Regisseur/in

Thomas Roth

* 30.11.1964 - Graz

Über Thomas Roth

Thomas Roth

Thomas Roth (Premiere von „Brand“ im Wiener , 2011) Thomas Roth (* 1965 in Graz) ist ein österreichischer Regisseur und Autor.

Leben und Wirken

1983 absolvierte er die Matura am Akademischen Gymnasium Graz. Von 1985 bis 1994 war er Regisseur im ORF. Während dieser Zeit stellte er Dokumentationen, Musikvideos, Werbespots, Konzert- und Kurzfilme her. Anschließend begann Roth Spielfilme für Kino und Fernsehen herzustellen.

Thomas Roth ist der Sohn des Schriftstellers Gerhard Roth und lebt in Wien.

Filmographie

Kinospielfilme:

  • 1997: Blutrausch
  • 1997: Der See
  • 2000: Kaliber Deluxe
  • 2008: Falco – Verdammt, wir leben noch!
  • 2011: Brand

Fernsehfilme:

  • 1995: Schnellschuß
  • 1998: Kreuzfeuer
  • 2002: Geliebte Diebin

Fernsehreihen:

  • Der Kommissar und das Meer:
    • 2012: Allein im finsteren Wald

  • Tatort:
    • 1999: Der Millenniumsmörder, Regie
    • 2004: Der Teufel vom Berg, Buch (mit Felix Mitterer) und Regie
    • 2006: Familiensache, Buch und Regie
    • 2007: Exitus, Buch und Regie
    • 2009: Gesang der toten Dinge, Regie

  • Trautmann:
    • 2001: Nichts ist so fein gesponnen
    • 2002: Das letzte Hemd hat keine Taschen
    • 2003: Alles beim Alten
    • 2003: Das Spiel ist aus
    • 2003: Lebenslänglich
    • 2003: Schwergewicht
    • 2004: 71 Tage
    • 2005: Bumerang
    • 2005: Die Hanno Herz Story''

Auszeichnungen

  • 1998: Blutrausch: Nominierung für Max Ophüls Preis.
  • 2002: Nichts ist so fein gesponnen: Goldene Romy, Beste Regie
  • 2004: 30 Jahre Licht ins Dunkel: Silbermedaille beim New Yorker AME International Award 2004.
  • 2004: Trautmann – Das Spiel ist aus: Nominiert für den Fernseh-Filmpreis der Akademie der darstellenden Künste Baden-Baden, Bester Fernsehfilm.
  • 2004: Trautmann – 71 Tage: Erich-Neuberg-Preis des ORF für herausragende Regiearbeit bei einem Fernsehfilm.

Weblinks

  • Interview mit Thomas Roth über Falco
  • Interview bei TV-KULT.COM

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. Januar 2013, 15:01 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sitacuisses, Friedrichheinz, Bergfalke2, Schwabenzauber, CHensel, Tsui, PDD, Viennea, Nobart, Keineangst08, Bodie, Schnark, Invisigoth67, APPER, Hachinger, VogelSpecht, Times, FalcoDeGroove, Arntantin, Negationsrat, Jón, Tintenherz12, Weltberuehmt, Otto Normalverbraucher, AHZ, Onkelandy66. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Thomas Roth Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Falco – Verdammt, wir leben noch!
FSK 12
Regie: Thomas Roth
Falco – Verdammt, wir leben noch! Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Manuel Rubey, Christian Tramitz, Julian Sharp, Mola Adebisi, Susi Stach, Sebastian Gerlich, Christoph von Friedl, Nina Hartmann, Martin Loos, Patricia Aulitzky, Nicholas Ofczarek, David Haderer, Karl Künstler, Markus Mössmer, Katja Gerstl, Arno Frisch, Grace Jones
Blutrausch

Regie: Thomas Roth
Blutrausch Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Willi Resetarits, Heribert Sasse, Lukas Resetarits, Uschi Obermaier, Inga Busch, Silvia Fenz, Georg Friedrich, Karl Ferdinand Kratzl, Gerhard Gutenbrunner, Peter Dutz, Raimund Harmstorf, Arno Frisch

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!