Regisseur/in

Vanessa Jopp

* 28.02.1971 - Leonberg

Über Vanessa Jopp

Vanessa Jopp

Vanessa Jopp (* 28. Februar 1971 in Leonberg) ist eine deutsche Regisseurin.

Leben

Vanessa Jopp studierte zunächst drei Semester Wirtschaftswissenschaften, bevor sie 1993 an der Hochschule für Fernsehen und Film München aufgenommen wurde. Dort entstanden die Arbeiten One Night Suicide und Café True Romance.

Bekannt wurde Jopp vor allem durch die Filme Vergiss Amerika (2000) mit Franziska Petri, Marek Harloff und Roman Knižka und Engel & Joe (2001) mit Robert Stadlober und Jana Pallaske. In Co-Regie mit Florian Gallenberger und anderen jungen Regisseuren entstand 2001 der Episodenfilm Honolulu. Jopp inszenierte auch den Tatort-Krimi Der schwarze Troll, wiederum mit Marek Harloff. Auf der Berlinale 2006 lief ihr Drama Komm näher mit Meret Becker, Stefanie Stappenbeck und Marek Harloff. Der Film erhielt zwei Nominierungen für den Deutschen Filmpreis.

Filmografie

  • 1996: One Night Suicide
  • 1998: Café True Romance
  • 2000: Vergiss Amerika
  • 2001: Honolulu
  • 2001: Engel & Joe
  • 2003: Tatort – Der schwarze Troll
  • 2006: Komm näher
  • 2007: Meine schöne Bescherung
  • 2009: Ladylike – Jetzt erst recht!
  • 2010: Klimawechsel

Auszeichnungen

  • Für Vergiß Amerika (2000):
    • Studio Hamburg Nachwuchspreis: 2. Platz;
    • Festival du Film de Paris: CNC European Award
    • Filmfest München: Regieförderpreis der HypoVereinsbank
    • First Steps Award, Kategorie abendfüllender Spielfilm
    • Nominierung für den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Bester Nachwuchsfilm

  • Für Engel & Joe (2001):
    • Montréal World Film Festival: Nominiert für den Grand Prix des Amériques
    • Bogota Film Festival: Bronze Precolumbian Circle

  • Für Klimawechsel: Grimme-Preis 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 05:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Zollernalb, BlueCücü, Faktorei, Sitacuisses, Konrad Lackerbeck, Ignazwrobel, Rolibo, Albrecht 2, Shikeishu, Christoph Wagener. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Vanessa Jopp Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Tatort: Amour fou
Krimi
Regie: Vanessa Jopp
Tatort: Amour fou Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Mark Waschke, Meret Becker
Der fast perfekte Mann
Liebesfilm
Regie: Vanessa Jopp
Der fast perfekte Mann Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Benno Fürmann, Florentine Lahme, Collien Ulmen-Fernandes, Martin Brambach, Louis Hofmann, Harald Schrott, Jördis Triebel, Maria Happel, Ross Antony, Sybille J. Schedwill, Justin Salowsky, David Schuler
Lügen und andere Wahrheiten
Drama FSK 12
Regie: Vanessa Jopp
Lügen und andere Wahrheiten Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Florian David Fitz, Jeanette Hain, Alina Levshin, Meret Becker, Thomas Heinze, Elisabeth Trissenaar, Lilith Stangenberg, Ilja Pletner, Michael Bernhard
Meine schöne Bescherung
Komödie FSK 12
Regie: Vanessa Jopp
Meine schöne Bescherung Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Martina Gedeck, Heino Ferch, Roeland Wiesnekker, Jasmin Tabatabai, Andreas Windhuis, Rosa Enskat, Rainer Sellien, Meret Becker, Matthias Matschke, Ursula Doll, Alexandra Neldel, Petra Kelling, Feo Aladag, Bjarne Mädel, Eva Löbau, Günther Kaufmann
Komm näher
Drama FSK 12
Regie: Vanessa Jopp
Komm näher Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Meret Becker, Hinnerk Schönemann, Stefanie Stappenbeck, Marek Harloff, Fritz Roth, Heidrun Bartholomäus, Marie-Luise Schramm, Jana Pallaske
Engel & Joe
FSK 12
Regie: Vanessa Jopp
Engel & Joe Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Robert Stadlober, Jana Pallaske, Lena Sabine Berg, Mirko Lang, Stefanie Mühlhan, Nadja Bobyleva, Heike Brentano

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!