Regisseur/in

Uwe Janson

* 06.11.1959 - Königswinter

Über Uwe Janson

Uwe Janson

Uwe Janson (* 6. November 1959 in Königswinter) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Leben

Uwe Janson genoss eine humanistische Schulausbildung; 1981 verweigerte er den Kriegsdienst an der Waffe, es folgte eine Tätigkeit als Sozialarbeiter in der Altenpflege. Anschließend machte er eine Ausbildung zum Fotografen, deren Erfolg unter anderem Ausstellungen seiner fotografischen Arbeiten in Stockholm, Köln, Madrid und Bordeaux belegten. Anschließend absolvierte er ein Studium der Soziologie, Philosophie und Germanistik in Heidelberg.

Werk

Seine Bewerbung an der Hochschule für Fernsehen und Film München 1987 war zunächst erfolglos, trotzdem entstand 1987 sein erster eigener Kurzfilm. Es folgten Regieassistenzen bei Nico Hofmann und Horst Königstein.

Gleichzeitig bildete er sich zwischen 1987 und 1990 in zahlreichen Drehbuchseminaren im Ausbildungsprogramm der FEMI und des European Script Funds, unter anderen bei Frank Daniel, weiter. Uwe Janson war Mitinitiator des unabhängigen Filmverleihs Konterbande.

1989 drehte Uwe Janson (auch Drehbuch) seinen ersten Kinofilm Verfolgte Wege, der mit vielen nationalen und internationalen Preisen bedacht wurde.

1991 folgte Business with friends für das British Film Institute und das BBC-Fernsehen.

Seit 1992 dreht Uwe Janson Kino- und Fernsehproduktionen als Regisseur, Autor und Produzent – darunter zahlreiche Produktionen in Südafrika, Australien, Hongkong, Vietnam, Thailand, USA, Mexiko und Guatemala. Bei der Filmakademie Baden-Württemberg und der DFFB erhielt er wiederholt Lehraufträge.

Uwe Janson ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Auszeichnungen

  • 1990: Bayerischer Filmpreis (Nachwuchsregisseur), Nominierung für den Deutschen Filmpreis, Prix de Jeuness Locarno, Prix Special du Producteur Cannes, Regieförderpreis der HypoVereinsbank für Verfolgte Wege
  • 1993: Nominierung für den Adolf-Grimme-Preis für Gefährliche Verbindung
  • 1996: TV Movie award München für Visum in den Tod
  • 2007: Fernsehfilm-Festival Baden-Baden – Sonderpreis für Peer Gynt
  • 2007: Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg – Filmkunstpreis für Fernsehen in Deutschland für Peer Gynt
  • 2009: Nominierung für den Adolf-Grimme-Preis für Werther
  • 2011: BAFTA Nominierung für "The sinking of the Laconia"
  • 2011: Nominierung für "The sinking of the Laconia" bei Fernsehfilmfestival in Monte Carlo
  • 2011: Deutscher Comedy Preis

Filmografie

  • 1990: Verfolgte Wege (Drehbuch, Regie)
  • 1991: Herz in der Hand (Drehbuch, Regie)
  • 1993: Gefährliche Verbindung (Regie)
  • 1993: Business with friends (Regie)
  • 1993: Heilige Kühe (Regie)
  • 1994: Lauras Entscheidung (Regie)
  • 1995: Nur der Sieg zählt (Regie)
  • 1996: Visum in den Tod (Regie)
  • 1997: Schutzengel (Regie)
  • 1997: Koma – Lebendig begraben (Drehbuch, Regie)
  • 1998: Single sucht Nachwuchs (Regie)
  • 1999: Annas Fluch (Regie)
  • 2000: Die Geiseln von Costa Rica (Regie)
  • 2000: Ben & Maria – Liebe auf den zweiten Blick (Regie)
  • 2000: Liebesengel (Regie)
  • 2001: Babykram ist Männersache (Regie)
  • 2001: Holstein Lovers (Regie)
  • 2002: Nachts im Park (Regie)
  • 2002: Mein Vater die Tunte (Regie)
  • 2002: Ein Albtraum von 3 1/2 Kilo (Regie)
  • 2003: Jagd auf den Flammenmann (Drehbuch, Regie)
  • 2003: Weihnachtsmann gesucht (Regie)
  • 2003: Für immer verloren (Regie)
  • 2004: Baal (Drehbuch, Regie)
  • 2005: Eine Liebe in Saigon (Drehbuch, Regie)
  • 2005: Koala in the kitchen (Regie)
  • 2005: Tatort - Leiden wie ein Tier (Regie)
  • 2006: Lulu (Drehbuch, Regie)
  • 2006: Peer Gynt (Drehbuch, Regie)
  • 2006: Tatort – Schlaflos in Weimar (Regie)
  • 2007: Beim nächsten Kind wird alles anders (Regie)
  • 2007: Sperling und die kalte Angst (Drehbuch, Regie)
  • 2007: Tatort – Schleichendes Gift (Regie)
  • 2008: Werther (Drehbuch, Regie)
  • 2009: Post Mortem (Regie)
  • 2009: Vulkan (Regie)
  • 2010: Am Kreuzweg (Regie)
  • 2010: On the inside (Drehbuch, Regie)
  • 2010: Lichtblau (Regie)
  • 2010: Tatort - Im Abseits (Regie)
  • 2011: Danni Lowinski 5x (Regie)
  • 2011: Laconia (Regie)
  • 2011: Aschenputtel (Regie)
  • 2012: Die Schuld der Erben (Regie)
  • 2012: Hänsel und Gretel (Regie)
  • 2013: Der Minister (Regie)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Gelegenheitsredakteur, Brenduwejanson, Sysaranne, Crazy1880, Didym, Rosemarie Seehofer, Anton Sevarius, Lpz1976, Laibwächter, Uwejanson, Gutmanns Geist, XenonX3, Umweltschützen, GMH, Asmodai, Sitacuisses, Konrad Lackerbeck, Tilla, FredericII, Ignazwrobel, Kolja21, Aka, IqRS, Rax, Ephraim33, Papa1234, Docmo. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Uwe Janson Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Auf das Leben!
Tragikomödie FSK 12
Regie: Uwe Janson
Auf das Leben! Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Hannelore Elsner, Max Riemelt, Sharon Brauner, Aylin Tezel, Andreas Schmidt, Catherine H. Flemming, Markus Maria Profitlich, Nikola Kastner, Georg Marin, Niklas Kohrt, Harry Ermer, Mathieu Carrière, Timothy Peach, Robert Besta
Der Minister
FSK 0
Regie: Uwe Janson
Der Minister Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
FSK 0
Regie: Uwe Janson
Hänsel und Gretel Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Friedrich Heine, Mila Böhning, Anja Kling, Johann von Bülow, Elisabeth Brück, Devid Striesow

Regie: Uwe Janson
Aschenputtel Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Aylin Tezel, Florian Bartholomäi, Barbara Auer, Pheline Roggan, Harald Krassnitzer, Anna Brüggemann, Axel Siefer, Martin Greif, Patrick Joswig
FSK 12
Regie: Uwe Janson
Laconia Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Franka Potente, Ken Duken, Andrew Buchan, Jacob Matschenz, Matthias Koeberlin, Frederick Lau, Lindsay Duncan, Brian Cox, Thomas Kretschmann, Morven Christie, Jodi Balfour, Ciarán McMenamin, Ludovico Fremont, Paul Hilton, Nikolai Kinski, Nicholas Burns, Simon Verhoeven
Vulkan

Regie: Uwe Janson
Vulkan Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Matthias Koeberlin, Katharina Wackernagel, Yvonne Catterfeld, Heiner Lauterbach, Sonja Gerhardt, Pasquale Aleardi, Armin Rohde, Ursula Karven, Katja Riemann, Jenny Elvers, Pia Mechler, Christian Redl, Tim Oliver Schultz, Tom Lass, Xaver Hutter, Gitta Schweighöfer, Helmut Zierl
Peer Gynt
Drama FSK 12
Regie: Uwe Janson
Peer Gynt Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Robert Stadlober, Susanne-Marie Wrage, Karoline Herfurth, Kathrin Angerer, Max Hopp, Ulrich Mühe, Henny Reents, Patrick Güldenberg, Bernhard Piesk, Pegah Ferydoni
FSK 12
Regie: Uwe Janson
Die Geiseln von Costa Rica Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Nina Hoss, Suzanne von Borsody, Raúl Méndez Martinez, Marek Erhardt, Arturo Ríos, Guillermo Ríos, Pedro Altamirano

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!