Regisseur/in

Ralph Staub

* 21.07.1899 - Chicago
† 22.10.1969 Los Angeles

Über Ralph Staub

Ralph Staub

Ralph Staub (* 21. Juli 1899 in Chicago, Illinois, USA; † 22. Oktober 1969 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Biografie

Ralph Staub begann als Produzent für Columbia Pictures im Jahr 1930. Den großen Teil seiner über 200 produzierten Filme machen die Einakter der Screen Snapshot-Serie aus, für die er teilweise auch das Drehbuch schrieb. Die Filme, in der Regel nicht länger als 10 Minuten, zeigten im Dokumentarstil Szenen hinter den Kulissen von Filmarbeiten, Veranstaltungen in Hollywood und ähnliches. Die Serie wurde 1958 abgeschlossen. Staub beendete seine Produzententätigkeit.

Drei Mal wurde Ralph Staub für den Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm (eine Filmrolle) nominiert: 1944 für Screen Snapshots Series 23, No. 1: Hollywood in Uniform, 1945 für 50th Anniversary of Motion Pictures und 1946 für Screen Snapshots Series 25, No. 1: 25th Anniversary.

Auf dem Hollywood Walk of Fame hat Ralph Staub einen Stern bei der Adresse 1752 Vine Street.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Varina, Ben Nevis, WerstenerJung. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Ralph Staub Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Ralph Staub
Screen Snapshots Series 25, No. 1: 25th Anniversary Userwertung:

Produktionsjahr: 1945

Regie: Ralph Staub
Screen Snapshots Series 23, No. 1: Hollywood in Uniform Userwertung:

Produktionsjahr: 1943

Regie: Ralph Staub
What, No Men! Userwertung:

Produktionsjahr: 1935
Schauspieler/innen: El Brendel, Wini Shaw, Phil Regan

Regie: Ralph Staub
Art Trouble Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Harry Gribbon, Shemp Howard, Beatrice Blinn, Leni Stengel, Hope Landin, Marjorie Main, James Stewart, Don Tomkins, Gayne Whitman

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!