Regisseur/in / Schauspieler/in

Reginald Hudlin

* 15.12.1961 - Centreville, Illinois, USA

Über Reginald Hudlin

Reginald Hudlin

Reginald „Reggie“ Alan Hudlin (* 15. Dezember 1961 in Centreville, Illinois, USA) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor Produzent.

Leben

Hudlin absolvierte 1983 das Harvard College, wo er bereits an seinem ersten Filmprojekt, nämlich der ersten Version von House Party, arbeitete. Die Langfassung inszenierte er schließlich 1990. Seit 2005 führt er verstärkt bei Fernsehserien Regie. Seine erste Oscarnominierung erhielt Hudlin 2013 für den Streifen Django Unchained unter die Regie von Quentin Tarantino in der Kategorie Bester Film zusammen mit Stacey Sher und Pilar Savone.

Seit 2002 ist Hudlin mit Chrisette Suter verheiratet. Er ist der Bruder von Warrington Hudlin, der ebenfalls im Filmgeschäft tätig ist und auch bei einigen von Hudlins Filmen als Schauspieler und Cutter tätig ist.

Filmografie (Auswahl)

Als Regisseur:

  • 1990: House Party
  • 1992: Boomerang
  • 1996: Great White Hype – Eine K.O.Mödie (The Great White Hype)
  • 2000: City of Angels (Fernsehserie; 1 Folge)
  • 2000: The Ladies Man
  • 2002: Mann umständehalber abzugeben! oder: Scheiden ist süß (Serving Sara)
  • 2005: Alle hassen Chris (Everybody Hates Chris) (1 Folge)
  • 2002–2005: The Bernie Mac Show (Fernsehserie; 11 Folgen)
  • 2005: Richard Pryor: The Funniest Man Dead or Alive
  • 2006: Robin Harris: Live from the Comedy Act Theater
  • 2007: Wifey
  • 2009: Raising the Bar (1 Folge)
  • 2009: Das Büro (The Office) (1 Folge)
  • 2009: The Middle (1 Folge)
  • 2010: Better off Ted – Die Chaos AG (Better off Ted) (1 Folge)
  • 2009–2010: Modern Family (2 Folgen)
  • 2010: Sons of Tucson (1 Folge)
  • 2011: Untitled Burr and Hart Project
  • 2010–2011: Outsourced (2 Folgen)
  • 2011: Friends with Benefits (1 Folge)
  • 2010–2012: Psych (2 Folgen)
  • 2012: Are We There Yet? (3 Folgen)

Als Drehbuchautor:

  • 1990: House Party
  • 1992: Bébé's Kids
  • 2006: Robin Harris: Live from the Comedy Act Theater
  • 2010: Black Panther (1 Folge)

Als Produzent:

  • 1992: Bébé's Kids
  • 1998: Abgefahren (Ride)
  • 2004–2005: The Bernie Mac Show (7 Folgen)
  • 2005: Richard Pryor: The Funniest Man Dead or Alive
  • 2006: Bring That Year Back 2006: Laugh Now, Cry Later
  • 2005–2008: The Boondocks (31 Folgen)
  • 2010: Black Panther (1 Folge)
  • 2012: Django Unchained

Auszeichnungen

  • 2013: Oscar: Nominierung in der Kategorie Bester Film für Django Unchained

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Aka, FA2010, Schelmentraum, Louis Wu, BlueCücü, Hollywoodfreak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Reginald Hudlin Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Mann umständehalber abzugeben oder Scheidung ist süß
Komödie FSK 12
Regie: Reginald Hudlin
Mann umständehalber abzugeben oder Scheidung ist süß Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Matthew Perry, Elizabeth Hurley, Vincent Pastore, Bruce Campbell, Cedric the Entertainer, Amy Adams, Terry Crews, Jerry Stiller, Joe Viterelli
The Ladies Man
Komödie FSK 16
Regie: Reginald Hudlin
The Ladies Man Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Tim Meadows, Karyn Parsons, Billy Dee Williams, John Witherspoon, Jill Talley, Lee Evans, Will Ferrell, Tiffany Thiessen, Sofia Milos, Eugene Levy, David Huband, Julianne Moore, Sean Thibodeau
FSK 12
Regie: Reginald Hudlin
Great White Hype – Eine K.O.Mödie Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Samuel L. Jackson, Jeff Goldblum, Peter Berg, Corbin Bernsen, Jon Lovitz, Cheech Marin, John Rhys-Davies, Salli Richardson, Jamie Foxx, Rocky Carroll, Albert Hall, Susan Gibney, Michael Jace, Damon Wayans
Boomerang
FSK 16
Regie: Reginald Hudlin
Boomerang Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Eddie Murphy, Robin Givens, Halle Berry, David Alan Grier, Martin Lawrence, Grace Jones, Geoffrey Holder, Eartha Kitt, Chris Rock, Tisha Campbell, Lela Rochon, John Witherspoon, Bebe Drake
House Party
Komödie FSK 12
Regie: Reginald Hudlin
House Party Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Christopher Reid, Robin Harris, Christopher Martin, Martin Lawrence, Tisha Campbell-Martin, A.J. Johnson, Paul Anthony, Bowlegged Lou, B-Fine, Edith Fields, Kelly Jo Minter, Daryl Mitchell, George Clinton, John Witherspoon

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!