Regisseur/in

Stephen Hopkins

* 30.11.1957 - Jamaika

Über Stephen Hopkins

Stephen Hopkins

Stephen Hopkins (* 1958 auf Jamaika) ist ein amerikanischer Regisseur und Produzent.

Er wuchs in England und Australien auf. Bei seiner Arbeit als Designer für Schallplattencover lernte er den damaligen Videoclipregisseur Russell Mulcahy kennen. Hopkins lieferte für diverse Mulcahy-Videos das Storyboard und das Set-Design. Als Russell Mulcahy der Film Highlander (1986) zur Regie angeboten wurde, übernahm Hopkins bei diesem Projekt die Second Unit Regie. Nur ein Jahr später führte Hopkins bei Dangerous Game zum ersten Mal selbst Regie.

Inzwischen nach Hollywood umgezogen folgten 1989 Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma und 1990 als erstes großes Highlight seiner Karriere Predator 2 mit Danny Glover in der Hauptrolle. Mit Blown Away, einem Actionthriller mit Jeff Bridges und Tommy Lee Jones, sowie Der Geist und die Dunkelheit mit Val Kilmer und Michael Douglas folgten zwei weitere erfolgreiche Großproduktionen. 1998 realisierte er mit großer Besetzung (William Hurt, Gary Oldman und Heather Graham, mit der er auch kurz liiert war) die Kinofassung der Fernsehserie Lost in Space. Trotz enormen technischen Aufwands war dem Film kein Erfolg beschert und eine geplante Fortsetzung wurde nicht realisiert.

Als auch sein nächster Film Under Suspicion mit Morgan Freeman und Gene Hackman floppte, zog es Hopkins zurück zum Fernsehen, nachdem er schon 1989 drei Episoden der Fernsehserie Tales from the Crypt inszenierte. Er führte bei zwölf der 24 Episoden der ersten Staffel der Fernsehserie 24 Regie, die auch Hauptdarsteller Kiefer Sutherland zurück aus der Versenkung holte. Es folgten die Fernsehserie Traffic, basierend auf Steven Soderberghs Kinofilm Traffic – Macht des Kartells, und die Serie Californication mit David Duchovny.

Ins Kino kehrte Hopkins mit der Verfilmung von Peter Sellers’ Leben zurück: The Life and Death of Peter Sellers mit Geoffrey Rush. Aktuelle Projekte des Regisseurs sind The Reaping – Die Boten der Apokalypse mit Hilary Swank und der Hochseethriller Nautica.

Filmografie (Auswahl)

  • 1986: Highlander (Second Unit Regie)
  • 1987: Dangerous Game
  • 1989: Tales from the Crypt (Fernsehserie, drei Episoden)
  • 1989: Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma (A Nightmare on Elm Street 5: The Dream Child)
  • 1990: Predator 2
  • 1993: Judgment Night
  • 1994: Vault of Horror I (TV)
  • 1994: Explosiv – Blown Away (Blown Away)
  • 1996: Der Geist und die Dunkelheit (The Ghost and the Darkness)
  • 1998: Lost in Space
  • 1999: Tube Tales (Fernsehfilm)
  • 2000: Under Suspicion – Mörderisches Spiel (Under Suspicion)
  • 2001: 24 (Fernsehserie, 12 Episoden von Staffel 1)
  • 2004: Traffic (Fernsehserie)
  • 2004: The Life and Death of Peter Sellers
  • 2005: World of Trouble
  • 2007: The Reaping – Die Boten der Apokalypse (The Reaping)
  • 2007: Californication (Fernsehserie. 2 Episoden)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Timk70, Sly37, Vogone, Spuk968, Xyxe, Docfeelgood3, Silewe, Kam Solusar, Tilla, TeesJ, PDD, Dionysoz, Dreadn, Louis Wu, Franka-Potente-Fan, Spunkmeyer68, AN, Thetan, MST, Murphy567, Salmi, Sebastian Wallroth, Sintonak.X, P. Birken. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Stephen Hopkins Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Zeit für Legenden
Biographie
Regie: Stephen Hopkins
Zeit für Legenden Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Carice van Houten, Jason Sudeikis, Jeremy Irons, Amanda Crew, Tim McInnerny, William Hurt, Giacomo Gianniotti, Jonathan Aris, Eli Goree, Stephan James, Kristina Sandev, Shanice Banton, Shamier Anderson, Jon McLaren, Moe Jeudy-Lamour, Jesse Bostick, Tim Post
The Reaping – Die Boten der Apokalypse
Horrorfilm FSK 16
Regie: Stephen Hopkins
The Reaping – Die Boten der Apokalypse Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Hilary Swank, David Morrissey, Idris Elba, AnnaSophia Robb, Stephen Rea, William Ragsdale
The Life and Death of Peter Sellers
Drama FSK 12
Regie: Stephen Hopkins
The Life and Death of Peter Sellers Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Geoffrey Rush, Charlize Theron, Emily Watson, John Lithgow, Miriam Margolyes, Peter Vaughan, Sonia Aquino, Stanley Tucci, Heidi Klum
Under Suspicion (
Krimi FSK 12
Regie: Stephen Hopkins
Under Suspicion ("unter Verdacht") – Mörderisches Spiel Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Gene Hackman, Morgan Freeman, Monica Bellucci, Thomas Jane, Nydia Caro
Lost in Space
Actionfilm FSK 12
Regie: Stephen Hopkins
Lost in Space Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: William Hurt, Mimi Rogers, Heather Graham, Lacey Chabert, Jack Johnson, Gary Oldman, Matt LeBlanc, Jared Harris, John Sharian, Edward Fox
Der Geist und die Dunkelheit
Abenteuer FSK 16
Regie: Stephen Hopkins
Der Geist und die Dunkelheit Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Val Kilmer, Michael Douglas, John Kani, Tom Wilkinson, Bernard Hill, Brian McCardie, Emily Mortimer, Om Puri
Explosiv – Blown Away
FSK 16
Regie: Stephen Hopkins
Explosiv – Blown Away Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Tommy Lee Jones, Lloyd Bridges, Forest Whitaker, Suzy Amis, Stephi Lineburg, John Finn, Caitlin Clarke, Christopher de Oni, Loyd Catlett, Ruben Santiago-Hudson, Lucinda Weist, Brendan Burns, Cuba Gooding Jr.
Judgment Night – Zum Töten verurteilt
FSK 18
Regie: Stephen Hopkins
Judgment Night – Zum Töten verurteilt Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Emilio Estevez, Cuba Gooding junior, Denis Leary, Stephen Dorff, Jeremy Piven, Peter Greene, Erik Schrody
Predator 2
FSK 18
Regie: Stephen Hopkins
Predator 2 Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Danny Glover, Rubén Blades, Gary Busey, Maria Conchita Alonso, Bill Paxton, Adam Baldwin, Robert Davi, Kent McCord, Kevin Peter Hall, Teri Weigel, Morton Downey Jr., Calvin Lockhart
FSK 16
Regie: Stephen Hopkins
Nightmare on Elm Street 5 – Das Trauma Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Lisa Wilcox, Erika Anderson, Valorie Armstrong, Danny Hassel, Beatrice Boepple, Robert Englund

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!