Regisseur/in

Tom Toelle

* 19.05.1931 - Berlin
† 25.03.2006 München

Über Tom Toelle

Tom Toelle

Tom Toelle (* 19. Mai 1931 in Berlin; † 25. März 2006 in München) war ein deutscher Regisseur.

Leben und Schaffen

Im Jahre 1950 begann Toelle zunächst ein Studium der Philosophie und Geschichte an der Freien Universität Berlin, arbeitete nebenbei jedoch schon als Regieassistent an Berliner Bühnen und später sogar bei Funk und Fernsehen, weshalb er sein Studium 1954 aufgab. Daneben schrieb er noch Hörspiele, drehte Werbefilme und inszenierte Theaterstücke, und zwar am Hamburger Thalia-Theater und am dortigen Schauspielhaus sowie am Schillertheater und Schlossparktheater in Berlin und am Zürcher Schauspielhaus, aber auch bei den Bad Hersfelder Festspielen. Weiterhin inszenierte er Opern am Aalto-Theater Essen.

Sein wohl berühmtestes Regiewerk war der seinerzeit einen Skandal auslösende Fernsehfilm Das Millionenspiel, nach einem Buch von Wolfgang Menge, für den er 1971 mit dem Prix Italia ausgezeichnet wurde. Der Film, an dessen Drehbuch er als Co-Autor beteiligt war, nahm in der Zeit vor dem Aufbruch der Privatsender die Entwicklung des von Werbeeinnahmen gesteuerten Mediums Fernsehen vorweg.

1985 drehte Toelle mit Mario Adorf in der Hauptrolle den Film Via Mala, 1995 den ebenfalls aufsehenerregenden Film Der Trinker, nach Hans Falladas gleichnamigem Roman, mit Harald Juhnke in der Titelrolle (Drehbuch: Ulrich Plenzdorf). Zu vielen seiner Filme schrieb Toelle das Drehbuch selbst.

Von 1981 bis 1989 war Toelle neben seiner Regietätigkeit - zusammen mit Eberhard Hauff - geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes Regie (BVR) in München, dem Berufsverband der Film- und Fernsehregisseure in Deutschland. 1994 wurde er Dozent an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, 1998 erfolgte dort die Ernennung als Professor für den Studiengang „Regie/Szenischer Film“. Verheiratet war Tom Toelle mit der Schauspielerin Ulli Philipp.

Filmografie

  • 1968: Ida Rogalski - Fernsehserie (Regie)
  • 1968: Der Kidnapper (Regie)
  • 1970: Das Millionenspiel (Regie, Buch)
  • 1971: Ein Vogel bin ich nicht (Regie)
  • 1971: Tatort - Kressin und der Laster nach Lüttich (Regie)
  • 1977: Wo gehts lang, Kutti? (Regie)
  • 1978: Grüß Gott, ich komm von drüben (Regie, Buch)
  • 1985: Via Mala (Regie) nach dem Roman von John Knittel
  • 1987: Der Schrei der Eule (Regie) nach dem gleichnamigen Roman von Patricia Highsmith
  • 1988: Crash (Regie)
  • 1990: Bismarck - Dreiteiler BR (Regie)
  • 1993: König der letzten Tage, Miniserie (Regie)
  • 1994: Deutschlandlied (Regie)
  • 1995: Der Trinker (Regie)
  • 1998: Lonny, der Aufsteiger (Regie, Buch)
  • 2001: Wenn die Liebe verloren geht (Regie, Buch)

Weblinks

  • Tom Toelle in Filmportal.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ctebert, ReiKi, Lichtspielhaus, Commissairejuve, APPER, Baldabiou, Ben Nevis, KnopfBot, ManRabe, Sebbot, BLueFiSH.as, STBR, Emes, C.Löser, Malefizschenk, Carlo Cravallo, MarkusHagenlocher, Planetspace.de, Scooter, Rosenzweig, Wst, Rybak, Lung. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Tom Toelle Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Trinker
FSK 16
Regie: Tom Toelle
Der Trinker Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Harald Juhnke, Jutta Wachowiak, Deborah Kaufmann, Eberhard Esche, Christian Grashof, Dietrich Körner, Thomas Neumann, Mey Lan Chao, Raidar Müller

Regie: Tom Toelle
König der letzten Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Christoph Waltz, Mario Adorf, Deborah Kaufmann, Nikolas Lansky, Charo López, Otto Kukla
Via Mala
FSK 12
Regie: Tom Toelle
Via Mala Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Mario Adorf, Milena Vukotic, Maruschka Detmers, Sissy Höfferer, Dominique Pinon, Juraj Kukura, Hans Christian Blech, Fritz Eckhardt
Das Millionenspiel
Actionfilm FSK 12
Regie: Tom Toelle
Das Millionenspiel Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Jörg Pleva, Dieter Thomas Heck, Dieter Hallervorden, Josef Fröhlich, Theo Fink, Friedrich Schütter, Peter Schulze-Rohr, Annemarie Schradiek, Elisabeth Wiedemann, Joachim Richert, Heribert Faßbender, Werner Sonne, Arnim Basche, Gisela Marx, Andrea Grosske, Suzanne Roquette, Ralf Gregan

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!