schrieb.

Warren Beatty ist aktives Mitglied der Demokratischen Partei in Kalifornien und bekannt für sein links-progressives Engagement. Er gestand einmal, dass er im Jahre 2000 mit dem Gedanken gespielt habe, für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren.

Sonstiges

  • Der Himmel soll warten war 1979 für Oscars in fast allen wichtigen Kategorien nominiert: Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Kamera, Bester Hauptdarsteller, Bester Nebendarsteller, Beste Nebendarstellerin, Beste Filmmusik und Bestes Szenenbild. Er gewann aber nur den Oscar für das beste Szenenbild.
  • Der 1972 veröffentlichte Hit Youre so vain'' (etwa: „Du bist so eingebildet“) von Carly Simon bezieht sich nach Angaben der US-Sängerin zumindest teilweise auf Warren Beatty, mit dem sie offenbar vor ihrer Heirat mit James Taylor eine kurze Affäre hatte.

Filmografie

Als Schauspieler

  • 1959: The Many Loves of Dobie Gillis
  • 1961: Fieber im Blut (Splendor in the Grass)
  • 1961: Der römische Frühling der Mrs. Stone (The Roman Spring of Mrs. Stone)
  • 1962: Mein Bruder, ein Lump (All Fall Down)
  • 1964: Lilith
  • 1965: Mickey One
  • 1965: Promise Her Everything
  • 1966: Der Gentleman-Zinker (Kaleidoscope)
  • 1967: Bonnie und Clyde (Bonnie and Clyde)
  • 1970: Das einzige Spiel in der Stadt (The Only Game in Town)
  • 1971: Der Millionenraub (Dollars)
  • 1971: McCabe & Mrs. Miller
  • 1974: Zeuge einer Verschwörung (The Parallax View)
  • 1975: Shampoo
  • 1975: The Fortune
  • 1978: Der Himmel soll warten (Heaven Can Wait)
  • 1981: Reds
  • 1987: Ishtar
  • 1990: Dick Tracy
  • 1991: Bugsy
  • 1994: Perfect Love Affair
  • 1998: Bulworth
  • 2001: Stadt, Land, Kuss (Town and Country)

Als Regisseur

  • 1978: Der Himmel soll warten (Heaven Can Wait)
  • 1981: Reds
  • 1990: Dick Tracy
  • 1998: Bulworth

Als Produzent

  • 1967: Bonnie und Clyde
  • 1975: Shampoo
  • 1978: Der Himmel soll warten (Heaven Can Wait)
  • 1981: Reds
  • 1987: Ishtar
  • 1987: The Pick-up Artist
  • 1990: Dick Tracy
  • 1991: Bugsy
  • 1994: Perfect Love Affair
  • 1998: Bulworth

Als Drehbuchautor

  • 1971: McCabe & Mrs. Miller
  • 1975: Shampoo
  • 1978: Der Himmel soll warten (Heaven Can Wait)
  • 1981: Reds
  • 1994: Perfect Love Affair
  • 1998: Bulworth
  • 2001: Einmal Himmel und zurück

Auszeichnungen

  • 1962: Golden Globe als bester Newcomer
  • 1979: Golden Globe als bester Regisseur für Der Himmel soll warten
  • 1981: Oscar als bester Regisseur für Reds
  • 1982: Golden Globe als bester Regisseur für Reds
  • 1998: Goldener Löwe für sein Lebenswerk – Internationale Filmfestspiele von Venedig 1998
  • 2000: Irving G. Thalberg Memorial Award für das Lebenswerk
  • 2002: Ehrenpreis der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA)
  • 2007: Golden Globe für das Lebenswerk
  • 2008: AFI Life Achievement Award

  • 1967: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in Bonnie und Clyde
  • 1967: Oscar-Nominierung als Produzent (Bester Film) für Bonnie und Clyde
  • 1975: Oscar-Nominierung für das Beste Originaldrehbuch für Shampoo
  • 1978: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in Der Himmel soll warten
  • 1978: Oscar-Nominierung als Bester Regisseur für Der Himmel soll warten
  • 1978: Oscar-Nominierung als Produzent (Bester Film) für Der Himmel soll warten
  • 1978: Oscar-Nominierung für das beste adaptierte Drehbuch für Der Himmel soll warten
  • 1981: Oscar-Nominierung als Produzent (Bester Film) für Reds
  • 1981: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in Reds
  • 1981: Oscar-Nominierung für das beste Original-Drehbuch für Reds
  • 1991: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in Bugsy
  • 1991: Oscar-Nominierung als Produzent (Bester Film) für Bugsy
  • 1999: Oscar-Nominierung für das beste Original-Drehbuch für Bulworth

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Gut informiert, Schelmentraum, Kaisehr74, Suppengrün, Jogo30, Inkowik, WerstenerJung, Kam Solusar, Stilfehler, HenrikHolke, Lichtspielhaus, Sargoth, Diyias, Montello, Florian.Keßler, Armin P., Meister-Mini, Euku, YMS, Kleinigkeit, Omerzu, Smurftrooper, Ukko, Juerv1, JuTa, Prekario, Darkking3, Nixred, AN, Achates, Aktionsbot, Batrox, Complex, Jamie-Lee-Curtis-Fan, Numbo3, Media lib, Florian.meyer, Kate-Hudson-Fan, NSX-Racer, Halle-Berry-Fan, Meleagros, César, Mareike26, DieAlraune, Tintenherz12, Anneke Wolf, ChristophDemmer, Nastassja-Kinski-Fan, Wiki-Hypo, Weltdemokratie, Breinane, Jan B, Mkill, Jed, UMW, Divna Jaksic, JCS, Liberal Freemason, Buckie, ChristianErtl, RobotE, RedBot, Ulysses, Shoshone, Wiegels, Aka, Bardnet, Dr. Colossus, MisterMad, Ixitixel, Redf0x, APPER, Jaques, Aschrage, Mastad, Rybak, Mink95, Tobe man, Levin, Stefan Kühn, Mac, Bernhard55, Wst, Unukorno, Ben-Zin. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Warren Beatty Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Regeln spielen keine Rolle
Liebesfilm FSK 6
Regie: Warren Beatty
Regeln spielen keine Rolle Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Alden Ehrenreich, Lily Collins, Warren Beatty, Alec Baldwin, Matthew Broderick, Steve Tom, Paul Sorvino, Peter Mackenzie, Ivar Brogger, Dan Desmond, Candice Bergen, Martin Sheen, Hart Bochner, Karl J. Florine, Annette Bening, Madisyn Ritland, Louise Linton
Bulworth
Drama FSK 12
Regie: Warren Beatty
Bulworth Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Halle Berry, Sean Astin, Don Cheadle, Oliver Platt, Isaiah Washington, Ernie Lee Banks, Laurie Metcalf, Jack Warden, Paul Sorvino, Christine Baranski, Kimberly Deauna Adams, Amiri Baraka, Adilah Barnes, Debra Monk, Nora Dunn, Vinny Argiro
Dick Tracy
Actionfilm FSK 12
Regie: Warren Beatty
Dick Tracy Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Al Pacino, Charlie Korsmo, Glenne Headly, Dustin Hoffman, Madonna, William Forsythe, Seymour Cassel, Charles Durning, Mandy Patinkin, Paul Sorvino, Kathy Bates, Dick Van Dyke, Colm Meaney, Henry Silva, James Caan, Michael J. Pollard
Reds
Drama FSK 12
Regie: Warren Beatty
Reds Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Diane Keaton, Edward Herrmann, Jerzy Kosiński, Jack Nicholson, Paul Sorvino, Maureen Stapleton, M. Emmet Walsh, Ian Wolfe, Max Wright, Gene Hackman
FSK 12
Regie: Buck Henry, Warren Beatty
Der Himmel soll warten Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Julie Christie, James Mason, Jack Warden, Charles Grodin, Dyan Cannon, Buck Henry, Vincent Gardenia, Joseph Maher, Hamilton Camp, Arthur Malet, Stephanie Faracy, Jeannie Linero

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!