Regisseur/in

Torill Kove

* 25.05.1958 - Hamar, Norwegen

Über Torill Kove

Torill Kove

Torill Kove (* 25. Mai 1958 in Hamar[1], Norwegen) ist eine norwegisch-kanadische Animatorin.

Kove verbrachte als Tochter von Entwicklungshelfern ihre Jugendjahre in Afrika. Als sie in Kenia zur High School ging, befreundete sie sich mit einigen Kanadiern. In ihren frühen 20ern ging sie nach Montreal, um dort Freunde zu besuchen. Ab 1981[1] lebte sie auch dort und studierte Stadtplanung. Nachdem sie das Studium beendet hatte, arbeitete sie als Planerin, war jedoch nebenbei auch als Illustratorin tätig. Sie begann, sich für Filmkurse an der Concordia University in Montreal einzuschreiben, und bekam einen Job beim National Film Board of Canada.

Ein Drehbuch, das sie für einen Kurs geschrieben hatte, realisierte sie daraufhin als Zeichentrickfilm. Dieses elfminütige Projekt trug den Titel My Grandmother Ironed the King’s Shirts. Der Film erschien 1999, wurde für den Oscar als „bester animierter Kurzfilm“ nominiert und auf mehreren Filmfestivals gezeigt. In dem Film schildert Kove ihre eigene Großmutter, die während des Zweiten Weltkriegs als Personal des Königs Håkon VII. angestellt war.

Der nächste Trickfilm, bei dem sie Regie führte, war der 15-minütige The Danish Poet – Eine Liebesgeschichte (2006) über einen Dichter, der nach Norwegen fährt, um neue Inspirationen zu finden. Der Film gewann einen Genie Award und bedeutete ihre zweite Oscar-Nominierung. Nachdem sie bereits zuvor als Favoritin auf den Preis gehandelt worden war, gewann sie ihn schließlich auch.

Einzelnachweise

  1. Brendan Kelly: Poised with a poet in the spotlight. In: The Gazette, 24. Februar 2007.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 06:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kam Solusar, Gymel, Paulae, Umherirrender, YMS, JFKCom, Asthma, Sebbot, Zeitlupe, Shikeishu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Torill Kove Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Hokus Pokus Willi Wiberg
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Torill Kove
Hokus Pokus Willi Wiberg Userwertung:

Produktionsjahr: 2013

Regie: Torill Kove
The Danish Poet – Eine Liebesgeschichte Userwertung:

Produktionsjahr: 2006

Regie: Torill Kove
My Grandmother Ironed the King’s Shirts Userwertung:

Produktionsjahr: 1999

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!