Regisseur/in

Roberto Bianchi Montero

* 07.12.1907 - Rom
† 30.11.1985

Über Roberto Bianchi Montero

Roberto Bianchi Montero

Roberto Bianchi Montero (* 7. Dezember 1907 in Rom; † 1986) war ein italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Leben

Bianchi Montero begann sich bereits als Jugendlicher für das Theater zu interessieren und war Mitglied einer Laienspielgruppe, die auf zahlreichen Dorffesten Stücke aufführte. 1930 wurde er Mitglied der Truppe um Ettore Petrolini, in der er als jugendlicher Liebhaber besetzt wurde. Nach 4 Jahren Zusammenarbeit gründete er eine eigene Schauspielgemeinschaft und hatte 1936 eine erste Filmrolle. Ab 1939 interpretierte er für drei Jahre etliche Rollen in heute vergessenen italienischen Filmen, wobei er für manche auch die Position des Regieassistenten übernahm.

Nach dem 2. Weltkrieg fand er seinen Platz hinter der Kamera und inszenierte von da an zahlreiche Genrefilme meist durchschnittlicher Güte und günstiger Produktionskosten, bei denen er oftmals auch am Drehbuch beteiligt war. Besonders häufig unter seinen 62 Filmen finden sich Melodramen, Actionstoffe wie Italowestern und Erotikkomödien.[1]

Bianchi Montero ist der Vater des Regisseurs Mario Bianchi und wurde manchmal auch als Roberto Montero geführt. Ein Pseudonym war Robert B. White.

Filmografie (Auswahl)

Regisseur

  • 1946: Lamante del male''
  • 1959: Tina räumt auf (La sceriffa)
  • 1962: Mondo infame (Mondo infame)
  • 1962: Schöne Frauen – heiße Nächte (Notti calde doriente)''
  • 1962: Zwischen Schanghai und St. Pauli
  • 1962: Tharus, Sohn des Attila (Tharus figlio di Attila)
  • 1963: Sexy variant (Sexy nudo)
  • 1964: Oklahoma John – Der Sheriff von Rio Rojo (Oklahoma John)
  • 1965: Die Chance ist gleich null (Agente Z55 missione disperata)
  • 1967: Stinkende Dollar (Le due facce del dollaro)
  • 1968: Todeskommando Tobruk (Quella dannata pattuglia)
  • 1969: 36 Stunden in der Hölle (36 ore allinferno)''
  • 1969: Die Ranger (Rangers: attacco ora X)
  • 1970: Arriva Durango… paga o muori
  • 1970: Robin Hood, der Befreier (Il magnifico Robin Hood)
  • 1971: Das Auge der Spinne (Locchio del ragno)''
  • 1971: Rache in El Paso (I senza Dio)
  • 1972: Schön, nackt und liebestoll (Rivelazioni di un maniaco sessuale al capo della squadra mobile)
  • 1974: Das Rattennest (Una donna per sette bastardi)
  • 1977: Die heißen Nächte des Caligula (Le caldi notti di Caligola)
  • 1979: Dschungel Inferno (Savana violenza carnale)

Drehbuch

  • 1965: Der letzte Mohikaner
  • 1972: Er säte den Tod (Seminò la morte… lo chiamavano ´Il Castigo di Dio`)

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I Registi, Gremese 2002, S. 57

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 16:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kent, APPER, Kam Solusar, ADwarf, Taratonga, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Roberto Bianchi Montero Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 18
Regie: Roberto Bianchi Montero
Das Auge der Spinne Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Antonio Sabato, Klaus Kinski, Van Johnson, Lucretia Love, Peri Han
Arriva Durango: paga o muori!

Regie: Roberto Bianchi Montero
Arriva Durango: paga o muori! Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Brad Harris, José Torres, Gino Lavagetto, Giovanni Cianfriglia, Gisela Hahn, Maretta Procaccini, Attilio Dottesio, Salvatore Puntillo, Fortunato Arena
FSK 16
Regie: Jaime Jesús Balcázar, Roberto Bianchi Montero
Oklahoma John – Der Sheriff von Rio Rojo Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Rick Horn, Sabine Bethmann, Georg Herzig, Karl-Otto Alberty, Tom Felleghy, Giuseppe Addobbati, Leontine May, Remo De Angelis, Juan Torres, José Calvo
FSK 16
Regie: Roberto Bianchi Montero, Wolfgang Schleif
Zwischen Schanghai und St. Pauli Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Joachim Hansen, Karin Baal, Horst Frank, Bill Ramsey, Luisella Boni, Carlo Giustini, Dorothee Parker, Ugo Sasso, Carmela Corren, Mario del Marius, Julio Gorostegui, Sixton Lecon

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!