Regisseur/in

Pietro Francisci

* 09.09.1906 - Rom, Italien
† 30.11.1976 Rom, Italien

Über Pietro Francisci

Pietro Francisci

Pietro Francisci (eigentlich Piero Francisci, * 9. September 1906 in Rom; † 1977 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Francisci war nach einem Jura-Abschluss bereits seit den frühen 1930er Jahren im italienischen Filmgeschäft tätig. Anfangs drehte er vor allem Dokumentarfilme, bevor er sich dem Spielfilm zuwandte. Unter seinen dokumentarischen Kurzfilmen ragt La montagna di fuoco über den Vesuv heraus, der von Jack Cardiff fotografiert worden. Auch seine ersten Spielfilme entstanden in völliger Unabhängigkeit; am bekanntesten sind jedoch seine Historienfilme Attila, die Geißel Gottes (mit Anthony Quinn in der Hauptrolle) und Die unglaublichen Abenteuer des Herkules (mit Steve Reeves), der Auslöser eines Boomes von Antikfilmen, den sogenannten Sandalenfilmen. Seine letzten Filme ließen sein früheres Talent und Gespür vermissen.[1]

Filme (Auswahl)

  • 1934: Rapsodia in Roma (Dokumentarfilm)
  • 1948: Natale al campo 119
  • 1949: Antonius von Padua (Antonio di Padova)
  • 1950: Der Löwe von Amalfi (Il leone di Amalfi)
  • 1952: Le meravigliose avventure di Guerrin Meschino
  • 1952: Die Königin von Saba (La regina di Saba)
  • 1954: Attila, die Geißel Gottes (Attila)
  • 1956: Saragossa (Orlando e i paladini di Francia)
  • 1958: Die unglaublichen Abenteuer des Herkules (Le fatiche di Ercole)
  • 1959: Herkules und die Königin der Amazonen (Ercole e la regina di Lidia)
  • 1960: Archimedes, der Löwe von Syrakus (Lassedio di Siracusa)''
  • 1960: Sappho, Venus von Lesbos (Saffo, Venere di Lesbos)
  • 1963: Herkules, Samson und Odysseus (Ercole sfida Sansone)
  • 1966: Raumkreuzer Hydra – Duell im All (2+5: Missione Hydra)
  • 1973: Der Schatz des Piraten (Simbad e il califfo di Bagdad)

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I registi, Gremese 2002, S. 185

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 11. April 2013, 03:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, Latristelagrima, Ittoqqortoormiit, Aka, PDD, Si! SWamP, Graphikus, Ak120. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Pietro Francisci Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Pietro Francisci
Herkules, Samson und Odysseus Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Kirk Morris, Iloosh Khoshabe, Enzo Cerusico, Liana Orfei, Aldo Giuffré, Andrea Fantasia
FSK 12
Regie: Pietro Francisci
Herkules und die Königin der Amazonen Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Steve Reeves, Sylva Koscina, Sylvia Lopez, Gabriele Antonini, Primo Carnera, Patrizia Della Rovere, Sergio Fantoni, Mimmo Palmara, Cesare Fantoni, Andrea Fantasia, Aldo Fiorelli
FSK 12
Regie: Pietro Francisci
Die unglaublichen Abenteuer des Herkules Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Steve Reeves, Sylva Koscina, Fabrizio Mioni, Ivo Garrani, Gianna Maria Canale, Arturo Dominici, Mimmo Palmara, Lidia Alfonsi, Gabriele Antonini, Aldo Fiorelli, Andrea Fantasia

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!