Regisseur/in

Ronald Neame

* 23.04.1911 - London
† 16.06.2010 Los Angeles, Kalifornien

Über Ronald Neame

Ronald Neame

Ronald Neame, CBE (* 23. April 1911 in London; † 16. Juni 2010 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Kameramann, Drehbuchautor, Produzent, Darsteller und Regisseur.

Leben

Der Sohn des Stummfilmregisseurs Elwin Neame und der Schauspielerin Ivy Close begann seine Filmlaufbahn als Kameramann. 1929 arbeitete er bei Alfred Hitchcocks Thriller Blackmail als zweiter Kameramann. In den Folgejahren arbeitete er hinter der Kamera und erhielt 1942 für seine Mitarbeit an dem Kriegsfilm One of Our Aircraft is Missing der Regisseure Michael Powell und Emeric Pressburger eine Oscar-Nominierung.

Ab 1942 verfasste er gemeinsam mit David Lean und dem Filmproduzenten Anthony Havelock-Allan Drehbücher, für deren Verfilmung durch die gemeinsam gegründete Produktionsfirma Cineguild sich jeweils David Lean als Regisseur verantwortlich zeichnete. Für seine Drehbuchadaptionen war das Autorenteam zwei Jahre in Folge für einen Oscar nominiert, 1947 für Begegnung nach Noel Coward und 1948 für Geheimnisvolle Erbschaft nach Charles Dickens.

Nach dem Auseinanderbrechen von Cineguild 1947 inszenierte Neame mit Take my Life seinen ersten eigenen Spielfilm. Von da an betätigte er sich vorwiegend als Regisseur und drehte u.a. mit Gregory Peck die Mark Twain-Adaption Sein größter Bluff (1953), Des Pudels Kern (1958) mit Alec Guinness nach dem Roman von Joyce Cary, Die besten Jahre der Miss Jean Brodie (1969) mit Maggie Smith und Flucht aus Zahrain (1962) mit Yul Brynner. Zu Neames bekannteren Filmen gehören außerdem das Musical Scrooge (1970) nach Charles Dickens, der Thriller Die Akte Odessa (1974) mit Jon Voight, der Katastrophenfilm Die Höllenfahrt der Poseidon (1972) mit Gene Hackman, der Science Fiction-Film Meteor (1979) mit Sean Connery und die Geheimdienstkomödie Agenten-Poker (1980) mit Walter Matthau.

1996 wurde Neame für seine künstlerischen Verdienste zum Commander of the British Empire ernannt. 2003 veröffentlichte Neame seine Memoiren unter dem Titel Straight from the Horses Mouth''. Sein Bruder Derek Neame machte sich als Drehbuchautor einen Namen. Sein Sohn Christopher Neame (*1942) und dessen Sohn Gareth Neame arbeiten als Filmproduzenten.

Neame starb am 16. Juni 2010 in einer Klinik in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)

Kamera
  • 1929: Blackmail
  • 1938: The Gaunt Stranger (nach Edgar Wallace)
  • 1939: The Four Just Men (nach Edgar Wallace)
  • 1941: Major Barbara (nach George Bernard Shaw)

  • 1942: In Which We Serve
  • 1942: One of Our Aircraft Is Missing
  • 1944: Wunderbare Zeiten (This Happy Breed)
  • 1944: Geisterkomödie (Blithe Spirit)

Drehbuch

  • 1944: Wunderbare Zeiten (This Happy Breed)
  • 1945: Begegnung (Brief Encounter)
  • 1945: Geisterkomödie (Blithe Spirit)
  • 1946: Geheimnisvolle Erbschaft (Great Expectations)

Produktion

  • 1945: Begegnung (Brief Encounter)
  • 1948: Oliver Twist
  • 1951: Der wunderbare Flimmerkasten (The Magic Box)

|valign="top"| Regie

  • 1947: Take my Life
  • 1950: Golden Salamander
  • 1952: Der Unwiderstehliche (The Card / The Promoter)
  • 1953: Sein größter Bluff (The Million Pound Note)
  • 1956: Der Mann, den es nie gab (The Man Who Never Was)
  • 1958: Des Pudels Kern (The Horse’s Mouth)
  • 1960: Einst ein Held (Tunes of Glory)
  • 1962: Flucht aus Zahrain (Escape from Zahrain)
  • 1964: Das Haus im Kreidegarten (The Chalk Garden)
  • 1965: Mister Moses (mit Robert Mitchum)
  • 1966: Willkommen, Mister B. (A Man Cold Get Killed), zusammen mit Cliff Owen
  • 1966: Das Mädchen aus der Cherry-Bar
  • 1969: Die besten Jahre der Miß Jean Brodie (The Prime of Miss Jean Brodie)
  • 1970: Scrooge
  • 1972: Die Höllenfahrt der Poseidon/Poseidon Inferno
  • 1974: Die Akte Odessa (The Odessa File)
  • 1979: Meteor
  • 1980: Agentenpoker (Hopscotch)
  • 1981: Am ersten Montag im Oktober (First Monday in October)>

Autobiografie

  • Ronald Neame, Barbara Roisman Cooper: Straight from the Horses Mouth: Ronald Neame: An Autobiography.'' Scarecrow Press, Lanham 2003, ISBN 0-8108-4490-7.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Critican.kane, Oalexander, MAY, BlueCücü, Paulae, Zen und die Kunst, Thomas Dürr, Thomas Schulte im Walde, Marcus Cyron, Johnny T, Laibwächter, Priwo, Gaudio, Patosch, Andim, Pelz, Nervousenergy, WerstenerJung, Aktionsbot, Xocolatl, Albrecht 2, Rybak, AN, Orlox, Pseunoi, J.-H. Janßen, Hhdw, Aristeides. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Ronald Neame Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Ronald Neame
Agentenpoker Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Walter Matthau, Glenda Jackson, Sam Waterston, Ned Beatty, Herbert Lom, David Matthau, George Baker, Ivor Roberts, Lucy Saroyan, Severn Darden, Anne Haney, Allan Cuthbertson
Meteor
Science-Fiction FSK 12
Regie: Ronald Neame
Meteor Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Sean Connery, Natalie Wood, Karl Malden, Brian Keith, Martin Landau, Trevor Howard, Richard Dysart, Henry Fonda, Joseph Campanella, Bo Brundin, Katherine De Hetre, Michael Zaslow, Allen Williams, Bibi Besch
Die Akte Odessa
FSK 12
Regie: Ronald Neame
Die Akte Odessa Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jon Voight, Maximilian Schell, Mary Tamm, Maria Schell, Derek Jacobi, Peter Jeffrey, Klaus Löwitsch, Kurt Meisel, Hannes Messemer, Shmuel Rodensky, Ernst Schröder, Günter Strack, Noel Willman, Martin Brandt, Hans Caninenberg, Heinz Ehrenfreund, Towje Kleiner
Actionfilm FSK 12
Regie: Ronald Neame
Die Höllenfahrt der Poseidon Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Gene Hackman, Ernest Borgnine, Stella Stevens, Jack Albertson, Shelley Winters, Red Buttons, Carol Lynley, Pamela Sue Martin, Eric Shea, Roddy McDowall, Leslie Nielsen, Fred Sadoff, Arthur O’Connell, Jan Arvan, Sheila Mathews, John Crawford

Regie: Ronald Neame
Die besten Jahre der Miß Jean Brodie Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Maggie Smith, Robert Stephens, Pamela Franklin, Gordon Jackson, Celia Johnson, Diane Grayson, Jane Carr, Shirley Steedman, Lavinia Lang, Antoinette Biggerstaff, Margo Cunningham, Isla Cameron, Rona Anderson, Ann Way, Molly Weir, Helena Gloag, Heather Seymour
Das Mädchen aus der Cherry-Bar

Regie: Ronald Neame
Das Mädchen aus der Cherry-Bar Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Shirley MacLaine, Michael Caine, Herbert Lom, Roger C. Carmel, Arnold Moss, John Abbott, Richard Angarola

Regie: Cliff Owen, Ronald Neame
Willkommen, Mr. B Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: James Garner, Melina Mercouri, Sandra Dee, Tony Franciosa, Robert Coote, Roland Culver, Grégoire Aslan, Cecil Parker, Dulcie Gray, Martin Benson, Peter Illing, Niall MacGinnis, Virgílio Teixeira, Isabel Dean, Jenny Agutter
FSK 12
Regie: Ronald Neame
Das Haus im Kreidegarten Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Deborah Kerr, Hayley Mills, John Mills, Edith Evans, Elizabeth Sellars, Felix Aylmer

Regie: Ronald Neame
Flucht aus Zahrain Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Yul Brynner, Anthony Caruso, Sal Mineo, Jay Novello, Madlyn Rhue, Leonard Stron, Jack Warden, James Mason, Chris Munson
Einst ein Held
FSK 12
Regie: Ronald Neame
Einst ein Held Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Alec Guinness, John Mills, Dennis Price, Kay Walsh, John Fraser, Susannah York, Gordon Jackson, Allan Cuthbertson
FSK 12
Regie: Ronald Neame
Der Mann, den es nie gab Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Clifton Webb, Gloria Grahame, Robert Flemyng, Josephine Griffin, Stephen Boyd, Laurence Naismith, Geoffrey Keen, William Squire, Wolf Frees, Ewen Montagu, Peter Sellers
FSK 12
Regie: Ronald Neame
Sein größter Bluff Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Ronald Squire, Wilfrid Hyde-White, Jane Griffiths, Joyce Grenfell, A. E. Matthews, Maurice Denham, Reginald Beckwith, Brian Oulton, John Slater, Wilbur Evans, Hartley Power, George Devine, Bryan Forbes, Gudrun Ure, Hugh Wakefield

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!