Regisseur/in

Romolo Guerrieri

* 05.12.1931 - Rom

Über Romolo Guerrieri

Romolo Guerrieri

Romolo Guerrieri (eigentlich Romolo Girolami; * 5. Dezember 1931 in Rom) ist ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er ist der Onkel von Enzo G. Castellari und Enio Girolami sowie der Bruder von Marino Girolami.

Leben

Guerrieri, der sich nach dem Geburtsnamen seiner Mutter nannte, arbeitete zunächst bei Filmen seines Bruders Marino und stieg nach etlichen Arbeiten als Regieassistent 1961 zum Regisseur des zweiten Stabes bei Carlo Campogallianis Alboin, König der Langobarden auf. Im gleichen Jahr drehte er als Regisseur unter seinem Geburtsnamen die Komödie Bellezze sulla spiaggia. Ab 1966 führte er regelmäßig bei mehreren Filmen verschiedener Genres Regie. Unter den meist mit moderaten Budgets ausgestatteten Filmen ragt die Verfilmung des getöteten Carabiniere Salvo dAcquisto und der Giallo Der schöne Körper der Deborah heraus. Ab den späten 1970er Jahren wandte sich Guerrieri sich verstärkt der Fernseharbeit zu. Für seinen Italowestern von 1966 benutzte er das Pseudonym Rod Gilbert''.[1]

Filmografie

Regisseur

  • 1961: Bellezze sulla spiaggia
  • 1966: Sancho - dich küßt der Tod (Sette magnifiche pistole)
  • 1966: Johnny Yuma (Johnny Yuma)
  • 1967: 10.000 blutige Dollar (10.000 dollari per un massacro)
  • 1968: Der schöne Körper der Deborah (Il dolce corpo di Deborah)
  • 1969: Die Klette (Un detective)
  • 1970: Il divorzio
  • 1971: La controfigura
  • 1973: Auf verlorenem Posten (La polizia è al servizio del cittadino?)
  • 1974: Un uomo, una città
  • 1976: Bewaffnet und gefährlich (Liberi armati pericolosi)
  • 1978: Covert Action – Rauschgift tötet leise (Sono stato un agente C.I.A.)
  • 1979: Limportante è non farsi notare''
  • 1982: La gorilla
  • 1984: Rockit - Final Executor (Lultimo guerriero)''
  • 1992: Krieg der Bosse (Due vite, un destino) (Fernsehfilm in zwei Teilen)

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: I registi dal 1930 ai nostri giorni, Gremese 2002, S. 213f.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 07. März 2013, 21:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kunani, Bennsenson, Aka, Si! SWamP, Harro von Wuff, Zemenespuu, Ak120. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Romolo Guerrieri Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Romolo Guerrieri
Covert Action – Rauschgift tötet leise Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: David Janssen, Arthur Kennedy, Maurizio Merli, Corinne Clery, Philippe Leroy, Ivan Rassimov, Giacomo Rossi Stuart, Carla Romanelli, Tom Felleghy
FSK 18
Regie: Romolo Guerrieri
Bewaffnet und gefährlich Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Stefano Patrizi, Max Delys, Benjamin Levi, Tomás Milián, Eleonora Giorgi, Venantino Venantini, Antonio Guidi, Salvatore Billa, Diego Abatantuono, Ruggero Diella, Giorgio Locuratolo

Regie: Romolo Guerrieri
Auf verlorenem Posten Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Enrico Maria Salerno, Giuseppe Pambieri, John Steiner, Venantino Venantini, Alessandro Momo, Memmo Carotenuto, Marie Sophie Persson, Daniel Gélin, Gabriella Giorgelli, Claudio Nicastro
FSK 16
Regie: Romolo Guerrieri
10.000 blutige Dollar Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Gianni Garko, Loredana Nusciak, Claudio Camaso, Fernando Sancho, Adriana Ambesi, Pinuccio Ardia, Fidel Gonzalez, Franco Lantieri, Massimo Sarchiello, Ermelinda de Felice, Aldo Cecconi
FSK 16
Regie: Romolo Guerrieri
Johnny Yuma Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Mark Damon, Lawrence Dobkin, Rosalba Neri, Leslie Daniels, Luigi Vannucchi, Fidel Gonzáles, Gustavo D'Arpe, Dada Gallotti, Franco Lantieri, Ferdinando Poggi

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!