Regisseur/in

Roberto Mauri

* 30.11.1923 - Castelvetrano
† 12.11.2007

Über Roberto Mauri

Roberto Mauri

Roberto Mauri (* 1924 in Castelvetrano; † 12. November 2007) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Mauri, der als Schauspieler 1944 nach zwei Kurzfilmen seine erste kleinere Rolle in einem Spielfilm abgedreht hatte und ab 1952 in kleineren Filmen mitwirkte – eine seltene Hauptrolle spielte er in Gianfranco Parolinis François il contrabbandiere 1953 –, widmete sich nach einem Drehbuch für Ferdinando Merighi ab 1958 der Regie und inszenierte Anfang der 1960er Jahre den Vampirfilm Die Rache des Vampirs. Später folgte der Sandalenfilm Der Untergang des Leopardenreiches, Agentenfilme und einige Italowestern; seine Filme waren meist billig für den schnellen Konsum produziert und blieben so kaum im Gedächtnis.[1][2]

Bei einigen Filmen verwendete er die Pseudonyme Robert Johnson oder Robert Morris.

Filmografie (Auswahl)

Regisseur

  • 1962: Die Rache des Vampirs (Il segno del vendicatore)
  • 1963: Zarak, der Rebell (Il pirata del diavolo)
  • 1964: Der Untergang des Leopardenreiches (Gli invincibili fratelli Maciste)
  • 1965: Colorado Charlie (Colorado Charlie)
  • 1965: Der Killer der sündigen Mädchen (Le notti della violenza)
  • 1968: Django – sein letzter Gruß (La vendetta è il mio perdono)
  • 1968: Kommissar X – Drei goldene Schlangen
  • 1968: Nackt unter Affen (Eva, la Venere selvaggia)
  • 1970: Der Gefürchtete (Sartana nella valle degli avvoltoi)
  • 1971: …E lo chiamarono Spirito Santo
  • 1972: Das normannische Schwert (La spada normanna)
  • 1972: Er säte den Tod (Seminò la morte… lo chiamavano “Castigo di Dio”)
  • 1972: Un animale chiamato… uomo!
  • 1972: Bada alla tua pelle Spirito Santo!
  • 1972: Spirito Santo e le 5 magnifiche canaglie
  • 1973: Corte marziale
  • 1980: Le porno killers

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. I Registi. Gremese Editore, Rom 2002, S. 281
  2. Roberto Poppi, Artikel Roberto Mauri, in: Dizionario del cinema italiano. Gli attori. Gremese 1998, S. 315/316

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 14:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, Gary Dee, Si! SWamP, Neu1, Andim, Al Pereira, Ak120. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Roberto Mauri Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 18
Regie: Roberto Mauri
Un animale chiamato... uomo! Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Vassili Karis, Gillian Bray, Omero Capanna, Craig Hill, Paolo Magalotti, Gilberto Galimberti, Roberto Dell'Acqua

Regie: Roberto Mauri
Bada alla tua pelle Spirito Santo! Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Vassili Karis, Craig Hill, Remo Capitani, Maria Francesca, José Torres, Giovanni Cianfriglia, Augusto Funari, Omero Capanna, Aldo Berti, Gaddo Gelli

Regie: Roberto Mauri
Er säte den Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Brad Harris, José Torres, Vassili Karis, Giovanni Cianfriglia, Fortunato Arena, Attilio Dottesio

Regie: Roberto Mauri
Spirito Santo e le 5 magnifiche canaglie Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Vassili Karis, Remo Capitani, Maria Francesca, Giovanni Cianfriglia, Aldo Berti, Lincoln Tate, Gilberto Galimberti, Riccardo Petrazzi, Angela Bo, Salvatore Billa

Regie: Roberto Mauri
Corte marziale Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Vassili Karis, Salvatore Billa, Craig Hill, Mauro Mannatrizio, Fortunato Arena, Salvatore Baccaro, Vittorio Fanfoni

Regie: Roberto Mauri
…E lo chiamarono Spirito Santo Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Vassili Karis, Mimmo Palmara, Margaret Rose Keil, Jack Betts, José Torres, Lina Franchi, Aristide Caporali, Jolanda Modio, Vittorio Fanfoni, Salvatore Baccaro
Der Gefürchtete
FSK 16
Regie: Roberto Mauri
Der Gefürchtete Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: William Berger, Wayde Preston, Jolanda Modio, Luciano Pigozzi, Aldo Berti, Federico Boido, Franco De Rosa, Franco Ressel, Pamela Tudor, Josiane Tanzilli
FSK 12
Regie: Roberto Mauri
Kommissar X – Drei goldene Schlangen Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Tony Kendall, Brad Harris, Monica Pardo, Loni Heuser, Hansi Linder
FSK 16
Regie: Roberto Mauri
Nackt unter Affen Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Brad Harris, Esmeralda Barros, Marc Lawrence, Adriana Alben, Mark Farran, Aldo Cecconi, Paolo Magalotti
Colorado Charlie
FSK 18
Regie: Roberto Mauri
Colorado Charlie Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Jacques Berthier, Brunella Bovo, Andrea Aureli, Livio Lorenzon, Luigi Ciavarro, Ugo Sasso, Giuseppe Addobbati, Mimmo Poli, Erika Blanc, Alfio Caltabiano
FSK 12
Regie: Roberto Mauri
Der Untergang des Leopardenreiches Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Iloosh Khoshabe, Claudie Lange, Mario Novelli, Antonio De Teffè, Gia Sandri, Ursula Davis

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!