Regisseur/in

Tony Richardson

* 05.06.1928 - Shipley, England
† 14.11.1991 Los Angeles, USA

Über Tony Richardson

Tony Richardson

Cecil Antonio „Tony“ Richardson (* 5. Juni 1928 in Shipley, Yorkshire, England; † 14. November 1991 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein englischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Seine Karriere im Filmgeschäft begann er 1952 als assistant producer für die Fernsehserie Happy and Glorious. 1955 gab er sein Debüt als Regisseur mit dem Kurzfilm Momma Dont Allow. Es folgten mehrere Fernsehproduktionen, sein Kinodebüt feierte Richardson 1959 mit Blick zurück im Zorn. 1961 verfasste er sein erstes Drehbuch für seinen eigenen Film Bitterer Honig''.

Tony Richardson war zusammen mit Lindsay Anderson und Karel Reisz Herausgeber der Zeitschrift „Sequence“ und 1956 Mitbegründer des britischen Free Cinema als Gegenpol zum kommerziellen amerikanischen Hollywood-Kino. Er arbeitete auch als Kritiker für die Filmzeitschrift Sight & Sound. Seinen ersten Erfolg als Filmemacher in Hollywood hatte er mit dem Film Tod in Hollywood. 1963 wurde Richardson für den Film Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen in den Kategorien Bester Film und Beste Regie jeweils mit dem Oscar ausgezeichnet. Zwei Jahre zuvor hatte er für seinen Film Bitterer Honig zwei British Film Academy Awards erhalten.

1962 heiratete Richardson die Schauspielerin Vanessa Redgrave. Die Ehe, aus der zwei Töchter hervorgingen – die Schauspielerinnen Joely Richardson und Natasha Richardson – wurde 1967 geschieden.

Die Premiere seines letzten Films Operation Blue Sky erlebte Richardson nicht mehr. Er starb 1991 an den Folgen der Immunkrankheit AIDS.

Filmografie

  • 1959: Blick zurück im Zorn (Look back in anger) – nach dem Bühnenstück von John Osborne
  • 1960: Geständnis einer Sünderin (Sanctuary) – nach dem Roman von William Faulkner
  • 1960: Der Komödiant (The Entertainer) nach dem Bühnenstück von John Osborne
  • 1961: Bitterer Honig (A Taste of Honey)
  • 1962: Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen (Tom Jones) – nach dem Roman von Henry Fielding
  • 1962: Die Einsamkeit des Langstreckenläufers (The Loneliness of the Long Distance Runner) – nach der Erzählung von Alan Sillitoe
  • 1964: Tod in Hollywood (The Loved One)
  • 1966: Mademoiselle (Mademoiselle)
  • 1966: Nur eine Frau an Bord (The Sailor from Gibraltar) – nach dem Roman von Marguerite Duras
  • 1968: Der Satan mischt die Karten (Laughter in the dark) – nach dem Roman von Vladimir Nabokov
  • 1968: Der Angriff der leichten Brigade (The Charge of the Light Brigade)
  • 1969: Kelly, der Bandit (Ned Kelly)
  • 1969: Hamlet (Hamlet) – nach dem gleichnamigen Drama von William Shakespeare
  • 1973: Empfindliches Gleichgewicht (A Delicate Balance) – nach dem Bühnenstück von Edward Albee
  • 1974: Eine todsichere Sache (Dead Cert)
  • 1976: Die Abenteuer des Joseph Andrews (Joseph Andrews) – nach dem Roman von Henry Fielding
  • 1977: Tod in einer kleinen Stadt (Death in Canaan)
  • 1980: Grenzpatrouille (The Border)
  • 1984: Hotel New Hampshire (The Hotel New Hampshire) – nach dem Roman von John Irving
  • 1986: Im Schatten der Götter (Shadows on the Sun)
  • 1986: Dead or Alive (The Penalty Phase)
  • 1990: Verführerische Geschichten (Women & Men: Stories of Seduction) – eine Episode nach einer Kurzgeschichte von Ernest Hemingway
  • 1990: Das Phantom der Oper (Phantom of the Opera) nach dem gleichnamigen Roman
  • 1994: Operation Blue Sky (Blue Sky)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 01:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Fox122, Wellgedankt, Florian Blaschke, NeverDoING, Si! SWamP, DanielHerzberg, Rilegator, Max12Max, Don Magnifico, BSI, César, WerstenerJung, DieAlraune, Alicia4eva, JuTa, Dreadn, Louis Wu, Ballapete, DAJ, J.-H. Janßen, Anne-Heche-Fan, Wonderer, Blah, Thomas Devoe, Kriddl, Media lib, Jan B, Albrecht 2, Andibrunt, Buckie, Raven, AN, RedBot, Fschoenm, Qualle, Rybak, Factumquintus. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Tony Richardson Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Tony Richardson
Operation Blue Sky Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Jessica Lange, Tommy Lee Jones, Powers Boothe, Carrie Snodgress, Amy Locane, Chris O’Donnell, Mitch Ryan, Dale Dye, Timothy Scott, Annie Ross, Matt Battaglia, Timothy Bottoms
Das Phantom der Oper
FSK 12
Regie: Tony Richardson
Das Phantom der Oper Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Burt Lancaster, Teri Polo, Charles Dance, Adam Storke, Ian Richardson, Andréa Ferréol, Jean-Pierre Cassel
Drama FSK 16
Regie: Tony Richardson
Hotel New Hampshire Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Rob Lowe, Jodie Foster, Paul McCrane, Beau Bridges, Lisa Banes, Jennifer Dundas, Seth Green, Wilford Brimley, Wally Aspell, Nastassja Kinski, Joely Richardson, Wallace Shawn, Matthew Modine, Amanda Plummer
Grenzpatrouille
Krimi FSK 16
Regie: Tony Richardson
Grenzpatrouille Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Harvey Keitel, Valerie Perrine, Warren Oates, Elpidia Carrillo, Shannon Wilcox, Manuel Viescas, Gary Grubbs, Lupe Ontiveros
Drama
Regie: Tony Richardson
Der Angriff der leichten Brigade Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Vanessa Redgrave, David Hemmings, Trevor Howard, John Gielgud, Harry Andrews
Drama
Regie: Tony Richardson
Der Satan mischt die Karten Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Nicol Williamson, Anna Karina, Jean-Claude Drouot, Peter Bowles, Siân Phillips, Kate O'Toole, Sebastian Breaks, Sheila Burrell, Willoughby Goddard, Basil Dignam
Mademoiselle
FSK 16
Regie: Tony Richardson
Mademoiselle Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Jeanne Moreau, Ettore Manni, Keith Skinner, Umberto Orsini, Georges Aubert, Jane Berretta, Paul Barge, Pierre Collet, Georges Douking, Mony Rey
Liebesfilm FSK 18
Regie: Tony Richardson
Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Albert Finney, Susannah York, Hugh Griffith, Edith Evans, Joan Greenwood, Diane Cilento, George Devine, David Tomlinson, Rosalind Atkinson, Angela Baddeley, Avis Bunnage, Peter Bull, James Cairncross, George A. Cooper, David Warner, Mark Dignam, Julian Glover
Die Einsamkeit des Langstreckenläufers
Literaturverfilmung FSK 16
Regie: Tony Richardson
Die Einsamkeit des Langstreckenläufers Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Michael Redgrave, Tom Courtenay, Avis Bunnage, Alec McCowen, James Bolam, Joe Robinson

Regie: Tony Richardson
Bitterer Honig Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Dora Bryan, Robert Stephens, Rita Tushingham, Murray Melvin, Paul Danquah

Regie: Tony Richardson
Der Komödiant Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Laurence Olivier, Brenda De Banzie, Joan Plowright, Daniel Massey, Roger Livesey

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!