Regisseur/in

Satoshi Kon

* 12.10.1963 - Kushiro, Hokkaidō, Japan
† 24.08.2010

Über Satoshi Kon

Satoshi Kon

Satoshi Kon (jap. , Kon Satoshi; * 12. Oktober 1963 in Kushiro, Hokkaidō; † 24. August 2010) war ein japanischer Drehbuchautor und Filmregisseur von Anime. Er zählte zu den wichtigsten Animationsfilmkünstlern Japans.

Biografie

Kon studierte bis 1986 visuelles Kommunikationsdesign am Musashino College of the Arts. Schon während seiner Studienzeit versuchte er sich als Mangaka (Comic-Zeichner), später als Hintergrund-Zeichner und Drehbuchautor. Durch die Zusammenarbeit mit Katsuhiro Otomo (Akira, 1988) verlagerte sich sein Interesse mehr und mehr hin zu Anime. So arbeitete er unter anderem am Animationsfilm Patlabor 2 – The Movie (1993) von Mamoru Oshii mit.

Kons Karriere als eigenständiger Drehbuchautor und Regisseur begann 1995, als er das Drehbuch für den Anime-Kurzfilm Magnetic Rose schrieb, der als Teil der Kurzfilm-Anthologie Memories veröffentlicht wurde. 1997 realisierte er seinen ersten eigenen Animationsfilm Perfect Blue, 2001 folgte Millennium Actress und 2003 Tokyo Godfathers. 2004 widmete er sich der 13-teiligen Fernsehserie Paranoia Agent, bevor 2006 auf den 63. Internationalen Filmfestspielen von Venedig sein vierter Animationsfilm Paprika Premiere feierte.

Am 24. August 2010 verstarb Satoshi Kon an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Zuletzt arbeitete er an seinem fünften Film Yume Miru Kikai (übersetzt etwa Die Traummaschine), der von Kon als „Roadmovie für Roboter“ beschrieben worden ist. Laut seiner Aussage sollten im Film keine menschlichen Charaktere auftauchen.[1] Er war verheiratet.[2][3]

Filmografie

Regisseur

  • 1997: Perfect Blue
  • 2001: Millennium Actress
  • 2003: Tokyo Godfathers
  • 2004: Paranoia Agent (Fernsehserie)
  • 2006: Paprika
  • 2008: Ohayō (Kurzfilm, Teil von Ani*Kuri15)
  • 2011: Yume Miru Kikai

Drehbuchautor

  • 1995: Memories (1. Segment Magnetic Rose)
  • 2001: Millennium Actress (mit Sadayuki Murai)
  • 2003: Tokyo Godfathers (mit Keiko Nobumoto)
  • 2006: Paprika (mit Seishi Minakami)
  • 2011: Yume Miru Kikai

Einzelnachweise

  1. Anime News Network: Interview mit Satoshi KonAnime News Network, abgerufen am: 02.08.2009
  2. Satoshi Kon, His Wife, Madhouse Studio Write About His Passing (Update 2)Anime News Network, abgerufen am: 25.08.2010
  3. Obituary: Satoshi KonThe Japan Times, abgerufen am: 26.08.2010

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 20:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: DanielHerzberg, Wiegels, Christian140, Uganda, VampLanginus, Don-kun, Andibrunt, Herojoker, Giftmischer, Steavor, Dundak, Timescause, Mps, Niabot, Asthma, P77a, César, BLueFiSH.as, Tintenherz12, Salmi, Thomas Möller, Shikeishu, Carlo Cravallo, Florian Huber, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Satoshi Kon Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Tokyo Godfathers
Trickfilm FSK 12
Regie: Satoshi Kon
Tokyo Godfathers Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Millennium Actress
Liebesfilm FSK 12
Regie: Satoshi Kon
Millennium Actress Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Perfect Blue
Thriller FSK 16
Regie: Satoshi Kon
Perfect Blue Userwertung:

Produktionsjahr: 1997

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!